1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Alkoholisiert mit Rollstuhl verunfallt

Verantwortlich: Thomas Jantke, tj
Stand: 17.11.2019, 12:00 Uhr

Alkoholisiert mit Rollstuhl verunfallt

Kamenz, Oststraße

16.11.2019, 22:05 Uhr

Eine 54-Jährige befuhr mit ihrem Elektro-Krankenfahrstuhl den Gehweg der Oststraße in Richtung Bahnhof. Hier stieß sie während der Fahrt gegen einen einzeln stehenden Baum auf dem Gehweg. Dadurch verletzte sie sich leicht und musste ärztlich versorgt werden. Möglicherweise war hier der vorherige Alkoholkonsum unfallursächlich. Ein Alkoholtest bei der Dame ergab einen Wert von 2,18 Promille. Sie wird sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen.

 

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

Baumaschinen entwendet

Burkau, Straße der Jugend

15.11.2019, 17:00 Uhr – 16.11.2019, 08:00 Uhr

Unbekannte brachen in der Nacht zum Samstag eine Garage auf und stahlen daraus eine Rüttelplatte, zwei Rammen, mehrere Bohrmaschinen sowie diverses Kleinwerkzeug. Der Stehlschaden wurde mit etwa 23.000 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

 

Unfall beim Spurwechsel

Hoyerswerda, Straße A/ Nieskyer Straße

16.11.2019, 14:50 Uhr

Der 78-jährige Fahrer eines Pkw Toyota befand sich auf der Straße A an der Lichtzeichenanlage. Hier nutzte er den Fahrstreifen für Linksabbieger. Er beabsichtigte jedoch, rechts auf die Nieskyer Straße abzubiegen. Bei dem Spurwechsel übersah er den nachfolgenden Pkw Ford. Es kam zum Zusammenstoß. Personen werden nicht verletzt. Der Sachschaden wurde auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

 

Bargeld aus Pkw entwendet

Neukirch/OT Koitzsch, Dorfanger

15.11.2019, 18:00 Uhr – 16.11.2019, 12:30 Uhr

Durch unbekannte Täter wurde die Seitenscheibe eines  Renault-Transporters eingeschlagen und aus dem Fahrzeug eine Geldbörse mit zirka 130 Euro Bargeld entwendet. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt weiter in diesem Fall.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Pkw enträdert

Görlitz, Martin-Ephraim-Straße

15.11.2019, 16:45 – 16.11.2019, 10:15 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Samstag alle vier Räder eines geparkten Pkw Dacia Sandero. Sie stellten das Fahrzeug stattdessen auf Steinen ab. Der Stehlschaden beträgt ca. 450 Euro. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

 

Wohnmobil entwendet

Zittau, Siemensstraße

15.11.2019, 20:00 Uhr – 16.11.2019, 08:30 Uhr

In der Nacht zum Samstag haben Unbekannte in Zittau ein graues Wohnmobil „Citroen“ gestohlen. Das zwei Jahre alte Gefährt mit dem amtlichen Kennzeichen ZI-JO 600 stand gesichert abgestellt in der Siemensstraße. Den Zeitwert des Wagens bezifferte der Eigentümer auf etwa 40.000 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen übernommen und fahndet international nach dem Citroen.

 

E-Bike gestohlen

Krauschwitz, An der Neiße

16.11.2019, 14:45 – 15:15 Uhr

Die kurze Abwesenheit des Eigentümers nutzten Langfinger in Krauschwitz aus. Ein 71-Jähriger stellte nach einem technischen Defekt sein E-Bike an den Neißewiesen verdeckt ab und sicherte es mit zwei Schlössern, um es später zu holen. Als er zurückkehrte, war das Fahrrad nicht mehr da. Der Stehlschaden wurde mit 1.080 Euro beziffert.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner, Frau Korch und Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106