1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Fußgänger u.a. Meldungen

Medieninformation: 380/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 30.06.2019, 06:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Fußgänger

Zeit:     28.06.2019, 20.40 Uhr
Ort:      Dresden-Leuben, Pirnaer Landstraße, Einmündung Altleuben

Der 73-jährige Fußgänger betrat die Fahrbahn, um diese zu überqueren. In der Folge wurde er von einem von rechts kommenden roten Pkw Toyota Yaris (Fahrer, 73 Jahre) erfasst. Durch den Zusammenstoß wurde der Fußgänger schwerverletzt in eine nahe gelegene Klinik eingeliefert. Die Beamten nahmen Alkoholgeruch in der Atemluft des Fußgängers wahr. Der Wert der Atemalkoholprüfung lag bei 1,48 Promille, weswegen eine Blutentnahme angeordnet wurde. Der beim Unfall entstandene Sachschaden wird auf 1.300 Euro geschätzt. Zum genauen Unfallhergang hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

VW Caddy gestohlen

Zeit:     27.06.2019, 20.00 Uhr bis 28.06.2019, 15.00 Uhr
Ort:      Dresden, Lessingstraße

Unbekannte stahlen den am Fahrbahnrand verschlossen abgestellten roten Pkw VW Caddy mit Dresdner Kennzeichen. Das im Jahr 2010 zugelassene Fahrzeug hat einen Wert von 7.500 Euro.

Einbruch in Kaufhaus

Zeit:     27.06.2019, 19.15 Uhr bis 28.06.2019, 08.15 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau, Kesselsdorfer Straße

Durch den Lieferanteneingang verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu den Geschäftsräumen des Kaufhauses. Den dort vorgefundenen Tresor schoben sie in Richtung Ausgang. Aus bisher unbekannten Gründen ließen die Täter ihr Diebesgut stehen und flüchteten erfolglos ohne Beute.

Pkw Mazda gestohlen

Zeit:     28.06.2019, 21.30 Uhr bis 29.06.2019, 11.15 Uhr
Ort:      Dresden-Plauen

Unbekannte stahlen einen auf der Albert-Schweitzer-Straße verschlossen abgestellten blauen Pkw Mazda 6 mit Dresdner Kennzeichen. Das zwei Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von 23.000 Euro.

Pkw Mazda gestohlen

Zeit:     28.06.2019, 20.30 Uhr bis 29.06.2019, 11.00 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Unbekannte stahlen einen auf der Liebigstraße verschlossen abgestellten weißen Pkw Mazda CX-5 mit Dresdner Kennzeichen. Das ein Jahr alte Fahrzeug hat einen Wert von 30.000 Euro.

Zwölf Fahrzeuge aufgebrochen

Zeit:     28.06.2019 bis 29.06.2019
Ort:      Stadtgebiet Dresden

Unbekannte sind in zwölf abgestellte Fahrzeuge unterschiedlicher Marken eingedrungen und haben daraus durch den Fahrzeugnutzer zurückgelassene Sachen gestohlen. Um an das Diebesgut zu gelangen, zerschlugen die Täter jeweils eine Seitenscheibe der Fahrzeuge. Angaben zur Höhe des entstandenen Schadens liegen noch nicht vor.

18-Jährige wurde beraubt

Zeit:     30.06.2019, 02.30 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Die 18-jährige Geschädigte hielt sich mit ihrer Freundin in Dresden am Alaunpark auf. Als sie mit ihrem Handy telefonierte näherte sich ihr ein unbekannter, südländisch aussehender Mann und versuchte in den Besitz des Mobiltelefons zu gelangen. Da die Geschädigte das Telefon festhielt, drückte der Unbekannte sie zu Boden, riss ihr das Handy aus der Hand und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu der Raubstraftat aufgenommen.

Landkreis Meißen

Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kradfahrer

Zeit:     28.06.2019, 18.15 Uhr
Ort:      Nossen, OT Wendischbora

Der 62-jährige Lkw-Fahrer beachtete beim Linksabbiegen mit seinem Lkw Mercedes-Benz nicht den sich im Gegenverkehr befindlichen Kradfahrer (71 Jahre). In der Folge kam es zu einer Kollision zwischen beiden Fahrzeugen, wodurch der Fahrer der BMW R 21 schwerverletzt wurde. Zur medizinischen Versorgung brachten ihn die Rettungssanitäter in das nächstgelegene Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Einbruch in Bürogebäude

Zeit:     30.06.2019, 02.20 Uhr
Ort:      Coswig, Ziegelweg

Unbekannte drangen in das Bürogebäude ein, nachdem sie ein Fenster gewaltsam geöffnet hatten. Als sie weitere Räume durchsuchen wollten, wurde die Alarmanlage ausgelöst und die Täter flüchteten ohne Diebesgut. Der entstandene Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kleinkraftrad Simson gestohlen

Zeit:     29.06.2019, zwischen 0.30 Uhr bis 03.30 Uhr
Ort:      Bad Gottleuba - Berggießhübel, OT Berggießhübel

Unbekannte stahlen das abgestellte Moped Simson Suhl S 50 im Wert von 1.400 Euro. Das blaue Kleinkraftrad war mit einem Extra-Kettenschloss gesichert und ist mit einer Elektrikdose zum Anhängerbetrieb ausgerüstet.


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281