1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Reisebusse kontrolliert, u.a. Meldungen

Medieninformation: 602/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 10.10.2019, 09:59 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Reisebusse kontrolliert


Zeit:     09.10.2019, 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Ort:      Dresden

Die Dresdner Verkehrspolizei hat am Mittwoch zielgerichtet Reisebusse im Dresdner Stadtgebiet kontrolliert. Die Beamten unterzogen acht Busse einer genaueren Prüfung.

In allen Fällen gab es kleinere Beanstandungen. Darunter befanden sich sieben Verstöße gegen das Fahrpersonalrecht und vier technische Mängel. Dennoch konnten alle Busse ihre Fahrt fortsetzen. Insgesamt erhoben die Beamten Sicherheitsleistungen in Höhe von 1.600 Euro. (sg)

Audi gestohlen

Zeit:     08.10.2019, 23.00 Uhr bis 09.10.2019, 09.00 Uhr
Ort:      Dresden-Kaditz

In der Nacht zum Mittwoch stahlen Unbekannte einen schwarzen Audi A6 von der Waldemarstraße. Der Zeitwert des acht Jahre alten Wagens wurde mit rund 21.000 Euro angegeben. (ml)

Drei Autos aufgebrochen

Zeit:     09.10.2019, 18.40 Uhr bis 21.30 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Gestern Abend sind Unbekannte in einen Mercedes auf der St. Petersburger Straße, einen Kia auf der Gret-Palucca-Straße sowie einen Peugeot Boxer auf der Reitbahnstraße eingebrochen.

An den Fahrzeugen wurde jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen. Nach einem ersten Überblick fehlen verschiedene Persönliche Gegenstände im Gesamtwert von etwa 300 Euro. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt rund 1.000 Euro. (ml)


Landkreis Meißen

Einbruch in Vereinsheim


Zeit:     07.10.2019, 19.00 Uhr bis 09.10.2019, 13.15 Uhr
Ort:      Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein Vereinsheim an der Lessaer Straße eingebrochen. Sie schlugen eine Scheibe ein, öffneten das Fenster und stahlen etwa 20 Flaschen Bier. Der Wert beträgt ca. 15 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 200 Euro beziffert. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Gegen Baum gefahren

Zeit:     09.10.2019, 07.20 Uhr
Ort:      Freital, OT Niederhäslich

Gestern früh kam es auf der Poisentalstraße (S36) zu einem Verkehrsunfall.

Die Fahrerin (41) eines Mitsubishi Colt war in Richtung Freital unterwegs und verlor in Höhe der Hausnummer 93 die Kontrolle über ihr Fahrzeug. In der Folge kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Geländer sowie einen Baum. Die 41-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt rund 12.000 Euro. (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281