1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wohnungsbrand u.a. Meldungen

Medieninformation: 373/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 27.06.2019, 09:45 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Wohnungsbrand


Zeit:     26.06.2019, 19.55 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Am Mittwochabend brannte es in der Küche einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Johann-Meyer-Straße.

Das Feuer brach aus bislang ungeklärter Ursache im Bereich des Herdes aus. Eine Nachbarin (22) weckte die Mieterin (77), so dass sie die Wohnung verlassen konnte. Beide Frauen mussten mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in Krankenhäuser gebracht werden. Angaben zum Sachschaden liegen noch nicht vor.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. (sg)

Wieder Enkeltrick versucht

Zeit:     26.06.2019, 10.40 Uhr bis 15.15 Uhr
Ort:      Dresden-Plauen

Unbekannte versuchten 35.000 Euro von einer Rentnerin (84) zu ergaunern.

Ein Mann rief die 84-Jährige an und gab sich als Sohn der Cousine aus. Im Gespräch forderte er von der Seniorin 35.000 Euro für den Kauf einer Immobilie. Die alte Dame erkannte den Schwindel und beendete das Gespräch. Anschließend informierte sie die Polizei. (mg)

Schlüssel aus Auto gestohlen

Zeit:     26.06.2019, 14.00 Uhr bis 18.15 Uhr
Ort:      Dresden-Strehlen

Unbekannte schlugen eine Seitenscheibe eines Opel Astra auf der Andreas-Schubert-Straße ein. Die Täter entwendeten einen Wohnungsschlüssel im Wert von 20 Euro. Der Schaden am Opel blieb unbeziffert. (mg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Audi A1

Zeit:     26.06.2019, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort:      Gröditz, OT Nieska

Unbekannte sind am Mittwochnachmittag in einen Audi A1 auf der Riesaer Straße nahe der Kiesgrube eingebrochen. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und entwendeten eine Geldbörse mit ca. 500 Euro Bargeld und verschiedenen Papieren. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. (mg)

Unfall beim Abbiegen

Zeit:     26.06.2019, 11.15 Uhr
Ort:      Riesa

Die 59-jährige Fahrerin eines Audi A4 fuhr auf der Pausitzer Straße und wollte in die Friedrich-Engels-Straße abbiegen. Dabei geriet sie zu weit nach rechts und stieß mit dem neben ihr fahrenden Mazda CX-5 (Fahrer 66) zusammen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wurde mit ca. 1.500 Euro beziffert. (mg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kupferkabel gestohlen

Zeit:     26.06.2019, 18.00 Uhr bis 26.06.2019, 07.00 Uhr
Ort:      Freital, OT Döhlen

Unbekannte haben rund 150 Meter Kupferkabel von einer Baustelle an der Lutherstraße gestohlen. Der Wert des Diebesgutes ist noch unbekannt. Angaben zum Sachschaden liegen derzeit nicht vor. (sg)

Lkw blieb an Linde hängen

Zeit:     26.06.2019, 11.45 Uhr
Ort:      Sebnitz

Der 29-jährige Fahrer eines Lkw Iveco fuhr auf der Tannertstraße in Sebnitz. Aufgrund von Gegenverkehr, bremste er ab und orientierte sich nach rechts. Dabei kollidierte er in einer Höhe von ca. zwei Metern mit einer Linde. Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. (mg)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281