1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Glauchau: Verkehrsunfall mit getöteter Person

Medieninformation: 442/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 25.07.2018, 14:20 Uhr

Ausgewählte Meldung

Verkehrsunfall mit getöteter Person

Glauchau – (cs) Am Mittwochvormittag kam es an der B175 zu einem tragischen Verkehrsunfall. Eine 54-Jährige befuhr mit ihrem Opel die B175/Hochuferstraße in Richtung Waldenburg. An der Einmündung zur Lungwitztalstraße fuhr sie geradeaus über die Kreuzung. Dabei stieß sie mit einem aus der Lungwitztalstraße kommenden 84-jährigen Radfahrer zusammen. Nach ersten Erkenntnissen zeigte die Ampel für die Pkw-Fahrerin  "grün". Durch den Unfall wurde der Radfahrer so schwer verletzt, dass er an den Folgen verstarb. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 8.000  Euro geschätzt.

 

Vogtlandkreis

Verkehrskontrolle an der B92

Bad Elster, OT Mühlhausen – (cs) Am Dienstag, in der Zeit von 6:30 Uhr bis 12:30 Uhr führten Beamte des Verkehrsüberwachungsdienstes der Polizeidirektion Zwickau an der B92 die Geschwindigkeitskontrollen durch. Während der Kontrollzeit durchfuhren 333 Fahrzeuge die Kontrollstelle, 14 davon waren zu schnell. Schnellstes gemessenes Fahrzeug war ein VW. Dessen 60-jähriger Fahrer war bei erlaubten 50 Stundenkilometern mit mehr als 80 unterwegs. Ihn erwarten nun ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg. Weiterhin wurden von den Beamten noch Verstöße gegen die Gurtpflicht und das Handyverbot festgestellt und zur Anzeige gebracht.

Sachbeschädigung durch Reifenstechen

Rosenbach/Vogtland, OT Mehlteuer – (cs) Am Dienstag, in der Zeit von 19 bis 20 Uhr beschädigten Unbekannte drei Pkw, die an der Friedensstraße abgestellt waren. Die Täter zerstachen  an den Fahrzeugen insgesamt vier Reifen und verursachten somit einen Schaden von rund 300 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Fahrrad am Freibad gestohlen

Auerbach, OT Rebesgrün – (cs) Am Dienstag, in der Zeit von 12 bis 19 Uhr entwendeten Unbekannte vom Carport hinter dem Kassenhaus des Freibades am Siedlerweg ein Fahrrad. Das schwarze Cross-Fahrrad (mit weißer Beschriftung) der Marke "Giant" hatte einen Rennrad-Lenker. Der Wert des Rades wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Fahrrads nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Sachbeschädigung durch rechtsmotiviertes Graffiti

Zwickau – (cs) Wie der Polizei am Dienstag bekannt wurde, beschädigten Unbekannte eine Baustellentafel an der Olzmannstraße. Die Täter brachten darauf mit schwarzer Farbe ein Symbol sowie einen Schriftzug verfassungsfeindlicher Organisationen an. Der genaue Tatzeitraum konnte noch nicht ermittelt werden. Die Höhe des Sachschadens ist bislang unbekannt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Unfall mit Personen- und Sachschaden

Zwickau – (cs) Am Mittwochvormittag befuhr ein 25-Jähriger mit seinem VW Transporter die Reichenbacher Straße stadteinwärts. Dabei kam er in Höhe des Flugplatzes nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Durch den Unfall wurde der 25-Jährige verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Werdau – (cs) Am Montag wurde ein Verkehrszeichen und eine Straßenlaterne am Rahmenberg und An den Teichen beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein unbekannter Lkw-Fahrer die Beschädigungen verursacht und anschließend die Unfallstelle verlassen haben, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.
Hinweise auf den unbekannten Fahrer oder zu dem von ihm genutzten Fahrzeug nimmt die Polizei Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Unfallflucht

Werdau, OT Leubnitz – (cs) Am Dienstag in der Zeit von 15:45 Uhr bis 18 Uhr wurde auf dem Parkplatz am Freibad ein Jeep beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Beschädigungen beim Ausparken verursacht und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Diebstahl einer Vertrauenskasse

Wildenfels, OT Wiesen – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Montagabend entwendeten Diebe die befestigte "Kasse des Vertrauens" von einem Blumenfeld an der Schneeberger Straße. Nach ersten Erkenntnissen öffneten die Diebe die Kasse in der Nähe gewaltsam und stahlen daraus Bargeld in bislang unbekannter Höhe.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Mehrere Graffiti gesprüht

Lichtenstein – (cs) Wie der Polizei am Dienstag bekannt wurde  beschädigten Unbekannte mehrere Gebäude an der Güterbahnhofstraße mit Graffiti. Die Täter brachten auf leerstehenden Gebäuden mit schwarzer Farbe mehrere Schriftzüge und ein Symbol verfassungsfeindlicher Organisationen an. Der genaue Tatzeitraum konnte noch nicht ermittelt werden. Die Höhe des Sachschadens ist bislang unbekannt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Diebstahl eines Fahrradhinterrades

Limbach-Oberfrohna – (cs) Am Dienstagabend entwendeten Unbekannte  von einem gesicherten Fahrrad das, mit einem Schnellspanner angebrachte, Hinterrad. Das Fahrrad war am Ostring abgestellt worden. Der entstandene Schaden wurde auf rund 120 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder auf den Verbleib des Rades nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.