1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unter Alkohol am Steuer .../Diebstahl in Supermarkt/Buntmetalldiebe auf dem Gelände/Vorfahrtfehler mit Folgen

Verantwortlich: Birgit Höhn, Philipp Jurke, Alexander Bertram
Stand: 23.10.2019, 15:21 Uhr

Kriminalitätsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Objekt der Begierde: Zigaretten                                      

Ort:      Leipzig (Zentrum), Dresdner Straße
Zeit:     23.10.2019, gegen 03:30 Uhr polizeibekannt

Heute Nacht verschafften sich unbekannte Täter zunächst Zutritt zum Treppenhaus des Mehrfamilienhauses. Von dort aus hebelten sie die Tür zur Filiale eines Einkaufsmarktes auf und öffneten gewaltsam das Regal mit den Tabakwaren. Daraus stahlen sie eine bisher unbekannte Anzahl verschiedener Zigarettenschachteln sowie aus einem Warenträger noch mehrere Dosen Energydrinks und verschwanden damit. Zur Gesamtschadenshöhe liegen derzeit noch keine Angaben vor. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (Hö)

Gelegenheit ausgenutzt                                                    

Ort:      Leipzig (Zentrum), Gerberstraße
Zeit:     22.10.2019, gegen 16:45 Uhr

Böse Überraschung für einen Taxifahrer am gestrigen Nachmittag: Er stand mit seinem Toyota vor einem Hotel und wartete dort auf Kundschaft. Der 72-Jährige verließ sein Auto, um etwas in einem Müllbehälter zu werfen. Ein unbekannter Täter nutzte die für einen Moment offen stehende Fahrertür aus, um die Geldbörse des Mannes mit diversen Dokumenten und einer dreistelligen Summe im unteren Bereich zu stehlen. Als der Geschädigte den Diebstahl bemerkt hatte, verständigte er die Polizei. Die Ermittlungen laufen. (Hö)

Angeschlossenes Rad geklaut                                     

Ort:      Leipzig (Zentrum), Universitätsstraße
Zeit:     22.10.2019, zwischen 09:10 Uhr und 17:30 Uhr

Am Dienstagabend verschwand ein gesichert abgestelltes Fahrrad, ein schwarzes Trekkingrad „Sunset 9.0“ vom Hersteller Radon, mit Lenkertaschenhalterung, spurlos vom Abstellort in der Tiefgarage. Auch das Fahrradschloss wurde vom unbekannten Täter mitgenommen. Dem Anzeigeerstatter (23) entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.100 Euro. Die Ermittlungen wegen des besonders schweren Diebstahls wurden aufgenommen. (Hö)

Unter Alkohol am Steuer …                                                         

Ort:      Leipzig (Wiederitzsch), Wiederitzscher Landstraße/Schmiedegasse
Zeit:     22.10.2019, gegen 18:00 Uhr

… saß am Dienstagabend der Fahrer (58) eines BMW. Er war auf der Wiederitzscher Landstraße stadteinwärts unterwegs, als es passierte: An der Einmündung zur Schmiedegasse kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, fuhr auf den Gehweg und von dort wieder auf die Straße. Er setzte seine Fahrt pflichtwidrig fort. Die beiden dort arbeitenden Männer (26, 30), gerade beschäftigt mit dem Ziehen eines Absperrbandes zur Reparatur einer Mauer und dem Reinigen des Weges, konnten sich nur mit einem beherzten Sprung in Richtung Zaun retten – ansonsten wären sie an- oder gar umgefahren worden. Die Geschädigten verfolgten mit ihrem Auto den BMW-Fahrer und stoppten ihn, indem sie sich vor ihn setzten. Sie sprachen den Fahrer aufgrund der vorangegangenen Situation an, doch er ging lax darüber hinweg und meinte, dass doch nichts passiert sei. Die Zeugen nahmen Alkoholgeruch wahr und riefen die Polizei. Der Vortest mit dem Atemalkoholgerät ergab einen Wert von 1,32 Promille. Daraufhin wurde die Blutentnahme durchgeführt. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher. Der 58-Jährige hat sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten. (Hö)

Diebstahl eines Pkw                                                                         

Ort:      Leipzig (Zentrum), Nikolaistraße
Zeit:     22.10.2019, gegen 00:50 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten einen auf einem Parkplatz gesichert abgestellten grau-beigefarbenen VW Phaeton (amtliches Kennzeichen: L HH 1990) eines 69-jährigen Halters in einem Zeitwert von ca. 22.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen einem Fall des besonders schweren Diebstahls. (Jur)                                              

Einbruch in Kiosk                                                                    

Ort:      Leipzig (Zentrum-Ost)
Zeit:     21.10.2019, gegen 21:00 Uhr bis 22.10.2019, gegen 08:10 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich über einen Hinterhof zu einem Kiosk, beschädigten ein vor einem Fenster angebrachtes Stahlgitter und drangen durch das Fenster in den Kiosk ein. Im Anschluss durchsuchten die Diebe das Geschäft. Dabei entwendeten sie einen hohen dreistelligen Bargeldbetrag. Ermittlungen wurden aufgenommen. (Jur)

Diebstahl in Supermarkt                                                             

Ort:      Leipzig (Großzschocher), Anton-Zickmantel-Straße
Zeit:     22.10.2019, gegen 11:45 Uhr bis gegen 12:00 Uhr

Ein 78-jähriger Fahrradfahrer stellte fest, dass er auf seinem Heimweg bestohlen worden war. Während seiner Fahrt hatten ihm unbekannte Täter einen seiner beiden im Fahrradkorb befindlichen Beutel entwendet. In diesem befanden sich persönliche Dokumente und Gegenstände sowie ein niedriger zweistelliger Bargeldbetrag. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahl.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, Wertsachen niemals unbeaufsichtigt zu lassen. Legen Sie Geldbörsen, Wertgegenstände, etc. nicht oben in die Einkaufstasche, in den Fahrradkorb o. ä., sondern tragen Sie diese möglichst körpernah und verdeckt. Dadurch machen Sie es Langfingern schwerer, an ihre persönlichen Dinge heranzukommen. (Jur)

Landkreis Leipzig

Zeugenaufruf - Kleinkraftrad spurlos verschwunden

Ort:      Böhlen, Bahnhofstraße, Parkplatz
Zeit:     21.10.2019, gegen 07:40 Uhr bis 22.10.2019, gegen 08:30 Uhr

Die Halterin (46) eines Kleinkraftrades hatte ihr Fahrzeug am Montagmorgen ordnungsgemäß gesichert auf dem Parkplatz am Bahnhof abgestellt. Als sie es tags darauf wieder nutzen wollte, stand es nicht mehr an Ort und Stelle – es war gestohlen worden. Bei dem Kleinkraftrad handelte es sich um ein schwarz-orangefarbenes Gefährt vom Typ „Taizhou Zhongneng“ mit dem Versicherungskennzeichen 764LGH grün. Der Anzeigeerstatterin entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Das gestohlene Fahrzeug ist zur Fahndung ausgeschrieben.

Die Polizei bittet Zeugen, die während der Tatzeit Beobachtungen gemacht haben und Hinweise zum Täter und/oder zum Verbleib des gestohlenen Fahrzeuges geben können, sich an das Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a in 04552 Borna, Tel. (03433) 244 - 0 zu wenden. (Hö)

Einfamilienhaus heimgesucht                                                       

Ort:      Borsdorf (Panitzsch)
Zeit:     22.10.2019, gegen 19:00 Uhr bis gegen 20:00 Uhr

In Borsdorf waren die Bewohner eines Einfamilienhauses nur eine Stunde am Abend nicht im Haus. Dies nutzten Einbrecher, öffneten gewaltsam die Terrassentür, drangen in das Haus ein und entwendeten aus mehreren Schränken Schmuck in vierstelligem Wert. Die Polizei ermittelt wegen Einbruchsdiebstahl. (Ber)

Landkreis Nordsachsen

Buntmetalldiebe auf dem Gelände                                               

Ort:      Delitzsch, Fabrikstraße
Zeit:     22.10.2019, gegen 17:00 Uhr

In Delitzsch sahen die Pächter einer Hobbywerkstatt auf dem Gelände des ehemaligen Biomasse-Kraftwerks, wie Unbekannte einen dunkelgrünen Chrysler Voyager mit  Buntmetall aus ihrer Werkstatt beluden. Als sie sich näherten, sprangen drei Personen in den Chrysler und entfernten sich fluchtartig. Am Fahrzeug war das Kennzeichen KA SI 1550 angebracht. Wie sich herausstellte, ist dieses als gestohlen gemeldet. Die Betreiber der Werkstatt riefen die Polizei. Eine Suche in der Umgebung und im gesamten Stadtgebiet blieb erfolglos. (Ber)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

 

Vorfahrtfehler mit Folgen                                                           

 

Ort:      Leipzig (Connewitz), Richard-Lehmann-Straße/Karl-Liebknecht-Straße
Zeit:     22.10.2019, gegen 14:00 Uhr

Mit einem Opel wollte gestern Nachmittag ein 29-Jähriger von der Richard-Lehmann-Straße bei „Grün“ nach links auf die Karl-Liebknecht-Straße abbiegen. Er beachtete jedoch einen entgegenkommenden Jeep (Fahrer: 43) nicht und stieß mit ihm zusammen. Beide Fahrer mussten mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. An ihren Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 13.000 Euro. Gegen den Opel-Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (Hö)

Radfahrer übersehen                                                                     

Ort:      Leipzig (Mölkau), Zweinaundorfer Straße/An den Platanen
Zeit:     22.10.2019, gegen 08:30 Uhr

In Mölkau übersah die Fahrerin eines BMW Z4 beim Abbiegen aus den Platanen in  die Zweinaundorfer Straße einen bevorrechtigten Fahrradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 85-jährige Radler schwer verletzt wurde. Er musste im Krankenhaus stationär behandelt werden. (Ber)

Pkw-Fahrerin kollidiert mit Fahrradfahrerin                          

Ort:      Leipzig (Schleußig), Könneritzstraße/Schnorrstraße
Zeit:     22.10.2019, gegen 10:50 Uhr

Eine 77-jährige Fahrerin eines VW Golf befuhr die Schnorrstraße in nordwestliche Richtung mit der Absicht, nach rechts auf die Könneritzstraße abzubiegen. Dabei beachtete sie vermutlich eine vorfahrtsberechtigte 46-jährige Fahrradfahrerin nicht, welche auf der Könneritzstraße, auf dem Radweg, in nördliche Richtung fuhr. In der Folge kam es zu einer Kollision, bei welcher die Fahrradfahrerin schwer verletzt wurde. Sie wurde anschließend in einem Krankenhaus medizinisch versorgt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall wurden eingeleitet. (Jur)

Pkw-Fahrerin missachtet Vorfahrt                                         

Ort:      Leipzig (Paunsdorf), Am Röschenhof/Theodor-Heuss-Straße
Zeit:     22.10.2019, gegen 08:25 Uhr

Ein 36-Jähriger befuhr mit seinem Fahrrad den gemeinsamen Geh- und Radweg der Theodor-Heuss-Straße in stadtauswärtige Richtung. Zu dieser Zeit befuhr eine 47-jährige Fahrerin eines Ford Fiesta die Straße „Am Röschenhof“ in westliche Richtung. Als die Pkw-Fahrerin nach rechts in die Theodor-Heuss-Straße abbiegen wollte, übersah sie vermutlich den von links kommenden Fahrradfahrer, der gerade die Straße „Am Röschenhof" überqueren wollte. Um einen Unfall zu vermeiden, war der 36-jährige Fahrradfahrer zum Ausweichen gezwungen. Hierbei kollidierte er mit einem erhöhten Bordstein und überschlug sich. Aufgrund dessen zog er sich mehrere Gesichtsverletzungen zu. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen einer fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall. (Jur)

Fahrradfahrerin bei Zusammenstoß mit Pkw verletzt          

Ort:      Leipzig (Probstheida), Friedhofsweg
Zeit:     22.10.2019, gegen 06:25 Uhr

Ein 35-jähriger Fahrer eines Skoda Octavia befuhr die Straße „An der Tabaksmühle“. Als er in Höhe des Friedhofswegs dem Straßenverlauf in Richtung Völkerschlachtdenkmal (Richard-Lehmann-Straße) folgen wollte, stieß er mit einer 44-jährigen Fahrradfahrerin, welche mit ihrem Fahrrad den Radweg befuhr, zusammen. Die 44-Jährige kam bei der Kollision zu Fall und zog sich Verletzungen zu. Diese wurden im Anschluss in einem Krankenhaus behandelt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 1.200 Euro. (Jur)

Landkreis Leipzig

Vorfahrt nicht beachtet                                                                 

Ort:      Borna (Wyhra), Thränaer Straße/Blumenrodaer Weg
Zeit:     22.10.2019, gegen 15:30 Uhr

Die Fahrerin (54) eines Mazda war auf der Thränaer Straße stadteinwärts unterwegs. Dort wurde sie von einem Ford erfasst, dessen Fahrer (85) vom Blumenrodaer Weg nach rechts auf die Vorfahrtstraße abbog. Dabei wurde die Frau leicht verletzt und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 6.000 Euro. Der Ford-Fahrer hat sich wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten. (Hö)

Radlerin verletzt                                                                          

Ort:      Grimma, Bahnhofstraße
Zeit:     22.10.2019, gegen 08:25 Uhr

Mit ihrem Fahrrad fuhr eine 34-Jährige auf der Bahnhofstraße in Grimma am Montagmorgen auf dem Fußweg der linken Seite. Die Fahrerin eines Seat Ibiza     übersah dies, da sie nicht mit der Radlerin aus der falschen Richtung gerechnet hatte. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei verletzte sich die Radlerin leicht am Bein. (Ber)

Landkreis Nordsachsen

Beim Rechtsabbiegen nicht aufgepasst                                                                 

Ort:      Oschatz, Leipziger Straße/Venissieuxer Straße
Zeit:     22.10.2019, gegen 07:00 Uhr

Am Dienstag Früh überquerte eine Fußgängerin (28) bei „Grün“ die Leipziger Straße in Richtung Friedensstraße. Ebenfalls bei „Grün“ bog der Fahrer (69) eines VW Polo von der Venissieuxer Straße nach rechts auf die Leipziger Straße ab. Jedoch beachtete er die Frau mit ihrem Kinderwagen nicht. Der Autofahrer streifte die junge Frau am Gesäß, die daraufhin stürzte und sich leicht verletzte. Eine sofortige medizinische Behandlung war allerdings nicht notwendig. Sachschaden entstand nicht. Gegen den VW-Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (Hö)

 

                            

                                              

 

 


Marginalspalte

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005

Stabsstelle Kommunikation

  • Frau Mandy Heimann
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Polizeisprecherin
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand