1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Oelsnitz/V.: Totalschaden an zwei Pkw

Medieninformation: 446/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 27.07.2018, 13:45 Uhr

Ausgewählte Meldung

Totalschaden an zwei Pkw

Oelsnitz/V.  – (cs) Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 54-Jähriger mit seinem Renault die Paul-Rebhuhn-Straße und bog in die Plauener Straße ein. Dabei übersah er offensichtlich einen vorfahrtsberechtigten Skoda (Fahrer m/64). Es kam zum Zusammenstoß. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Durch den Unfall entstand mit rund 12.000 Euro an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

 

Vogtlandkreis

Einbruch in zwei Firmen

Plauen – (cs) In der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagmorgen drangen Unbekannte in zwei benachbarte Firmen am Reißiger Gewerbering ein. Entwendet wurden nach ersten Erkenntnissen nur geringwertige Gegenstände im Wert von rund 10 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Ob die beiden Einbrüche denselben Tätern zugeordnet werden können wird nun unter anderem geprüft.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Werkzeuge entwendet

Plauen – (cs) In der Zeit Von Donnerstagabend bis Freitagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Firma an der Holbeinstraße ein. Die Täter entwendeten Werkzeuge im Gesamtwert von rund 1.500 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 150 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Fahrer ohne Fahrerlaubnis

Plauen – (cs) Am Donnerstagmittag befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Opel die Böhlerstraße und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 19-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Weiterhin waren die am Opel angebrachten amtlichen Kennzeichen nicht für diesen ausgegeben worden und die Zulassungsplaketten waren manipuliert. Für das Fahrzeug bestand keine Haftpflichtversicherung. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.

Unfall mit Personenschaden

Theuma – (cs) Am Freitagmorgen befuhr ein 34-Jähriger mit seinem Fahrrad die Bergener Straße in Richtung Theuma. Dabei kam er offenbar auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Lkw (Fahrer m/60). Durch den Unfall wurde der Radfahrer schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt.

Sachbeschädigung

Treuen – (cs) In der Zeit vom 16. Juli 2018 bis Mittwoch haben Unbekannte den Einkaufswagenunterstand eines Supermarktes an der Rudolf-Breitscheid-Straße beschädigt. Die Täter zerstörten eine Plexiglasscheibe im Wert von rund 200 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Kellereinbruch

Zwickau, OT Marienthal – (cs) In der Zeit von Montagvormittag bis Donnerstagabend drangen Unbekannte in den Keller eines Mehrfamilienhauses ein. Die Täter öffneten gewaltsam mehrere Kellerabteile. Nach ersten Erkenntnissen wurde aus einem der Abteile ein Mountainbike im Wert von rund 400 Euro entwendet. Ob etwas aus den anderen Abteilen gestohlen wurde, konnte noch nicht geklärt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 40 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Einbruch in Friedhofsgebäude

Zwickau, OT Niederplanitz – (cs) In der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in die Friedhofsgebäude an der Friedhofstraße ein. Die Täter verschafften sich Zutritt zu mehreren Räumen und hinterließen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Die Höhe des Stehlschadens ist bislang nicht bekannt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Unfall mit Personen- und Sachschaden

Lichtentanne – (cs) Am Freitagvormittag befuhr eine 23-jährige mit ihrem VW die S 293 in Richtung Zwickau. Dabei kam sie kurz vor der Abfahrt Reichenbacher Straße von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Baum und kam im angrenzenden Feld auf dem Dach zum Liegen. Durch den Unfall wurde die 23-Jährige leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.300 Euro geschätzt.

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Werdau – (cs) Wie der Polizei am Freitag bekannt wurde, versuchten Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus am Rahmenberg in Abwesenheit der Eigentümer einzudringen. Dies gelang den Tätern offenbar nicht. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt. Der genaue Tatzeitpunkt konnte noch nicht ermittelt werden.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Im Wald verlaufen

Hartenstein – (cs) Am Donnerstagnachmittag waren zwei Jugendliche (w/15 und w/17) im Waldgebiet nahe der Waldstraße unterwegs. Dabei haben die Beiden offenbar die Orientierung verloren und verliefen sich. Als Beide nicht mehr weiter wussten, meldeten sie sich bei der Polizei. Etwa eine Stunde später konnten sie im Wald durch Polizeibeamte des Reviers Werdau aufgefunden und in der Folge ihren Eltern übergeben werden.

Unfall mit Sachschaden

Sankt Egidien – (cs) Am Freitagmorgen befuhr ein 55-jähriger mit seinem Skoda die Platanenstraße. Dabei kam er auf Höhe des Hausgrundstücks 12 von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 55-jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.