1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Gaststätte

Verantwortlich: Thomas Hahn
Stand: 03.01.2016, 12:00 PM Uhr

Verkehrsunfallgeschehen

 

(Ha) Am 2. Januar 2016 ereigneten sich im Schutzbereich der Polizeidirektion Chemnitz 39 Verkehrsunfälle, eine Person wurde hierbei verletzt.


Chemnitz

OT Schloßchemnitz – Einbruch in Gaststätte

(Ha) In der Nacht vom Freitag zum Samstag drangen unbekannte Täter nach dem Aufhebeln eines Fensters in eine Gaststätte auf dem Schloßberg ein und entwendeten einen Tresorwürfel mit Bargeld. Genaue Schadensangaben liegen derzeit noch nicht vor.

OT Altchemnitz – Verkehrsunfall

(BR) Am Samstag, gegen 10.50 Uhr, befuhr ein Pkw Audi A4 (Fahrer: 53 Jahre) die  Annaberger Straße in Richtung Stadtzentrum. Kurz nach der Altchemnitzer Straße wechselte er vom linken in den rechten Fahrstreifen und kollidierte dabei mit einem dort fahrenden Pkw Audi einer 52-Jährigen. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von etwa 7 000 Euro.


Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Schneeberg – Scheibe beschädigt

(Ha) Unbekannte Täter beschädigten auf dem Keilbergring an einem Einkaufsmarkt eine Scheibe, wobei ein Eindringen in den Markt ausgeschlossen werden konnte. Der Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt. Die Tat ereignete sich zwischen dem 31. Dezember 2015 und dem 2. Januar 2016.

Revierbereich Marienberg

Marienberg – Aufgefahren

(BR) Am Sonnabendnachmittag, um 14.30 Uhr, befuhr der 76-jährige Fahrer eines Pkw VW die Lautaer Hauptstraße in Richtung B 174 hinter einem Pkw Peugeot (Fahrerin: 66 Jahre).  An der Einmündung zur Lauterbacher Straße musste die 66-Jährige verkehrsbedingt anhalten, was der VW-Fahrer offensichtlich zu spät erkannte und infolgedessen auf den Peugeot auffuhr. Hierbei entstand Sachschaden von rund 6 000 Euro. Personenschaden entstand nicht. 


Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Roßwein – Alkoholisiert unterwegs …

(Ha) … war am Sonntag, gegen 2.30 Uhr, der 31-jährige Fahrer eines Pkw Fiat auf der Südstraße. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,18 Promille. Er kassierte eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst.

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Einbruch im Büro

(Ha) Im Tatzeitraum vom 29. Dezember 2015 bis zum 2. Januar 2016 drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Büro auf der Silberhofstraße ein und machten sich an einem Tresor zu schaffen, ohne diesen zu öffnen. Der verursachte Sachschaden wurde auf etwa 500 bis 600 Euro geschätzt.

Revierbereich Mittweida

Mittweida – Eingebrochen – Zeugen gesucht

(Ha) Polizeibeamte kamen am Samstagvormittag auf der Hainichener Straße zum Einsatz. Unbekannte Täter waren dort nach dem Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus eingedrungen. Räume und Mobiliar wurden durchwühlt. Angaben zum Stehlgut sowie Schadensangaben liegen zurzeit noch nicht vor. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Die Tat ereignete sich zwischen dem 23. Dezember 2015 und dem 2. Januar 2016. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Mittweida unter Telefon 03727-980-100 entgegen.

Rossau – Mülltonnenbrand

(Ha) Kameraden der Feuerwehr und Polizeibeamte kamen am Samstag, gegen 14.30 Uhr, auf der Mittweidaer Straße zum Einsatz. Dort waren insgesamt drei Mülltonnen in Brand geraten. Zudem wurde durch das Feuer bzw. durch die Hitzeeinwirkung ein in der Nähe abgestellter Pkw VW beschädigt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von zirka 3 500 Euro.

Seifersbach – Bargeld entwendet – Zeugen gesucht

(Ha) Am Samstag, zwischen 15.30 Uhr und 20.30 Uhr, drangen unbekannte Täter nach dem Aufhebeln einer Terrassentür in ein Einfamilienhaus auf der Hinteren Dorfstraße ein und entwendeten etwa 1 000 Euro Bargeld. Der verursachte Sachschaden wurde ebenfalls auf zirka 1 000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Mittweida unter Telefon 03727-980-100 entgegen.

Revierbereich Rochlitz

Burgstädt – Pkw überschlug sich

(BR) Am Samstagvormittag, gegen 10.20 Uhr, ereignete sich auf der Herrenhaider Straße, ca. 300 m vor dem Abzweig Richtung Herrenhaide, ein Verkehrsunfall. Hier befuhr der 77-jährige Fahrer eines Pkw Opel Astra die Herrenhaider Straße aus Richtung Burgstädt in Richtung Hartmannsdorf und kam in einer langgezogenen Rechtskurve auf der leicht überfrorenen Fahrbahn ins Schleudern und nachfolgend nach links von der Fahrbahn ab. Im Anschluss überschlug sich der Opel an einer Böschung und blieb letztendlich auf dem Dach liegen. Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beziffert sich auf zirka 1 500 Euro.


Marginalspalte

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106