1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unfallflucht im Baustellenbereich

Verantwortlich: Thomas Jantke(tj)
Stand: 26.05.2019, 11:00 Uhr

Unfallflucht im Baustellenbereich

BAB 4, Görlitz-Dresden, km 47,3

25.05.2019, 06:50 Uhr

Am Samstagmorgen wurde durch Zeugen mitgeteilt, dass im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Salzenforst und Uhyst Warnbaken umgefahren wurden. Eine Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen nahm vor Ort Ermittlungen zu einer Unfallflucht auf und sicherte Spuren. Wenig später konnte der Verursacher, ein 39-jähriger Fahrer eines Kleintransporters Renault,  auf der Rastanlage Oberlausitz ermittelt werden. Dieser verließ zuvor, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, die Unfallstelle. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.600 Euro. Eine Fachfirma musste vor Ort die Sicherung der Baustelle übernehmen. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit dem Vorfall befassen.

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

 

Einbruch in Gartenlauben – Fall 1

Bischofswerda, Rammenauer Weg

24.05.2019, 18:00 Uhr – 25.05.2019, 09:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in drei Gartenlauben eines Kleingartenvereins ein. Offenbar durchsuchten sie die Räumlichkeiten und entwendeten Lebensmittel, einen Fernseher sowie einen Receiver im Gesamtwert von 1.700 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde mit 250 Euro angegeben.

 

Unfallstelle verlassen – Zeugen gesucht

Arnsdorf/OT Wallroda, Radeberger Straße/Großröhrsdorfer Straße

25.05.2019, 14:05 Uhr

Ein 69-Jähriger befuhr am Samstagnachmittag mit seinem Leichtkraftrad „Yamaha“ die S 159 von Arnsdorf in Richtung Radeberg. Als er sich der Kreuzung Radeberger Straße/ Großröhrsdorfer Straße näherte, missachtete ein Pkw-Fahrer, welcher aus der Ortslage Wallroda kam, die Vorfahrt des Zweiradfahrers. Dieser musste daraufhin eine Gefahrenbremsung durchführen, um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden. Hierdurch kam er zu Fall und verletzte sich leicht. An der Yamaha entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Der Pkw-Fahrer verließ mit seinem Kraftfahrzeug unerlaubt die Unfallstelle in Richtung Kleinwolmsdorf.

Wer kann Angaben zum Unfallverursacher machen?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Kamenz (Tel. 03578/3520) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

Brand im Treppenhaus

Hoyerswerda, Albert-Schweitzer-Straße
26.05.2019, gegen 03:25 Uhr

Am Sonntagmorgen rückte die Feuerwehr Hoyerswerda zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an die Albert-Schweitzer-Straße aus. In der vierten Etage stand ein Kinderwagen in Flammen. Durch die eingesetzten Kameraden konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung. Ein Brandursachenermittler befasste sich mit dem Ereignisort.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Zweiräder entwendet

Görlitz, Mittelstraße

24.05.2019, 00:00 Uhr – 25.05.2019, 08:00 Uhr

Unbekannte Täter öffneten gewaltsam die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses und begaben sich zielgerichtet in den Keller. Hier nahmen sie aus einem unverschlossenen Kellerraum ein E-Bike und ein Mountainbike an sich und verschwanden unerkannt. Der Diebstahlschaden wurde auf 1.600 Euro beziffert. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.

 

E-Bike verschwunden

Ebersbach-Neugersdorf/OT Neugersdorf, Spreequellstraße

25.05.2019, 12:10 Uhr

Am Samstagmittag entwendeten Unbekannte ein weißes E-Bike der Marke „Telefunken“. Das gesichert abgestellte Zweirad hat einen Wert von 1.300 Euro.

 

Einbruch in Gartenlaube – Fall 2

Weißwasser, Heinrich-Heine-Straße

24.05.2019, 18:00 Uhr – 25.05.2019, 10:30 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich in eine Kleingartenanlage und brachen hier gewaltsam eine Laube auf. Hier entwendeten sie einen Flachbildfernseher, einen MP3-Player, Weihnachtsdekoration sowie diverses Elektromaterial. Neben einem Stehlschaden von ca. 300 Euro hinterließen die ungebetenen Gäste etwa 100 Euro Sachschaden. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen