1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Crimmitschau: Unfall mit zwei verletzten Seniorinnen

Verantwortlich: Frau Anett Münster, Herr Oliver Wurdak
Stand: 05.01.2016, 1:30 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Unfall mit zwei verletzten Seniorinnen

Crimmitschau – (am) Beim Überqueren der Lindenstraße wurden am Dienstag, gegen 7:20 Uhr zwei Fußgängerinnen (80 Jahre) von einem Pkw Volvo (Fahrerin 46) erfasst und verletzt. Eine der beiden Frauen konnte ambulant behandelt werden, die zweite musste stationär aufgenommen werden. Sachschaden entstand nicht.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Gasflaschen gestohlen

Plauen – (ow) Vom nicht umfriedeten Bauhof einer Firma an der Meßbacher Straße entwendeten unbekannte Täter im Zeitraum vom 23. Dezember bis 4. Januar 15 Gasflaschen im Gesamtwert von ca. 1.900 Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 0374/140.

Bei Schrottdiebstahl ertappt

Plauen – (ow) Am Montag gegen 14.10 Uhr wurde ein 54-Jähriger dabei ertappt, wie er von einem Elektronikmarkt an der Dürerstraße zwei Waschmaschinen im Wert von ca. 100 Euro stehlen wollte. Die beiden Waschautomaten waren zur Entsorgung abgestellt. Ein Mitarbeiter des Marktes hatte den 54-Jährigen dabei beobachtet, wie er die beiden Maschinen in sein Fahrzeug geladen hat und rief die Polizei. Anzeige wurde erstattet.

Diebstahl aus Lagerraum

Neuensalz, OT Mechelgrün – (ow) Beim Einbruch in einen Lagerraum auf einem Firmengelände Am Schacht haben unbekannte Diebe einen Schaden von mindestens 2.000 Euro angerichtet. Die Tat war am Montagnachmittag bemerkt worden und muss sich im zurückliegenden Quartal ereignet haben. Die Täter hatten sämtliche Schränke sowie Behältnisse durchsucht und aus den Kellerräumen diverse Werkzeuge und Zubehör entwendet.
Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung geben kann, wendet sich bitte an die Plauener Polizei, Telefon 03741/140.

Sachbeschädigungen an Parkautomaten

Pöhl, OT Jocketa und Möschwitz – (ow) Zwischen dem 18. Dezember und Samstagvormittag haben unbekannte Täter versucht, den Kartenleser eines Parkautomaten am Parkplatz an der Sperrmauer aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang. Ebenfalls wurde versucht, den Parkautomaten am Parkplatz Möschwitz gewaltsam aufzubrechen. Vermutlich waren die enthaltenen Geldkassetten das Ziel. In diesen befand sich jedoch kein Bargeld. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.
Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Einbruch in leer stehendes Haus

Adorf – (ow) Zwischen Sonntag, 16 Uhr und Montag, 9.30 Uhr drangen unbekannte Täter an der Straße Bethanien gewaltsam über ein Fenster in ein leer stehendes Einfamilienhaus ein. Offensichtlich wurde nichts entwendet, jedoch ein Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro verursacht.
Hinweise zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen, Telefon 03741/140.

Unangepasste Geschwindigkeit führt zu Unfällen

Adorf, OT Sorge – (ow) Bei einem Unfall am Montagnachmittag auf der Sorger Straße ist die beteiligte 24-jährige Pkw-Fahrerin leicht verletzt worden. Die Sachschäden summieren sich auf etwa 5.500 Euro.
Die junge Frau war gegen 14.30 Uhr mit einem VW Passat in Richtung Adorf unterwegs, als sie kurz nach dem Ortsausgang Sorge ins Schleudern geriet. In der Folge stieß die 24-Jährige gegen einen Lichtmast und kam auf dem angrenzenden Feld zum Stehen.
Etwa 20 Minuten später wurde die Sorger Straße erneut zum Schauplatz eines Unfalls, diesmal kurz vor dem Ortseingang Adorf. Eine 50-jährige Renault Clio-Fahrerin war hier nach links auf eine Verkehrsinsel geraten und dort mit einer Straßenlaterne kollidiert. Die Frau blieb unverletzt, jedoch entstanden Sachschäden von insgesamt etwa 6.000 Euro.

Kleintransporter landet im Straßengraben

Weischlitz, OT Kloschwitz – (ow) Überhöhte Geschwindigkeit bei winterglatter Fahrbahn ist einem 26-Jährigen am Montagmittag zum Verhängnis geworden. Er verunglückte mit seinem VW T4, welcher hernach abgeschleppt werden musste. Der Schaden wird auf 2.500 Euro geschätzt.
Der junge Mann war gegen 11.50 Uhr auf der S 297 aus Richtung Tobertitz in Richtung Kloschwitz unterwegs und kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge streifte der Kleintransporter einen Baum und kam im Straßengraben zum Liegen.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbrecher suchen Bargeld

Heinsdorfergrund, OT Unterheinsdorf – (ow) Auf der Suche nach Bargeld sind unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag in ein Firmengebäude im Gewerbegebiet Kaltes Feld eingebrochen. Aus einem Büro entwendeten sie eine Stahlblechkassette mit einem zweistelligen Euro-Betrag. Der dazu angerichtete Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 700 Euro.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Auerbacher Polizei, Telefon 03744/2550.

Einbruch in Schulungszentrum

Auerbach – (ow) In der Zeit von Samstag, gegen 12 Uhr bis Montagfrüh drangen unbekannte Täter gewaltsam über die Haustür in ein Schulungszentrum an der Stauffenbergstraße ein. Im Inneren des Gebäudes brachen sie einen Getränkeautomat auf und stahlen das darin enthaltene Münzgeld. Es entstand ein Gesamtschaden von über 400 Euro.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Vorfahrtsverletzung mit 10.000 Euro Schaden

Treuen – (ow) Zwei nicht mehr fahrbereite Pkw und Sachschaden von etwa 10.000 Euro ist das Ergebnis eines Unfalls vom Dienstagvormittag an der Autobahnanschlussstelle Treuen.
Ein Ford Fiesta war gegen 8.10 Uhr auf der S 298 aus Richtung Treuen in Richtung B 173 unterwegs. Dessen Fahrer wollte in Richtung Hof auf die BAB 72 auffahren und missachtete beim Linksabbiegen den im Gegenverkehr befindlichen Renault Megane. Die beiden Pkw-Fahrer blieben unverletzt. Aufgrund ausgelaufener Schmierstoffe wurde die Ölwehr eingesetzt.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Fahren ohne Fahrerlaubnis und Rotlicht missachtet

Zwickau – (am) Ein 34-Jähriger war am Montag, gegen 22:50 Uhr mit einem VW Golf auf der Reichenbacher Straße unterwegs, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Des Weiteren fuhr der Mann mit überhöhter Geschwindigkeit und missachtete das Rotlicht der Ampel in Höhe Flurstraße. Er muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen. Außerdem wird gegen den Halter des Fahrzeuges wegen des Gestattens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unfallflucht

Wilkau-Haßlau – (am) Zu einer Unfallflucht, bei der ein Schaden von ca. 250 Euro entstand kam es am Montag, gegen 21 Uhr auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes am Sachsenplatz. Dort beschädigte ein Pkw einen geparkten VW und verließ die Unfallstelle.
Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Sachbeschädigung

Lichtenstein – (am) Durch Unbekannte wurden in der Zeit vom 30. Dezember bis Montag drei Deckenleuchten und eine Notbeleuchtung im Treppenhaus des Parkhauses im Schlosscenter beschädigt. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Einbruch

Glauchau – (am) Einbrecher waren in der Zeit vom 29. Dezember 2015 bis Montag in Geschäftsräume auf der Erich-Fraaß-Straße einstiegen. Sie haben eine Scheibe eingeschlagen und die Räume durchwühlt. Entwendet wurde nach jetzigen Erkenntnissen nichts. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 100 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Fußgängerin bei Zusammenstoß verletzt

St. Egidien – (am) Zu einem Unfall, bei dem eine Fußgängerin (57) schwer verletzt wurde, kam es am Dienstag, kurz nach 7 Uhr auf der Lungwitzer Straße. Beim Überqueren der Fahrbahn, in Höhe der Sparkasse, wurde die 57-Jährige von einem Skoda erfasst. Die Pkw-Fahrerin (49) war in Richtung Lichtensteiner Straße unterwegs. Die Frau wurde in das Krankenhaus eingeliefert.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt