1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Crimmitschau: Unfall beim Abbiegen

Medieninformation: 209/2019
Verantwortlich: Christina Friedrich, Christian Schünemann
Stand: 10.04.2019, 13:45 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfall beim Abbiegen

Crimmitschau – (cs) Am Dienstagnachmittag befuhr eine 53-Jährige mit einem BMW die Helmut-Bräutigam-Straße. An einer Einmündung kollidierte sie dabei mit dem entgegenkommenden Audi eines 36-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 8.000 Euro geschätzt.

 

Vogtlandkreis

89-Jähriger fährt gegen Baum

Schöneck – (cf) Am Dienstagnachmittag befuhr ein 89-Jähriger mit einem Subaru die S 302 in Richtung Schöneck. Rund einen Kilometer vor dem Ortseingang Schöneck wurde der 89-Jährige nach Zeugenaussagen immer langsamer. In einer langgezogenen Linkskurve, auf Höhe der Zufahrt Grünbacher Weg, fuhr er geradeaus, kam somit rechts von der Fahrbahn ab und stieß in der Folge gegen einen Baum. Nach ersten Erkenntnissen wird von einem gesundheitlichen Problem beim Fahrer ausgegangen.
Der 89-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt. Es entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro.

Schaufensterscheibe beschädigt

Plauen – (cf) In der Nacht zum Dienstag haben unbekannte Täter auf der Trockentalstraße die äußere Verglasung einer Schaufensterscheibe beschädigt und einen Sachschaden von etwa 200 Euro verursacht.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Unbekannter beschädigt Pkw

Oelsnitz – (cf) Am Dienstag, zwischen 10:00 Uhr und 12:30 Uhr, streifte auf der Bahnhofstraße ein unbekannter Fahrer mit seinem Fahrzeug die linke Vorderseite eines grauen VW Golf, der am rechten Straßenrand ordnungsgemäß geparkt war. Er verließ unerlaubt die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Sozius bei Mopedunfall schwer verletzt

Netzschkau – (cf) Am Dienstagabend befuhr ein 15-Jähriger mit seinem Simson-Moped den Reinsdorfer Weg stadtauswärts. Auf Höhe der Hausnummer 20 kreuzte plötzlich eine Katze die Straße, woraufhin der Mopedfahrer bremste. Dabei zog es das Vorderrad weg, Fahrer und Sozius (17) stürzten. Dabei wurde der 17-Jährige schwer verletzt und anschließend zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt.

Diebstahl in Kleingartenanlage

Klingenthal – (cf) Zwischen Montag 17:45 Uhr und Dienstag 17:15 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Gartenanlage „Bartelsberg e.V.“ ein. Aus dem Schuppen eines Gartens entwendeten sie diverse Gartengeräte im Wert von rund 500 Euro. In drei weiteren Gärten wurden Sachbeschädigungen festgestellt. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 1.100 Euro.
Hinweise zu den unbekannten Täter und zum Verbleib des Diebesguts nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Unbekannte entzünden Mülltonne

Zwickau – (cs) Am Dienstagabend, gegen 22:40 Uhr, entzündeten Unbekannte an der Gutwasserstraße eine Papiermülltonne. Die Tonne brannte vollständig aus. Zwei weitere Abfallbehälter wurden beschädigt. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.500 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Unfall an Kreuzung

Zwickau – (cs) Am Dienstagnachmittag befuhr ein 46-Jähriger mit einem Skoda die Clara-Zetkin-Straße in Richtung Leipziger Straße. An der dortigen Kreuzung kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten Mercedes eines 59-Jährigen, der die Leipziger Straße in Richtung Pölbitz befuhr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 8.000 Euro geschätzt. 

Hoher Sachschaden durch Auffahrunfall

Werdau – (cs) Am Dienstagnachmittag befuhr ein 29-Jähriger mit einem VW die B175 aus Zwickau kommend in Richtung Werdau. Kurz nach dem Kreisverkehr fuhr er dabei auf den verkehrsbedingt haltenden Seat eines 57-Jährigen auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Versuchte Erpressung

Reinsdorf, OT Vielau – (cs) Am Dienstagmittag rief eine Unbekannte eine 80-Jährige an und gab sich als Mitarbeiterin eines Kreditinstituts aus. Die Anruferin teilte mit, dass eine Kontopfändung vorliegen würde und forderte die 80-Jährige auf, einen bestimmten Insolvenzverwalter anzurufen. Dort bestätigte man der Dame den Sachverhalt und forderte sie auf, einen niedrigen vierstelligen Geldbetrag zu überweisen, um die Pfändung abzuwenden. Die 80-Jährige ging nicht darauf ein und informierte in der Folge die Polizei.
Die Polizei rät: Gehen Sie auf solche telefonischen Forderungen nicht ein, es könnte sich um einen Betrugs- oder Erpressungsversuch handeln. Seien Sie misstrauisch. Informieren Sie im Zweifel die Polizei!

Unfall beim Ausparken

Meerane – (cs) Am Dienstagnachmittag kam es auf einem Parkplatz an der Guteborner Allee zu einem Unfall. Nahezu gleichzeitig parkten eine 32-Jährige mit einem BMW und eine 51-Jährige mit einem Opel rückwärts aus. In der Folge kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt.

19-Jähriger fährt mit Rad auf Pkw auf

Lichtenstein – (cs) Am Dienstagvormittag befuhr ein 19-Jähriger mit einem Fahrrad die Poststraße aus Richtung Am Bahnhof kommend. In Höhe des Hausgrundstücks 1 fuhr er dabei auf den verkehrsbedingt haltenden Ford einer 61-Jährigen auf. Durch den Unfall wurde der 19-Jährige leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 250 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.