1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Schockanruf und Verwandtentrick u.a. Meldungen

Medieninformation: 325/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 07.06.2019, 10:26 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Kellerbrand


Zeit:     06.06.2019, 23.30 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

In der vergangenen Nacht hat es im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Pfotenhauerstraße gebrannt.

Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten in einem Kellergang Pappe und weitere Gegenstände in Brand. Die Flammen konnten durch anwesende Handwerker gelöscht werden, so dass es an den Wänden lediglich zu Verrußungen kam. Auf Grund der starken Rauchentwicklung konnte das Haus einige Zeit lang nicht betreten werden. Verletzt wurde niemand. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. (sg)


Landkreis Meißen

Schockanruf und Verwandtentrick

Zeit:     06.06.2019, 10.50 Uhr bis 12.00 Uhr
Ort:      Klipphausen

Unbekannte wollten am Donnerstag mehrere Senioren in Klipphausen betrügen.

Die Täter riefen an und versuchten auf verschiedene Weisen an Geld zu gelangen. So täuschten sie einer 83-Jährigen gegenüber vor, dass ihre Urenkelin einen schweren Verkehrsunfall verursacht hätte. Zur Regulierung des Schadens sollte die Frau 20.000 Euro überweisen.

Gegenüber einem älteren Ehepaar und einer Frau gaben sie sich jeweils als nahe Verwandte aus, die Geld für einen Hauskauf benötigen würden. Im ersten Fall forderten sie 15.000 Euro und im zweiten 40.000 Euro.

Alle angerufenen Klipphausener erkannten die Absicht der Täter. Ein Vermögenschaden trat somit nicht ein.

Die Polizei rät:
- Seien Sie misstrauisch bei derartigen Anrufen.
- Lassen Sie sich nicht auf dubiose Geldforderungen am Telefon ein.
- Wenn Sie unsicher sind, ziehen Sie eine Vertrauensperson zu Rate oder informieren Sie die Polizei.
(sg)

Einbruch in Bäckerei

Zeit:     05.06.2019 bis 06.06.2019, 04.55 Uhr
Ort:      Gröditz

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in eine Bäckerei an der Mozartallee eingebrochen. Die Täter hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten einen Aufenthaltsraum. Sie stahlen einen kleinen Tresor mit rund 250 Euro Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Enkeltrick gescheitert

Zeit:     06.06.2019, 10.30 Uhr
Ort:      Dohma

Am Donnerstagvormittag erhielt ein Ehepaar einen Anruf einer Unbekannten. Diese gab vor eine Enkelin zu sein, die dringend Geld für einen Kredit bräuchte. Der Mann (91) und seine Frau (89) gingen nicht darauf ein und informierten die Polizei. (lr)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281