1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Schläger ermittelt

Verantwortlich: Frau Anett Münster und Herr Oliver Wurdak
Stand: 04.01.2016, 1:30 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Schläger ermittelt

Zwickau – (am) Ein 30-jähriger Zwickauer wurde als Tatverdächtiger zur Körperverletzung vom 20. Dezember 2015 an einer Straßenbahnfahrerin (50) ermittelt. Der Mann war mit der Linie 3 unterwegs und hatte nach einer verbalen Auseinandersetzung die 50-Jährige geschlagen und getreten (Medieninformation 744/2015). Die Frau musste im Krankenhaus behandelt werden. Durch Zeugenhinweise konnte die Polizei den Schläger überführen.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Pkw-Scheibe eingeschlagen

Plauen – (ow) Auf der Hans-Sachs-Straße, unterhalb der Markuskirche haben unbekannte Täter im Zeitraum von Silvester, 20 Uhr bis Sonntag, 8.20 Uhr die vordere rechte Seitenscheibe eines VW Golf eingeschlagen und dabei einen Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro verursacht. Aus dem Fahrzeug wurde offensichtlich nichts entwendet.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/140.

Fahrzeugführer nach Unfall geflüchtet

Schöneck – (ow) Zwischen Silvester, 11.30 Uhr und Samstag, 20.30 Uhr wurde ein schwarzer Citroen C3, welchen der Geschädigte vor seinem Grundstück auf der Bauhofstraße abgestellt hatte, durch ein unbekanntes Fahrzeug vorn links am Stoßfänger und Kotflügel beschädigt. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mindestens 1.500 Euro geschätzt. Der unbekannte Fahrer verließ die Unfallstelle, ohne sich um die Regulierung des verursachten Schadens zu kümmern.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

 
Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Werkstattgebäude

Auerbach, OT Rebesgrün – (ow) Bei einem Einbruch in ein Werkstattgebäude an der Alten Falkensteiner Straße haben Unbekannte Sachschaden von etwa 1.000 Euro angerichtet. Im Speisesaal hatten sie den Kaffeeautomat aufgebrochen und das darin befindliche Münzgeld gestohlen. Die Tat geschah zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/2550.

Fußgänger durch Pkw erfasst - Krankenhaus

Reichenbach – (ow) Bei einem Unfall am Montagmorgen ist ein 80-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Sachschaden entstand nicht.
Der Mann war gerade dabei die Fahrbahn der Karolinenstraße zu überqueren, als er von dem Toyota Urban Cruiser einer 56-Jährigen erfasst wurde. Die dabei erlittenen Verletzungen machten eine stationäre Aufnahme im Krankenhaus erforderlich. Der Unfall ereignete sich gegen 7.10 Uhr auf der Karolinenstraße unmittelbar nach der Kreuzung Obere Dunkelgasse, wobei die 56-Jährige in Richtung Untere Dunkelgasse unterwegs war.

Gartenzaun beschädigt und geflüchtet

Auerbach, OT Schnarrtanne – (ow) In der Nacht zu Sonntag hat ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug an einem Gartenzaun Sachschaden von mindestens 500 Euro verursacht und ist einfach weitergefahren. Der Unfall ereignete sich gegen 4 Uhr auf der Schönheider Straße, in der Rechtskurve an der Ortsgrenze Schnarrtanne – Vogelsgrün, wobei der Unfallflüchtige in Richtung Auerbach unterwegs war und nach links von der Fahrbahn abkam.
Wer Hinweise auf den Unfallfahrer oder sein Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Geparkten Pkw gerammt

Reichenbach – (ow) Zu einem Unfall mit Sachschaden von etwa 300 Euro sucht die Auerbacher Polizei Zeugen. Am Sonntag, gegen 17.45 Uhr war ein schwarzer Pkw auf der Straße An der Hutleite in Richtung B 94 unterwegs. In Höhe des Hausgrundstücks Nr. 6 kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen dort geparkten Renault Scenic, welcher in der weiteren Folge gegen einen Straßenbaum gedrückt wurde. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, verließ der Unfallverursacher den Unfallort.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Motorradbekleidung gestohlen

Zwickau – (am) Auf bislang ungeklärte Weise gelangten Diebe in den Keller eines Hauses auf der Marienthaler Straße. Sie stahlen aus diesem ein Paar schwarz/weiße Supersportstiefel von „Gaerne“ und ein Paar schwarz/orange Motocross-Stiefel „Gaerne“ sowie einen schwarzen Motorradhelm. Tatzeit: 22. Dezember 2015 bis Sonntagmittag. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Propangasflaschen gestohlen

Glauchau, OT Reinholdshain – (ow) Auf 50 Propangasflaschen im Wert von über 2.100 Euro hatten es Unbekannte abgesehen, als sie zwischen Mittwochnachmittag und Montagmorgen auf das Firmengelände einer Handelsgenossenschaft am Dammweg vordrangen. Dort schnitten sie eine Gitterbox auf und entnahmen daraus die leeren, zum Teil aber auch gefüllten Gasflaschen. Dadurch verursachten sie zudem 200 Euro Sachschaden.
Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Einbruchs geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/640.

Einbrecher in Friedhofkapelle

Glauchau – (am) Unbekannte hebelten in der Silvesternacht die Eingangstür zur Friedhofskapelle an der Lichtensteiner Straße auf. Entwendet wurden ein Bronzekreuz sowie ein Lautsprecher der Musikanlage. Die Höhe des Sach- sowie Stehlschadens kann noch nicht beziffert werden.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Container angezündet

Lichtenstein – (am) Zu einem Brand am Einkaufsmarkt im Thomas-Müntzer-Weg wurden in der Nacht zum Montag, kurz nach 1 Uhr Feuerwehr (fünf Fahrzeuge und 25 Kameraden), Rettungsdienst (zwei Fahrzeuge) sowie Polizei gerufen. Dort standen zwei Rollcontainer, unmittelbar an der Laderampe des Gebäudes, in Flammen. An den Restmüllbehältern entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.200 Euro, die angrenzende Böschungsstützmauer wurde ebenfalls beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Nach Unfall geflüchtet

Limbach-Oberfrohna, OT Pleißa – (am) In Höhe Am Kapellenberg 10a stieß am Silvestertag ein bislang unbekannter Pkw an das dortige Verkehrszeichen. Der Sachschaden wird auf ca. 250 Euro geschätzt.
Zeugenhinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt