1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auerbach, OT Reumtengrün: Pkw stößt gegen Traktor

Medieninformation: 195/2019
Verantwortlich: Christina Friedrich, Christian Schünemann
Stand: 04.04.2019, 14:50 Uhr

Ausgewählte Meldung

Pkw stößt gegen Traktor

Auerbach, OT Reumtengrün – (cs) Am Donnerstagmorgen befuhr ein 22-Jähriger mit einem Mercedes die Auerbacher Straße in Richtung Kreisverkehr Richardshöhe. Dabei kollidierte er kurz nach dem Ortsausgang Reumtengrün mit dem entgegenkommenden Traktor eines 22-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 13.000 Euro geschätzt. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

 

Vogtlandkreis

Diebstahl aus Handtasche

Plauen – (cf) In einem Geschäft im Elster-Park an der Äußeren Reichenbacher Straße haben unbekannte Täter am Dienstag, zwischen 14:00 Uhr und 17:10 Uhr, eine Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Dokumenten entwendet. Die Geldbörse befand sich zum Tatzeitpunkt in der Handtasche der Geschädigten im Lager des Geschäfts. Die Damengeldbörse der Marke „s.Oliver“ ist aus grauem und schwarzem Kunstleder. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Diebstahl von Firmengelände

Plauen, OT Oberlosa – (cf) Ein bislang unbekannter männlicher Täter fuhr am Mittwoch, zwischen 14:55 Uhr und 15:10 Uhr, auf ein nicht verschlossenes Firmengelände am Ferbigweg. Der Unbekannte lud drei Allwetterreifen sowie eine Lkw-Batterie im Wert von insgesamt etwa 500 Euro in sein Fahrzeug und verließ das Gelände.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters oder zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Laptop aus Wohnung gestohlen

Plauen – (cf) An der Keplerstraße gelangten unbekannte Täter am Mittwoch, zwischen 7:15 Uhr und 10:30 Uhr, durch ein geöffnetes Fenster in eine Erdgeschosswohnung. Entwendet wurde ein Laptop mit Zubehör im Wert von etwa 400 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Nach Unfall geflüchtet

Plauen – (cf) Auf der Reißiger Straße streifte in der Nacht zum Mittwoch ein Unbekannter mit einem Fahrzeug beim Vorbeifahren einen ordnungsgemäß parkenden Fiat 500 am linken Außenspiegel. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen und hinterließ einen Sachschaden von etwa 600 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen – (cf) Zwischen Montag 19:00 Uhr und Mittwoch 10:45 Uhr streifte auf der Marienstraße ein Unbekannter mit einem Fahrzeug beim Vorbeifahren einen abgeparkten Audi an der linken hinteren Fahrzeugseite. Der unbekannte Fahrzeugführer verließ unerlaubt die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von circa 1.000 Euro zu kümmern.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Unfallverursacher geflüchtet

Plauen – (cf) Auf dem Parkplatz des Elster-Parks an der Äußeren Reichenbacher Straße beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken ein Unbekannter mit einem Fahrzeug am Mittwoch, zwischen 11:30 Uhr und 17:30 Uhr einen Ford Fiesta an der vorderen linken Fahrzeugseite. Im Anschluss verließ der unbekannte Fahrzeugführer unerlaubt die Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von etwa 500 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Räder von Pkw gestohlen

Klingenthal – (cs) In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen entwendeten Unbekannte alle vier Räder eines Skoda, der auf dem Gelände eines Autohauses an der Klingenthaler Straße abgestellt war. Die Räder hatten einen Wert von rund 2.000 Euro. Außerdem entstand am Fahrzeug Sachschaden in Höhe von ebenfalls 2.000 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss unterwegs

Zwickau – (cf) Am Donnerstag, gegen 02:00 Uhr, befuhr ein 20-Jähriger mit einem Toyota die Crimmitschauer Straße und bog auf die Kurt-Eisner-Straße ab. Dort wurde er angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 20-Jährige keine Fahrerlaubnis besaß, das Fahrzeug ohne Erlaubnis nutzte und Drogen konsumiert hatte. Ein durchgeführter DrugWipe-Test verlief positiv auf Cannabis.
Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt und der Fahrer zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.

Einbruchsdiebstahl in Wohnung

Zwickau, OT Marienthal – (cf) Bei einem Einbruchsdiebstahl haben Unbekannte am Mittwoch mehrere Wertgegenstände aus einer Wohnung an der Goethestraße entwendet. Der Vorfall ereignete sich zwischen 08:30 Uhr und 12:00 Uhr. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der Wohnungsschlüssel entwendet, während der 72-jährige Geschädigte im Garten arbeitete. Die Diebe erbeuteten unter anderem einen Laptop, zwei Handys sowie zwei Armbanduhren und eine Geldbörse. Der insgesamt entstandene Schaden konnte noch nicht beziffert werden.
Wer Hinweise auf die Täter oder den Tathergang geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580.

Versuchter Fahrraddiebstahl

Zwickau – (cf) Ein 39-Jähriger versuchte gestern gegen 17:00 Uhr von einem Hinterhof eines Fahrradladens an der Leipziger Straße ein Fahrrad im Wert von circa 1.000 Euro zu entwenden. Noch bevor dieser vom Hof fahren konnte, wurde er von zwei Mitarbeitern gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.

Gefundene Geldbörse übergeben

Werdau – (cs) Die am 31. März 2019 aufgefundene Geldbörse (siehe Medieninformation 191/2019 vom 02. April 2019) konnte ihrem Eigentümer übergeben werden.
Dem 63-Jährige war die Geldbörse mit einem niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag während der Fahrt vom Fahrzeugdach gefallen. Eine 24-jährige Werdauerin hatte die Geldbörse gefunden und zum Polizeirevier Werdau gebracht. Dort konnte sie dem Eigentümer am Mittwoch wieder übergeben werden.
Der 63-Jährige und die Polizei freuen sich über das Handeln der ehrlichen Finderin.

Sattelauflieger bleibt an Bahnunterführung hängen – Sachschaden

Werdau – (cf) Am Mittwochnachmittag befuhr ein 41-Jähriger mit einem Sattelauflieger, der mit einem Bagger beladen war, die Stadtgutstraße in Richtung Holzstraße. An der Bahnunterführung blieb das Gespann hängen, da der Baggerarm geringfügig höher als vier Meter war. Es entstand Sachschaden an der Brücke sowie am Bagger in Höhe von insgesamt rund 7.000 Euro.

Sachbeschädigung an Bekleidungsgeschäft

Fraureuth – (cf) Unbekannte Täter beschädigten die Gebäudeklimaanlage  sowie den zugehörigen Zaun an einem Bekleidungsgeschäft an der Werdauer Straße. Die Tat ereignete sich zwischen Samstag 20:00 Uhr und Mittwoch 08:00 Uhr. Dies wurde der Polizei am Mittwochnachmittag angezeigt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt.
Hinweise zum Täter oder zum Tathergang nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Trunkenheit im Verkehr

Glauchau – (cs) Am Mittwochabend befuhr ein 43-Jähriger mit seinem Audi die Rosa-Luxemburg-Straße. Dabei wurde er von Beamten des Reviers Glauchau angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Während der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Audi-Fahrer alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,2 Promille. Außerdem war der 43-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. In der Folge wurde er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und entsprechende Anzeigen wurden erstattet.

Kennzeichen gestohlen

Hohenstein-Ernstthal – (cs) In der Zeit von Dienstagabend bis Donnerstagmittag entwendeten Unbekannte beide Kennzeichentafeln mit dem amtlichen Kennzeichen MW MM 283 eines VW, der auf einem Parkplatz an der Paul-Greifzu-Straße abgestellt war. Die Kennzeichentafeln hatten einen Wert von rund 70 Euro.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib der Kennzeichen nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.