1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Diebstahl von Baustelle

Medieninformation: 712/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 26.11.2018, 14:20 Uhr

Ausgewählte Meldung

Diebstahl von Baustelle

Plauen – (cs) In der Zeit von Freitagmittag bis Montagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Baustelle an der Tischendorfstraße. Die Täter drangen gewaltsam in das Materiallager ein und entwendeten nach ersten Erkenntnissen diverse Akku-Geräte im Wert von rund 1.500 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung an Pkw

Plauen – (cs) Am Sonntag, in der Zeit von 0 Uhr bis 12:15 Uhr, beschädigten Unbekannte den linken Außenspiegel eines BMW, der an der Alleestraße abgestellt war. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Diebstahl aus Aufenthaltsraum

Plauen – (cs) Am Samstag, in der Zeit von 15 Uhr bis 18:30 Uhr, drangen Unbekannte in den Aufenthaltsraum eines geöffneten Geschäftes an der Bahnhofstraße ein. Daraus entwendeten die Täter ein Tablet, ein Handy und eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten sowie Bargeld im Gesamtwert von rund 650 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Reichenbach – (cs) Am Sonntag, in der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:45 Uhr, wurde ein Audi beschädigt, der an der Weststraße in Höhe Hausgrundstück 32 abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug den Außenspiegel des Audis beschädigt und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der entstandene Schaden am Audi wurde auf rund 35 Euro geschätzt.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

In Büro eingedrungen

Lengenfeld – (cs) In der Zeit von Freitagmittag bis Montagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu dem Gelände einer Firma an der Auerbacher Straße. Die Täter drangen gewaltsam in einen Bürocontainer ein und entwendeten daraus eine Geldkassette mit Bargeld. Weiterhin drangen die unbekannten Täter in einen zweiten Container gewaltsam ein. Ob daraus etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Unfall ohne Kollision

Zwickau, OT Geinitzsiedlung – (cs) Am Freitagnachmittag befuhr ein 62-Jähriger mit seinem Hyundai den Reuterweg und bog in die Bürgerschachtstraße ab. Um eine Kollision zu vermeiden, leitete ein vorfahrtsberechtigter 28-Jähriger, der mit seinem Linienbus die Bürgerschachtstraße befuhr, eine Gefahrenbremsung ein. Dabei kam eine 75-Jährige im Bus zu Sturz und verletzte sich leicht. Zu einer Kollision zwischen Bus und Pkw kam es glücklicherweise nicht.
Die Polizei sucht nun Zeugen, welche Angaben zum Unfall machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Einbruch in Firma

Zwickau – (cs) In der Zeit von 12. November 2018 bis Montagmorgen drangen Unbekannte in eine Firma am Fuchsgraben ein. Daraus entwendeten die Täter einen Laptop im Wert von rund 200 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Neukirchen/Pleiße – (cs) Am Sonntagnachmittag befuhr ein 73-Jähriger mit seinem Ford die Langenreinsdorfer Straße und wurde dabei angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,6 Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Graffiti gesprüht

Crimmitschau – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Montagmorgen beschädigten Unbekannte die Fassade einer Firma an der Zwickauer Straße. Die Täter brachten an drei Stellen der Hauswand großflächig Farbe an und verursachten somit Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Vor der Polizei geflüchtet

Limbach-Oberfrohna – (cs) Am Samstagmittag befuhr ein 39-Jähriger mit seinem Peugeot die Pleißenbachstraße. Zuvor war einer Streife aufgefallen, da er keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte. Der 39-Jährige stellte sein Fahrzeug am Feldsteig ab und verließ es fluchtartig. Die Beamten forderten ihn auf stehenzubleiben, doch er entwischte. Nach kurzer Zeit kam er jedoch selbstständig zu seinem Fahrzeug zurück und die Kontrolle konnte durchgeführt werden.
Dabei wurde festgestellt, dass der 39-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.

Von der Fahrbahn abgekommen

Callenberg, OT Meinsdorf – (cs) Am Samstagnachmittag befuhr eine 18-Jährige mit ihrem VW die Meinsdorfer Straße in Richtung Meinsdorf. Dabei kam sie in einer Rechtskurve nahe der Straße „Am Hang“ nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrsschild und geriet auf das angrenzende Feld. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.200 Euro geschätzt.

Nach Unfall geflüchtet

Limbach-Oberfrohna – (cs) Am Samstagmittag befuhr eine 88-Jährige mit ihrem Honda die Mittelstraße und streifte dabei einen abgeparkten Skoda. In der Folge setzte die 88-Jährige ihre Fahrt fort, ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligte nachzukommen. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 520 Euro geschätzt. Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte die 88-Jährige bekannt gemacht und aufgesucht werden. Gegen sie wird nun wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort ermittelt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.