1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auerbach, OT Rebesgrün: Radfahrer schwer verletzt

Medieninformation: 434/2018
Verantwortlich: Raimund Lange
Stand: 21.07.2018, 13:37 Uhr

Vogtlandkreis

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen – (rl) Freitag, im Zeitraum von 13 Uhr – 18 Uhr, wurde ein, auf der Kasernenstraße gegenüber der Grundstücke 11-13, geparkter Pkw Renault Clio beschädigt. Der am linken Kotflügel und Stoßfänger angerichtete Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt die Plauener Polizei, Telefon 03741/140, entgegen.

Radfahrer schwer verletzt

Auerbach, OT Rebesgrün (rl) Am Samstag, in den frühen Morgenstunden, kam es auf der Hauptstraße, kurz nach der Einmündung Schillerstraße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Eine vorbeifahrende Pkw-Fahrerin sah den regungslos auf dem Gehweg liegenden 32-Jährigen und verständigte den Rettungsdienst. Nach erfolgreicher Reanimation durch den Notarzt wurde der Mann mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Zeugenhinweise bitte an den zentralen Unfalldienst der PD Zwickau, Telefon 03765 500.

Fahrraddiebstahl

Reichenbach – (rl) Am Freitag, zwischen 15.30 Uhr und 19 Uhr, entwendeten Unbekannte auf dem Parkplatz des Freibades an der Badstraße ein schwarz/blaues Fahrrad der Marke „Giant" im Wert von 400 Euro. Das noch angeschlossene Vorderrad ließ der Täter zurück. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Mit 1,18 Promille unterwegs

Zwickau, OT Oberhohndorf – (rl) Freitagabend, gegen 23.40 Uhr, wurde ein 29-Jähriger mit seinem VW auf der Wildenfelser Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,18 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen.

Einbrecher erwischt

Zwickau, OT Schedewitz – (rl) Am Freitag, gegen 21.25 Uhr, eilten Beamte des Polizeireviers Zwickau zu einem Lebensmittelmarkt am Westsachsenstadion, da dort die Alarmanlage ausgelöst hatte. Vor Ort wurden aufgebrochene Lebensmittelcontainer und bereitgelegte Lebensmittel festgestellt. Der Täter war verschwunden, ließ jedoch seinen Pkw zurück. Bei Fahndungsmaßnahmen konnte der 50-Jährige in unmittelbarer Nähe aufgegriffen werden. Jetzt muss er sich wegen Einbruchsdiebstahl verantworten. Der Schaden ist noch nicht bezifferbar.

Angriff mit Elektroschocker

Zwickau – (rl) Freitag, kurz vor 23 Uhr, wurde ein 27-Jähriger auf der Freiligrathstraße mit einem Elektroschocker angegriffen. Der Mann wurde am Oberarm verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum Täter laufen.

Betrunkener Radfahrer

Werdau – (rl) Ein Fahrradfahrer, der am Freitagabend auf der Hospitalstraße unterwegs war, wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da die Beamten beim Fahrer Alkoholgeruch wahrnahmen durfte er pusten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,76 Promille.

Staubsaugerautomaten aufgebrochen

Werdau – (rl) In der Nacht von Freitag zu Samstag wurden, durch bisher unbekannte Täter, auf dem Gelände einer Tankstelle an der Greizer Straße drei Staubsaugerautomaten aufgebrochen und die darin befindlichen Geldkassetten entwendet. Der Stehlschaden ist bisher noch nicht bezifferbar. Wer sachdienliche Hinweise zur Tat geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Rundballenpresse abgebrannt

Bernsdorf – (rl) Freitagabend, kurz vor 21 Uhr, fing während der Feldarbeit auf einem Feld abseits der B173 eine Rundballenpresse Feuer. Der 39-Jährige Traktorfahrer konnte die brennende Maschine noch abkoppeln und ein Übergreifen der Flammen auf die Zugmaschine vermeiden. Durch die alarmierten Feuerwehren aus Bernsdorf und Gersdorf wurde der Brand gelöscht. Die Presse und 300 m² Feld wurden Opfer der Flammen. Der Schaden wird auf 40.000 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.