1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Weischlitz, OT Großzöbern: Suche nach kleinem Mädchen erfolgreich

Medieninformation: 348/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 14.06.2018, 14:55 Uhr

Ausgewählte Meldung

Suche nach kleinem Mädchen erfolgreich

Weischlitz, OT Großzöbern – (cs) Am Mittwochmittag wurde der Polizei eine 3-Jährige als vermisst gemeldet. Das Mädchen war mit ihrer Kindergartengruppe drei Tage zu Besuch auf einem Bauernhof an der Krebeser Straße. Am Mittwoch war gegen 12 Uhr die Abreise geplant. Gegen 11 Uhr war das Mädchen jedoch verschwunden und wurde im Umfeld nicht gefunden. Eine Erzieherin verständigte die Polizei. Sofort wurde eine Fahndung eingeleitet. An der Suche nach dem Mädchen waren unter anderem Beamte des Reviers Plauen, der Bereitschaftspolizei und der Kriminalpolizei, ein Fährtensuchhund, ein Mantrailer und ein Polizeihubschrauber beteiligt.
Gegen 15 Uhr konnte die 3-Jährige glücklicherweise wohlbehalten in einer Scheune aufgefunden werden.

Geldautomat aufgebrochen

Zwickau, OT Pölbitz – (cs) In der Nacht zu Donnerstag drangen Unbekannte gewaltsam in den Vorraum eines Einkaufscenters an der Franz-Mehring-Straße ein. Die Täter brachen weiterhin einen Geldautomaten und die darin befindlichen Geldkassetten auf und entwendeten einen mittleren fünfstelligen Bargeldbetrag. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

 

Vogtlandkreis

Diebstahl eines Rucksacks

Bad Brambach, OT Schönberg – (cs) In der Nacht zu Mittwoch entwendeten Unbekannte den Rucksack eines 22-Jährigen aus einem ehemaligen Ferienheim Am Kapellenberg. Der junge Mann war eine längere Strecke gewandert und hatte sich in das Objekt zur Übernachtung begeben. In dem schwarzen Rucksack der Marke "Lova" befanden sich eine Geldbörse mit Bargeld, ein Handy "Samsung S4 mini“, eine Kamera "Canon EOS 400D", Schlüssel und persönliche Dokumente. Der entstandene Schaden wird auf rund 550 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Dieseldiebstahl

Plauen – (cs) In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen entwendeten Unbekannte etwa 150 Liter Diesel aus einem Lkw der Marke MAN. Das Fahrzeug war an der Güterstraße abgestellt worden. Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 230 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Diebstahl Geldbörse

Plauen – (cs) Am Mittwochmittag haben Unbekannte aus einem Opel eine Geldbörse gestohlen. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Dürerstraße abgestellt worden. In der Geldbörse befanden sich Bargeld und persönliche Dokumente. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 450 Euro.
Hinweise auf die Identität der Unbekannten oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Wildunfall mit hohem Sachschaden

Pausa-Mühltroff, OT Pausa – (cs) Am Mittwochabend befuhr eine 55-Jährige mit ihrem Skoda die S 316 in Richtung Zeulenroda. Nach dem Ortsausgang Pausa überquerte ein Reh die Fahrbahn und stieß mit dem Pkw der 55-Jährigen zusammen. Anschließend lief das Reh in den Wald. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Unfall mit schwer verletzter Person

Weischlitz, OT Tobertitz – (cs) Am Mittwochabend befuhr eine 67-Jährige mit ihrem Skoda die S 297 in Richtung Tobertitz. Kurz vor dem Ortseingang Tobertitz kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde die 67-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Da die Fahrertür des Fahrzeuges nicht geöffnet werden konnte, wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Kloschwitz und Weischlitz zum Unfallort gerufen, um die Frau zu bergen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.

Werbung gestohlen

Reichenbach – (cs) In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen wurde durch Unbekannte ein gelbes „M“ mit Beleuchtung vom Eingang einer Fastfood-Filiale an der Rosa-Luxemburg-Straße entwendet. Der Werbeaufsteller hatte eine Größe von etwa 1,50 x 1,50 Meter. Weiterhin haben die Täter ein Schild mit der Aufschrift „Wir bauen um“ gestohlen. Der entstandene Schaden wurde auf rund 1.600 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Identität der Täter, den Tathergang oder den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Unfall mit Sachschaden

Rodewisch – (cs) Am Mittwochmittag befuhr eine 36-Jährige mit ihrem Ford die Stiftstraße und bog nach rechts auf die Straße des Friedens ab. Dabei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten Pkw Fuji Heavy Forester (Fahrer m/51). Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 3.500 Euro geschätzt.

 

Landkreis Zwickau

Vorfahrt missachtet – Radfahrerin verletzt

Zwickau – (cs) Am Mittwochnachmittag kam es an der Leipziger Straße zu einem Unfall, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Die 39-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad die Leipziger Straße in stadteinwärtiger Richtung. Eine 53-Jährige befuhr mit ihrem VW die Osterweihstraße und überquerte die Leipziger Straße. Dabei missachtete sie die Vorfahrt der Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Die 39-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt.
Die Polizei rät: Achten Sie auf Radfahrer im Straßenverkehr. Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern sind unerlässlich.

Verfassungsfeindliche Symbole eingeritzt

Wilkau-Haßlau – (cs) Am Mittwoch in der Zeit von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr beschädigten Unbekannte einen Seat, der am Albert-Schweitzer-Ring abgestellt war. Die Täter ritzten ein etwa 15 x 20 Zentimeter großes verfassungsfeindliches Symbol in die Heckklappe des Fahrzeugs. Der entstandene Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Versuchter Fahrraddiebstahl

Reinsdorf – Am Mittwochmorgen hat ein Unbekannter versucht von einem frei zugänglichen Firmengelände an der August-Horch-Straße ein ungesichert abgestelltes Fahrrad zu entwenden. Dabei wurde der Täter von Zeugen gesehen. Diese verfolgten den Täter und stellten ihn kurzzeitig. Der Täter konnte flüchten, allerdings ohne das Rad.
Hinweise auf die Identität des Täters  oder auf den Tathergang nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Kirchberg – (cs) Am Mittwochvormittag befuhr ein 91-Jähriger mit seinem VW einen Parkplatz an der Robert-Seidel-Straße. Dabei übersah er jedoch eine vor dem Fahrzeug laufende 56-jährige Fußgängerin und streifte diese am Fuß. Die Frau wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Trunkenheit im Verkehr

Hirschfeld – (cs) In der Nacht zu Donnerstag befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Moped der Marke "Simson S51" die Hauptstraße und wurde angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des jungen Mannes fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 0,9 Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Einbruch in Vereinsheim

Limbach-Oberfrohna – (cs) In der Nacht zu Donnerstag drangen Unbekannte in ein Vereinsheim Am Stadtpark ein. Die Täter entwendeten einen Fernseher der Marke "LG" und Bargeld im Gesamtwert von rund 160 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden.
Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.