1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Bedrohung und versuchte Körperverletzung

Medieninformation: 522/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 29.08.2018, 12:40 Uhr

Ausgewählte Meldung

Bedrohung und versuchte Körperverletzung

Plauen – (cs) Am Dienstagabend bedrohte ein 20-Jähriger Eritreer eine 29-Jährige Angestellte in einer Tankstelle an der Trockentalstraße. Der 20-Jährige betrat gegen 23:30 Uhr den Verkaufsraum, nahm sich eine Bierflasche und zerschlug sie. Mit Teilen dieser Flasche in der Hand lief er in Richtung der 29-Jährigen und bedrohte sie verbal.
In der Folge konnte die Angestellte jedoch unbeschadet durch einen Hinterausgang flüchten. Der Eritreer verließ den Tankstellenbereich und bewarf dabei Zeugen mit dem Rest der Bierflasche. Dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt.
Nach Zeugenaussagen soll er außerdem aus dem Verkaufsraum ein Messer entwendet haben.
Der 20-Jährige konnte  wenig später in unmittelbarer Tatortnähe festgenommen werden. Er wird im Laufe des Mittwochs im Beisein eines Dolmetschers zur Tat vernommen.
Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt gegen ihn wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung, Diebstahl und Sachbeschädigung.

 

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung durch Graffiti

Plauen – (cs) In der Zeit von Samstagvormittag bis Montagnachmittag beschädigten Unbekannte die Fassaden an drei Häusern in der Ziegelstraße. Die Täter brachten darauf mit schwarzer Farbe die Schriftzüge "ACAB" und "1312" an. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Falkenstein – (cs) Am Montag, in der Zeit von 15:45 Uhr bis 16:30 Uhr, wurde ein VW Golf, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Ferdinand-Lassalle-Straße abgestellt war, beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen mit einem Pkw oder einem Einkaufswagen verursacht und sich anschließend entfernt haben. Der entstanden Schaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Fahrradfahrer verletzt

Reichenbach, OT Mylau – (cs) Am Mittwochmorgen befuhr ein 54-Jähriger mit seinem Peugeot die S299 in Richtung Reichenbach und bog in den Robert-Georgi-Weg ein. Dabei kollidierte er mit einem 50-jährigen Radfahrer, der in derselben Richtung unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde der Radfahrer leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.500 Euro geschätzt

 

Landkreis Zwickau

Einbruch in Praxisräume

Zwickau, OT Oberplanitz – (cs) Am zeitigen Dienstagmorgen, zwischen 2 Uhr und 3 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam in Praxisräume an der Poststraße ein. Die Täter durchsuchten mehrere Schränke und entwendeten nach ersten Erkenntnissen einen Laptop im Wert von rund 100 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Unfall an Kreisverkehr

Zwickau, OT Oberplanitz – (cs) Am Dienstagvormittag befuhr ein 44-Jähriger mit seinem BMW den Kreisverkehr an der Lengenfelder Straße/Cainsdorfer Straße. Dabei kam er von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Grünfläche und beschädigte ein Verkehrsschild. Da der 44-Jährige erst in der Edisonstraße anhielt wird nun unter anderem wegen unerlaubtem Entfernen der Unfallstelle ermittelt. Der 44-Jährige blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt.
Hinweise zum Unfallhergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Kellereinbruch – Fahrrad entwendet

Zwickau, OT Pölbitz – (cs) In der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen drangen Unbekannte in einen Keller an der Kurt-Eisner-Straße ein. Daraus entwendeten die Täter ein Mountainbike der Marke "Giant" im Wert von rund 450 Euro. Außerdem hinterließen sie Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro.
Hinweise auf die Täter oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Diebstahl aus einem Garten

Zwickau, OT Neuplanitz – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagvormittag drangen Unbekannte in den Garten einer Gartenanlage an der Kohlenstraße ein. Die Täter entwendeten aus einem Geräteschuppen diverse Kleinteile, wie Arbeitshandschuhe, Gartenscheren und Holzlasur im Gesamtwert von rund 200 Euro.  
Hinweise auf die Täter oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Unfall mit hohem Sachschaden

Wildenfels, OT Wiesenburg – (cs) Am Dienstagnachmittag befuhr ein 69-Jähriger mit seinem VW die Weißbacher Straße in Richtung Weißbach. Dabei bremste er an einer Engstelle aufgrund von Gegenverkehr ab. Ein hinter ihm fahrender 65-jähriger Dacia-Fahrer fuhr auf den VW auf und beschädigte in der Folge einen Renault (Fahrer m/26), der sich im Gegenverkehr befand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 9.000 Euro geschätzt.

Trunkenheit im Verkehr

Werdau – (cs) Am Dienstagnachmittag befuhr ein 36-Jähriger mit seinem Fahrrad die Straße "Am Stadtpark". Dabei wurde er von Beamten des Polizeireviers Werdau angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 36-Jährige nicht ganz nüchtern war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Der 36-Jährige wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.

Diebstahl von Baustelle

Glauchau – (cs) In der Zeit von 23. August 2018 bis Dienstagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Baustelle am Schlossplatz. Von dort entwendeten die Täter etwa 50 Meter Baustromkabel im Wert von rund 800 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf etwa 100 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Hohenstein-Ernstthal – (cs) Am Dienstagabend befuhr eine 18-Jährige mit ihrem Renault den Parkplatz am Altmarkt. Beim Ausparken stieß sie gegen einen parkenden Hyundai. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.