1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Gartengeräte im Visier von Dieben/Brand von drei Gartenlauben/Kind beim Rodeln verunglückt

Verantwortlich: Birgit Höhn, Uwe Voigt
Stand: 05.01.2016, 11:58 AM Uhr

Kriminalitätsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Gartengeräte im Visier von Dieben          

Ort: Leipzig-Zentrum, Eutritzscher Straße
Zeit: 30.12.2015, 16:00 Uhr bis 04.01.2016, 07:30 Uhr

Unbekannte Täter machten sich über den Jahreswechsel in einer Firma zu schaffen. Nachdem sie einen Zaun des Außengeländes überwunden hatten, hebelten sie eine Eingangstür auf. So konnten sie in die Räumlichkeiten gelangen und durchsuchten zunächst alles. Sie verschwanden mit zwei Rasenmähern, einer Bohrmaschine, einer Flex und einer Heckenschere. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. Wer hat Beobachtungen gemacht, wer kann Hinweise zu den Tätern und zum Tatfahrzeug, mit welchem die Geräte und Werkzeuge abtransportiert worden sind, geben. Zeugen melden sich bitte bei der Leipziger Kripo, Dimitroffstr. 1, Telefon 0341/96 64 66 66. (Hö)

Laptops und Beamer gestohlen …         

Ort: Leipzig-Zentrum, Reichsstraße
Zeit: 18.12.2015, 15:00 Uhr bis 04.01.2016, 08:00 Uhr

… hatten Unbekannte aus einem Büro. Sie drangen in das Gebäude ein, durchsuchten alle Räumlichkeiten und das Mobiliar. Die Einbrecher entwendeten vier Laptops, zwei dazu gehörige Taschen sowie einen Beamer und einen Monitor. Die Schadenshöhe ist im mittleren vierstelligen Bereich angesiedelt. Anzeige hatte ein Firmenmitarbeiter (40) erstattet. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Einbruch in eine Bäckerei                        

Ort: Leipzig, OT Zentrum, Petersstraße 
Zeit: 03.01.2016, 20:00 Uhr – 04.01.2016, 05:00 Uhr

Unbekannte Täter hebelten mehrere Türen auf und drangen in die Räumlichkeiten der Bäckerei ein. Anschließend wurden die Lager- und Küchenräume durchsucht. Zwei  Tresore wurden gewaltsam geöffnet und angegriffen. Insgesamt entwendeten die unbekannten Täter einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag. Die Höhe des Sachschadens steht noch aus. (Vo)  

Einbruch in einen Einkaufsmarkt                       

Ort: Leipzig, OT Kleinzschocher, Antonienstraße 
Zeit: 02.01.2016, 20:15 Uhr – 04.01.2016, 05:45 Uhr

Unbekannter Täter drang gewaltsam in das Objekt ein und durchsuchte die Büro- und Lageräume. Nach den ersten Überprüfungen entwendete der unbekannte Täter ein Tablet. Die Höhe des Gesamtschadens steht noch aus. (Vo) 

Fahrzeug entwendet                        

Ort: Leipzig, OT Plagwitz, Forststraße 
Zeit: 03.01.2016, 21:30 Uhr – 04.01.2016, 08:45 Uhr

Unbekannter Täter entwendete den gesichert abgestellten silbernen Audi A 3 Sportbag der 29-jährigen Nutzerin in einem Zeitwert von ca. 8.000 Euro. (Vo)

Brand von drei Gartenlauben    

Ort: Leipzig, OT Möckern, Am Luppedeich 
Zeit: 05.01.2016, 01:20 Uhr

Das Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Leipzig erhielt telefonisch den Hinweis, dass im Bereich der Kleingartenanlage „Mariengrund“ ein großer Feuerschein zu erkennen ist. Parallel dazu wurde die Feuerwehr informiert. Die sofort eingeleiteten Prüfungshandlungen der Polizeibeamten konnte schnell der Brand lokalisieren. Es handelte sich um drei Gartenlauben, die bereits in voller Ausdehnung brannten. Der Brandort selbst konnte zunächst nur fußläufig erreicht werden. Die Fahrzeuge der Feuerwehr konnten aber dann nachgeführt werden. Die Kameraden der Feuerwehren der Hauptfeuerwache, der Feuerwache Wiederitzsch und der Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg waren mit fünf Löschfahrzeugen vor Ort. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da die Lauben in voller Ausdehnung brannten und das Feuer schwer unter Kontrolle gebracht werden konnte. Hydranten waren keine in der Nähe. Das Löschwasser musste mit einem Tankwagen herbeigeschafft werden. Die Lauben brannten bis auf die Grundmauern nieder. Im Laufe des Tages wurde eine umfangreiche kriminaltechnische Tatortarbeit zur Spurensuche durchgeführt. Die Brandursachenermittler werden auch ihre Tätigkeit aufnehmen, um die Brandursache zu klären. Nicht mehr zu klären war, ob es  Einbruchsspuren gab, da das Feuer diese möglichen Hinweise bereits vernichtet hatte. Die Höhe des Gesamtschadens steht noch aus. (Vo)

Landkreis Leipzig

Nach Einbruch Auto gestohlen                               

Ort: Markranstädt, OT Kulkwitz, Gewerbeviertel
Zeit: 02.01.2016, 12:30 Uhr bis 04.01.2016, 06:30 Uhr

Am Montagmorgen entdeckte ein Mitarbeiter (38) das offen stehende Tor zu den Werkstatträumen und hegte sogleich den Verdacht eines Einbruchs. Er rief die Polizei. Als die Beamten eintrafen, bestätigte sich sein Verdacht: Ein Unbekannter hatte das Tor gewaltsam geöffnet und aus der Werkstatt einen dunkelblauen 3-er BMW im Wert von ca. 10.000 Euro entwendet. Nach dem Fahrzeug wird jetzt gefahndet. (Hö)

Landkreis Nordsachsen

Autos beschädigt, Einbruch in Getränkemarkt          

Ort: Taucha,  An der Mühle
Zeit: 05.01.2016, gegen 01:30 Uhr

Für einen 44-Jährigen endete die Nacht gegen 01:30 Uhr. Zu dieser Zeit wurde er von lauten Geräuschen wach. Er schaute nach und sah vier Jugendliche, die mit einem Werkzeug Fahrzeuge beschädigten. Als der Zeuge sie daran hindern wollte, wurde er mit einem Elektroschocker bedroht. Das Quartett, allesamt dunkel gekleidet,  vermummt und einem Einkaufskorb mit diversen Flaschen bei sich führend, flüchtete in Richtung Dewitzer Straße. Der Anwohner rief die Polizei. Die Beamten folgten den verräterischen Spuren im Schnee und stellten wenig später fest, dass im nahe gelegenen Getränkemarkt  in der Wynpassage eingebrochen worden war. Von dort führten die Fußspuren weiter bis zur Granitstraße, wo sie Bekleidungsgegenstände  sicherstellten. Die Gesetzeshüter forderten einen Fährtenhund an. Auf der Dewitzer Straße fanden sie in einer Hecke einen Korb mit Flaschen und Einbruchwerkzeug. Alles wurde sichergesellt. Zur Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Verkehrsgeschehen

Landkreis Nordsachsen

Kind beim Rodeln verunglückt          

Ort: Mügeln, Zum Viehgraben, ca. 150 m vor Neusorge
Zeit: 04.01.2016, 15:40 Uhr

Eine 12-Jährige saß mit einem anderen Kind auf einem Schlitten und rodelte einen Hang hinunter. Dabei rutschte der Schlitten über den Bordstein auf die Straße. Das Mädchen wurde vom Auto des 56-jährigen Fahrers erfasst und schwer verletzt. Es wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Die Mutter des Kindes wurde informiert. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von ca. 300 Euro. (Hö)


 


Marginalspalte

Pressestelle

  • Herr Uwe Voigt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005