1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

LKW-Dach zerschnitten

Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 04.01.2016, 2:40 PM Uhr

Chemnitz

 

OT Altchemnitz – Korb abgeschraubt

(Wo) Am vergangenen Wochenende haben Diebe in der Altchemnitzer Straße eine Baustelle heimgesucht. Die Täter schraubten von einem mobilen Außenaufzug einen Korb ab und nahmen diesen mit. Der Korb hat einen Wert von ca. 1 000 Euro.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Stollberg

Oelsnitz/Erzgeb. – Werkzeuge gestohlen

(Wo) Von Sonntag zu Montag sind Einbrecher auf unbekannte Weise in der Pflockenstraße in ein Firmengebäude eingedrungen. Nach erstem Überblick haben sie von einem Multicar Dieselkraftstoff gezapft. Gestohlen haben sie weiterhin eine Schubkarre, einen Handwagen, eine Handhebelschere und einen Schleifbock. Der Wert des Diebesgutes wird auf ca. 1 000 Euro geschätzt.

Niederwürschnitz – Lkw-Dach zerschnitten

(Wo) Vom 30. Dezember 2015 bis zum 4. Januar 2016 haben Unbekannte sich gewaltsam Zugang zu einem Lkw, der in der Stollberger Straße parkte, verschafft. Die Täter schnitten ein Loch in das Dach des Lkw mit Planenverdeck. Von der Ladefläche stahlen sie verschiedene Werkzeuge, unter anderem eine Tauchsäge, eine Stichsäge, zwei Bohrmaschinen und zwei Akku-Schrauber. Das gestohlene Werkzeug hat einen Wert von ca. 3 000 Euro. Der Schaden am Lkw wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Revierbereich Annaberg

Bärenstein – An Einmündung aufgefahren

(Kg) Von der Oberwiesenthaler Straße in die Uferstraße abbiegen wollte am Montag früh, gegen 6.45 Uhr, die 60-jährige Fahrerin eines Pkw Fiat. Der nachfolgende Fahrer (49) eines Pkw Mercedes fuhr auf den Fiat, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Ehrenfriedersdorf – In Kurve abgekommen

(Kg) Gegen 7.50 Uhr befuhr am Montag der 30-jährige Fahrer eines Pkw Ford die Staatsstraße 222 aus Richtung Ehrenfriedersdorf in Richtung Geyer. In einer Rechtskurve kam der Ford nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Revierbereich Aue

Schneeberg – Ins Schleudern geraten

(Kg) Ein Pkw Toyota (Fahrerin: 50) geriet am Montagmittag, gegen 11.55 Uhr, auf der Unteren Zobelgasse ins Schleudern und prallte gegen eine Hauswand. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca.
3 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Frauenstein – Vorfahrtsfehler?

(Kg) Von der Gottfried-Silbermann-Straße nach links auf die bevorrechtigte Klingenberger Straße fuhr am Montag, gegen 8.45 Uhr, die 69-jährige Fahrerin eines Pkw VW und kollidierte dabei mit einem von rechts kommenden Pkw (Fahrer: 74). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den beiden Autos entstand Sachschaden, der sich insgesamt auf ca. 3 000 Euro beziffert.


Marginalspalte

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106