1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rosenbach/Vogtl., OT Mehltheuer: Tresordiebe blieben erfolglos

Medieninformation: 361/2018
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Christian Schünemann
Stand: 20.06.2018, 14:40 Uhr

Ausgewählte Meldung

Tresordiebe blieben erfolglos

Rosenbach/Vogtl., OT Mehltheuer – (ow) Unbekannte Täter sind im Zeitraum von Dienstag, 20 Uhr bis zum Mittwoch, gegen 2 Uhr gewaltsam in Geschäftsräume an der Bernsgrüner Straße eingedrungen. Dort haben sie versucht, einen verankerten Tresor zu entwenden, was jedoch misslang. So blieb es beim angerichteten Sachschaden von gegenwärtig geschätzten 2.500 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Erstmalig Polizeiorchester Sachsen in Plauen

Plauen – (ow) Am Dienstag, dem 26. Juni 2018 findet ab 15 Uhr in der Festhalle an der Äußeren Reichenbacher Straße die Veranstaltung „Mit Ihrer Polizei sicher durch Sachsen“ statt. Der Eintritt ist kostenlos.

In 90 Minuten erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein abwechslungsreiches, musikalisches Programm und erhalten polizeiliche Informationen.

Es werden traditionelle Blasmusik, Melodien der Klassik, der Operette und des Swing erklingen.

Polizisten aus dem Vogtland werden Tipps und Ratschläge zur polizeilichen Kriminalprävention, bspw. bezüglich dem Vorgehen von Trickbetrügern oder zur Sicherung der eigenen Wohnung gegeben sowie auf die aktuelle Sicherheitslage eingehen. Als Gesprächspartner der Plauener Stadtverwaltung wird Bürgermeister Zenner Rede und Antwort stehen.

Mit dieser Konzertreihe lädt das Polizeiorchester Sachsen zur niveauvollen Nachmittagsunterhaltung ein.

 

Vogtlandkreis

Ein Pkw-Reifen zerstochen

Plauen – (ow) Wie erst Dienstagabend angezeigt, haben auf der Wieprechtstraße unbekannte Täter am Freitag, zwischen 14 Uhr und 14:30 Uhr den hinteren linken Reifen eines ordnungsgemäß geparkten Audi A4 zerstochen. Hierbei entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Handtasche auf Parkplatz gestohlen

Plauen – (ow) Am Montag gegen 17:30 Uhr ist aus dem Kofferraum eines roten Opel Astra eine hellbraune Korktasche in Rucksackform gestohlen worden. Mit ihr verschwanden u. a. ein Handy, Bargeld und persönliche Dokumente im Gesamtwert von etwa 250 Euro. Der Pkw war auf dem Parkplatz des Elsterparks an der Äußeren Reichenbacher Straße in der Nähe der Einkaufswagen-Box neben der Parkplatzeinfahrt geparkt. Die Geschädigte hatte den unverschlossenen Opel nur kurz verlassen, um ihren Einkaufswagen in die nur wenige Meter entfernte Box zurück zu schaffen. Diesen Zeitpunkt haben die unbekannten Täter offensichtlich ausgenutzt.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Fahrrad von Firmengelände gestohlen

Plauen – (ow) Wie erst Dienstagnachmittag polizeibekannt wurde, haben von einem Firmengelände an der Hans-Sachs-Straße unbekannte Täter am Montag, dem 11. Juni, zwischen 8:30 Uhr und 14:30 Uhr ein mit einem Fahrradschloss gesichertes schwarzes Mountainbike der Marke „Bulls“ entwendet. Es besitzt eine 21-Gang-Schaltung, eine 26 Zoll-Bereifung und einen Hörnerlenker, jedoch keine Schutzbleche sowie keine Beleuchtung. Der Wert wird auf etwa 300 Euro geschätzt.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Mountainbikes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Brennender Lkw-Reifen

Oelsnitz – (ow) Auf der Plauenschen Straße geriet am Dienstag, gegen 12:45 Uhr der Reifen eines Lkw Iveco in Brand. Mit einem Feuerlöscher konnte dieser gelöscht werden. Die Freiwillige Feuerwehr kam vor Ort, welche lediglich noch den Bereich des linken Hinterrades kühlte. Laut Einsatzleiter handelte es sich vermutlich um einen technischen Defekt. Äußerlich war kein sichtbarer Schaden am Lkw zu erkennen.

Auffahrunfall mit 8.500 Euro Sachschaden

Plauen – (ow) Am Dienstagnachmittag ist bei einem Auffahrunfall zweier Kleintransporter Sachschaden in Höhe von ca. 8.500 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Beide Kleintransporter waren gegen 14:30 Uhr auf der Hammerbrücke stadteinwärts unterwegs. Als der voraus fahrende 57-Jährige seinen Mercedes aufgrund der auf Rot schaltenden Fußgängerampel an der Einmündung Chamissostraße anhielt, bemerkte dies der nachfolgende 38-Jährige zu spät und fuhr mit seinem Mitsubishi auf.

Zeugen zu versuchter gefährlicher Körperverletzung gesucht

Auerbach – (ow) Am Samstagabend kam es gegen 22:20 Uhr zu einer versuchten gefährlichen Körperverletzung im Bereich Obere Bahnhofstraße/Schlossweg. Aus einer Gruppe von mehreren augenscheinlich ausländischen Personen heraus sollen Steine und Flaschen in eine Grundstückseinfahrt in Richtung zweier dort befindlicher Zeugen sowie eines Hundes geworfen worden sein. Verletzt wurde hierbei glücklicherweise niemand. Die gesuchte Personengruppe soll anschließend in Richtung Eisenbahnstraße weggelaufen sein.
Wer Zeuge des Vorfalles geworden ist oder weitere Hinweise zum Abgangsort oder zur Identität der gesuchten Tatverdächtigen geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Sitzgarnitur aus Gartenanlage gestohlen

Reichenbach – (ow) In der Zeit von Montag, 14 Uhr bis Dienstag, 10 Uhr entwendeten unbekannte Täter von der Terrasse eines Gartens der Anlange an der Marienstraße eine komplette graue Gartensitzgarnitur mit dem dazugehörigen Tisch. Der entstandene Schaden wird auf etwa 800 Euro geschätzt.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Unfall beim Überholvorgang

Klingenthal – (ow) Am Dienstag, gegen 5:30 Uhr befuhren ein 65-Jähriger mit einem Suzuki Swift und ein 25-Jähriger mit einem Audi A4 die Markneukirchner Straße in Richtung Zwota. Als der Suzuki-Fahrer nach links in die Untere Döhlerwaldstraße abbiegen wollte, übersah er den bereits im Überholvorgang befindlichen Audi-Fahrer und es kam zur Kollision beider Pkw. Bei dem Unfall wurde eine 27-jährige Insassin im Suzuki verletzt und anschließend im Krankenhaus ambulant behandelt. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von insgesamt ca. 11.000 Euro.

Unfall mit leicht verletztem Kradfahrer

Neumark, OT Reuth – (ow) Am Dienstag, gegen 15:20 Uhr befuhr ein 80-jähriger Mann mit seinem Pkw Ford die Neue Reichenbacher Straße in Richtung Fichtenreuth und wollte nach links in Richtung Gottesgrün abbiegen. Dabei übersah er einen im Gegenverkehr befindlichen Kradfahrer. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Krad Suzuki, wobei dessen 71-jähriger Fahrer leicht verletzt wurde. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von etwa 1.500 Euro.

Mit Pkw von Straße abgekommen – eine Leichtverletzte

Limbach, OT Lauschgrün – (ow) Am Mittwoch, gegen 1 Uhr befuhr eine 19-Jährige mit einem VW Polo die Plauener Straße von Netzschkau in Richtung Buchwald. In Höhe des Hausgrundstücks Nr. 17 kam sie vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Säulen einer Grundstückseinfahrt. Bei dem Unfall wurde die 18-jährige Beifahrerin im Polo leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau

In Wohnung eingebrochen

Zwickau, OT Marienthal – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagmittag drangen Unbekannte gewaltsam in eine Wohnung an der Mörikestraße ein. Die Täter entwendeten ein TV-Gerät der Marke „Blaupunkt“. Die Höhe des Sachschadens ist bislang noch nicht bekannt.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Grill entwendet

Zwickau, OT Schedewitz/Geinitzsiedlung – (cs) In der Zeit vom 6. bis 13. Juni verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Gelände des historischen Dorfes am Krebsgraben. Von dort entwendeten die Täter einen Säulengrill im Wert von rund 120 Euro.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Grills nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

In Geschäft eingebrochen

Crimmitschau – (cs) In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in ein Ladengeschäft am Anton-Günther-Platz ein. Die Täter entwendeten Bargeld und diverse Gegenstände im Wert von rund 500 Euro. Der entstandene Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Crimmitschau – (cs) Am Dienstagvormittag parkte eine 45-Jährige ihren VW Golf auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Parkhausstraße. Als sie nach ihrem Einkauf zurück zum Fahrzeug kam, stellte sie Beschädigungen an der linken hinteren Seite fest. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein unbekannter Fahrzeugführer die Beschädigungen verursacht und sich dann von der Unfallstelle entfernt haben. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm benutze Fahrzeug nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Werdau – (cs) Am Dienstagvormittag befuhr eine 37-Jährige mit ihrem Renault die Dr.-Külz-Straße aus Richtung Marienstraße. An der Kreuzung zur Unteren Holzstraße übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 38-Jährigen in seinem Renault. Es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Einbruch in Sommerbad

Waldenburg – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in die Räumlichkeiten des Freibades am Badweg ein. Die Täter entwendeten Lebensmittel, Getränke und Bargeld. Der Gesamtschaden wird auf rund 450 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Einbruch in Schule

Glauchau – (cs) In der Nacht zu Mittwoch drangen Unbekannte gewaltsam in die Wehrdigtschule an der Lindenstraße ein. Die Täter entwendeten PC-Technik und Zubehör im Gesamtwert von rund 2.000 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.600 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Diebstahl aus einer Gartenlaube

Glauchau – (cs) In der Zeit von Freitagabend bis Mittwochvormittag drangen Unbekannte in eine Gartenlaube einer Gartenanlage am Westfalenweg ein. Die Täter entwendeten diverses Werkzeug und eine Kettensäge der Marke „Stihl“ im Gesamtwert von rund 400 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 200 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.