1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Schwerverletzte bei frontalem Zusammenstoß

Zeit:     24.08.2016, 08.50 Uhr
Ort:      Meißen


Der 20-jährige Fahrer eines Opel befuhr die B 101 aus Richtung Nossen in kommend in Richtung Meißen. Ca. 600 Meter nach dem Ortseingang Meißen scherte er plötzlich mit seinem PKW nach links aus, wodurch er in den Gegenverkehr geriet. In der Folge kam es zum frontalen Zusammenstoß mit einem Kleintransporter VW T4 (Fahrer 67).

Beide Fahrer erlitten bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 10.000 Euro.

Medieninformationen



Marginalspalte

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233