1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

2 Tatverdächtige nach Graffiti gestellt

Verantwortlich: Henning Schmidt
Stand: 11.08.2019, 10:00 Uhr

 

2 Tatverdächtige nach Graffiti gestellt

 

Bautzen, Zeppelinstraße, Eisenbahnbrücke

11.08.2019, 00:40 Uhr

Im Rahmen ihrer Streife kontrollierten Beamte des Polizeireviers Bautzen zwei 20-jährige Männer auf dem Gesundbrunnenring in Bautzen. Einer der jungen Männer führte eine Sprühlackdose, einen Filzstift und eine Sturmhaube mit sich. Durch geschickte Gesprächsführung konnten die Beamten ermitteln, dass eine der kontrollierten Personen der Urheber eines Graffitis an der neuen Eisenbahnbrücke an der Zeppelinstraße ist. Sein Begleiter fotografierte ihn bei der Schmiererei. Die Beweismittel wurden sichergestellt, eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde erstattet.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Einbruch in Arztpraxis

 

Hoyerswerda, Liselotte-Herrmann-Straße

09.08.2019, 22:30 Uhr – 10.08.2019, 04:45 Uhr

Ein Unbekannter drang durch ein gekipptes Fenster im ersten Obergeschoss des Hauses in eine Arztpraxis ein und durchsuchte dort mehrere Schränke. Um an das Fenster zu gelangen entwendete er zuvor in einer nahegelegenen Gartensparte eine Aluminiumleiter. Der Täter stahl eine Geldkassette mit Bargeld in Höhe von ca. 50 Euro und einen Generalschlüssel. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Einbruch in Kindergarten

Kottmar; OT Obercunnersdorf, Hintere Dorfstraße

09.08.2019, 20:30 Uhr – 10.09.2019, 07:30 Uhr

Ein unbekannter Täter drang gewaltsam in die Kindertagesstätte ein, indem er ein Fenster aufhebelte. Im Inneren verschaffte er sich gewaltsam Zutritt zu zwei Büroräumen und entwendete Computer und Bargeld. Der Sachschaden beträgt ca. 2.500 Euro. Der Diebstahlschaden wird auf etwa 2.000 Euro beziffert. Von dem Einbruch war ebenfalls ein Lokal betroffen, in dem auch erheblicher Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 2.000 Euro aber nur geringer Diebstahlschaden entstand.

 

Einbruch in Fahrzeug

 

Kottmar; OT Niedercunnersdorf, Neue Sorge

09.08.2019, 17:00 Uhr – 10.08.2019, 08:00 Uhr

Ein unbekannter Täter drang in den VW Transporter ein, indem er den Dichtgummi einer Dreieckscheibe herausschnitt und anschließend das Fahrzeug öffnete. Aus diesem Fahrzeug entwendete er ein mobiles Navigationsgerät, das an der Frontscheibe angebracht war. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Der Diebstahlschaden wird auf etwa 10 Euro geschätzt.

 

Kellereinbruch

 

Weißkeißel, Straße der Freundschaft

10.08.2019, 06:00 Uhr – 10.08.2019, 06:10 Uhr

Unbekannte Täter drangen zunächst gewaltsam in das Treppenhaus des Wohnblocks ein, indem sie die Hauseingangstür aufhebelten und so in den Gemeinschaftskeller gelangten. Aus dem Keller entwendeten sie ein gesichert abgestelltes E-Bike und ein weiteres Fahrrad. Die beiden Täter wurden durch einen Zeugen bei der Flucht beobachtet, konnten aber unerkannt fliehen. Der Sachschaden beträgt ca. 150 Euro. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen