1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brillendieb schnell gefasst – Haftbefehl erlassen

Verantwortlich: Torsten Jahn (tj)
Stand: 28.11.2018, 11:15 Uhr

 

 

Brillendieb schnell gefasst – Haftbefehl erlassen

 

Ein 26 Jahre alter Mann soll am Dienstagvormittag aus einem Fachgeschäft an der Berliner Straße in Görlitz insgesamt zwölf hochwertige Brillengestelle in seine Taschen gesteckt und dann versucht haben, sich aus dem Staub zu machen. Die Brillengestelle hatten einen Wert von ca. 1.750 Euro.

Sein Handeln blieb nicht unbeobachtet. Polizeibeamte des örtlichen Reviers ergriffen den vermeintlichen Langfinger in Höhe der Sparkasse. Er konnte sich zunächst noch losreißen, warf seine Beute weg und lief einer weiteren Streife an der Theaterpassage sprichwörtlich in die Arme. Nun klickten die Handschellen.

 

Da nach derzeitigem Ermittlungsstand der Tatverdächtige das Diebesgut veräußern wollte, wird gegen den jungen Mann wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls ermittelt.

 

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz hat der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Görlitz am heutigen Tage gegen den polnischen Staatsangehörigen Haftbefehl erlassen.

 

Ihm droht eine Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu zehn Jahren.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen