1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Sexueller Übergriff - Zeugenaufruf u.a. Meldungen

Medieninformation: 348/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 19.06.2019, 13:15 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Sexueller Übergriff - Zeugenaufruf


Zeit:     18.06.2019, gegen 16.00 Uhr
Ort:      Dresden-Mickten

Gestern Nachmittag kam es zu einem sexuellen Übergriff auf ein zwölfjähriges Mädchen in Dresden-Mickten.

Das Kind war mit dem Rad in der Flutrinne unterwegs. In Höhe des Altkaditzer Wirtshauses sprach sie ein Mann mit sexuellem Hintergrund an. Kurz darauf zog ihr der Unbekannte an der Hose. Aufgrund der vehementen Gegenwehr der Zwölfjährigen ließ der Mann von ihr ab und flüchtete.

Der Täter war etwa 185 cm groß und von sehr dünner Statur. Er hatte braune kurze Haare und eine helle Hautfarbe. Zur Tatzeit trug er ein Hemd mit einer Tasche auf der linken Brust sowie eine Stoffhose mit einer Tasche am rechten Hosenbein. Der Mann war mit einem Herrenrad unterwegs.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kennt die beschriebene Person? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Volvo gestohlen

Zeit:     15.06.2019, 08.15 Uhr bis 18.06.2019, 09.00 Uhr
Ort:      Dresden-Seidnitz

Unbekannte haben einen blauen Volvo 850 von der Lohrmannstraße gestohlen. Der Zeitwert des zwölf Jahre alten Wagens wurde mit rund 6.000 Euro angegeben. (ml)

Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

Zeit:     18.06.2019, 11.15 Uhr
Ort:      Dresden-Plauen

Gestern Vormittag kam es auf dem Nürnberger Platz zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Daewoo (Fahrer 64) und einem BMW der 5er Reihe (Fahrer 49).

Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Autofahrer sowie zwei Insassen im Daewoo leicht verletzt. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Skoda-Fahrerinnen verletzt

Zeit:     19.06.2019, 06.45 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Heute Morgen sind zwei Skoda-Fahrerinnen (43, 70) bei einem Verkehrsunfall auf dem Bischofsweg verletzt worden.

Die 70-Jährige war mit ihrem Skoda Fabia in Richtung Alaunplatz unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie in den Gegenverkehr und stieß mit dem Skoda Rapid der 43-Jährigen zusammen. Durch die Kollision schleuderte der Fabia gegen einen parkenden Mazda 6. Beide Frauen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 11.000 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

Handtasche aus VW gestohlen

Zeit:     17.06.2019, 21.45 Uhr 18.06.2019, 04.15 Uhr
Ort:      Nossen

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag eine Handtasche aus einem VW Lupo gestohlen. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und stahlen die Tasche mit persönlichen Dokumenten und Schmuck. Angaben zum Wert des Diebesgutes und zum Sachschaden liegen noch nicht vor. (sg)

Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Zeit:     18.06.2019, 05.55 Uhr bis 06.30 Uhr
Ort:      Meißen

Am Dienstagmorgen kam es zu zwei Verkehrsunfällen auf der Zaschendorfer Straße in Richtung Neusörnewitz.

In Höhe der Straße Am Wall fuhr zunächst der 44-jährige Fahrer eines Lkw MAN gegen eine Baustellenabsicherung, die dadurch beschädigt wurde. Kurz nach dem Unfall fuhr ein Mopedfahrer in die Baustelle, ebenfalls gegen die Absperrung, stürzte und verletzte sich leicht.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Unfällen, insbesondere zu Personen machen können, welche die umgefahrene Absperrung nach dem Unfall mit dem Lkw wieder aufstellten. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Meißen. (lr)

Fahrrad entwendet

Zeit:     18.06.2019, 13.00 Uhr
Ort:      Gröditz

Unbekannte entwendeten ein Fahrrad vom Schulhof der Oberschule an der Franz-Liszt-Straße.

Die Täter begaben sich am Dienstagvormittag auf das Gelände der Schule und stahlen ein ungesichertes Jugendfahrrad der Marke Morrison Lotus im Wert von ca. 300 Euro. (sg)

Unfall auf der B 169

Zeit:     18.06.2019, 09.40 Uhr
Ort:      Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Die 51-jährige Fahrerin eines Mitsubishi Colt fuhr auf der B 169 von Zeithain nach Riesa. Kurz vor der Elbbrücke wollte sie den Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah die Frau offenbar den auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Peugeot einer 19-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. (mg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Zweimal gegen ein Auto gestoßen

Zeit:     18.06.2019, 12.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort:      Heidenau

Ein Lkw-Fahrer (38) streifte am Dienstag zweimal einen geparkten Nissan beim Abbiegen.

Am Mittag bog er (38) mit seiner Zugmaschine samt Sattelauflieger von der Dohnaer Straße in die Fröbelstraße, um eine Baustelle zu beliefern. Beim Abbiegen streifte der 38-Jährige einen parkenden Nissan Qashqai. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Nur wenige Stunden später verließ der Lkw-Fahrer die Baustelle. Als er diesmal aus der Fröbelstraße in die Dohnaer Straße abbog, streifte er dabei erneut den Nissan. Der Sachschaden stieg auf ca. 6.000 Euro an. (mg)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     18.06.2019, 10.50 Uhr
Ort:      Freital OT Döhlen

Zwei Unbekannte drangen am Dienstagvormittag gewaltsam in ein Einfamilienhaus an der Talstraße ein.

Die Täter brachen gewaltsam durch ein Fenster in das Haus ein und durchsuchten das gesamte Erdgeschoss während die Besitzerin im Garten arbeitete. Als diese die Einbrecher bemerkte und in ihr Haus ging, ergriffen die Täter die Flucht. Dabei versuchte einer der Flüchtenden die Frau zu treten, was nicht gelang. Die beiden Unbekannten verschwanden im angrenzenden Waldstück. Was entwendet wurde, ist nicht bekannt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (mg)

Unfall mit verletztem Mopedfahrer

Zeit:     18.06.2019, 16.20 Uhr
Ort:      Freital, OT Burgk

Die Fahrerin (42) eines Honda Civic beabsichtigte von der Burgker Straße in die Rotkopf-Görg-Straße abzubiegen. Der hinter ihr fahrende Mopedfahrer (18) erkannte dies offenbar zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in das Heck des Hondas. Der Mopedfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Der Sachschaden beträgt ca. 2.300 Euro. (mg)

Motorradfahrer verletzt

Zeit:     17.06.2019, 19.00 Uhr
Ort:      Freital, OT Somsdorf

Am Montagabend ist ein Motorradfahrer (65) bei einem Verkehrsunfall auf der Höckendorfer Straße leicht verletzt worden. An der Kreuzung mit der Straße „Alter Berg“ kam ihm ein VW Golf (Fahrerin 48) entgegen. Beide Fahrzeuge wichen nach rechts aus. Der 65-Jährige kam dabei ins Schleudern und stürzte. Angaben zum Sachschaden liegen bislang nicht vor. (sg)

Vermisster wieder da

Der seit dem 7. Juni 2019 vermisste Freitaler (61) ist wieder da (siehe Medieninformation Nr. 336/19 vom 12. Juni 2019). Polizeibeamte trafen den 61-Jährigen am gestrigen Dienstag im Stadtgebiet Freital an. (sg)

Fahrräder aus Garage gestohlen

Zeit:     17.06.2019, 22.30 Uhr bis 18.06.2019, 10.30 Uhr
Ort:      Sebnitz

In der Nacht zum Dienstag brachen Unbekannte in eine Garage am Baudenweg ein und stahlen zwei Mountainbikes sowie ein Rennrad. Der Wert der drei Räder summiert sich auf rund 5.500 Euro. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt. (ml)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281