1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Dresdner Polizisten auf Motorradmesse präsent

Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 13.01.2016, 11:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Dresdner Polizisten auf Motorradmesse präsent

Am kommenden Wochenende startet die Motorradmesse „SachsenKrad 2016“.

Wie in den zurückliegenden Jahren, wird die Dresdner Polizei auch dieses Mal mit einem Stand auf der Messe präsent sein. Neben einer Technik- und Fahrzeugschau geht es den Polizisten in erster Linie darum, mit dem Bikern ins Gespräch zu kommen. Gerade im Hinblick auf die anstehende Motorradsaison, die mit dieser Messe bereits ihre ersten Schatten vorauswirft. (ml)

Wohnungseinbruch

Zeit:       12.01.2016, 07.10 Uhr bis 15.05 Uhr
Ort:        Dresden-Pieschen

Unbekannte sind am Dienstag in eine Wohnung an der Hans-Sachs-Straße eingebrochen. Sie hebelten zunächst die Terrassentür auf und begaben sich ins Innere. Anschließend durchsuchten sie die Wohnräume und stahlen unter anderem zwei Tablet-PCs sowie ca. 200 Euro Bargeld. (ir)

Bargeld aus Bäckerei gestohlen

Zeit:       11.01.2016, 18.30 Uhr bis 12.01.2016, 04.05 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

In der Nacht zum Dienstag verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einer Bäckereifiliale am Merianplatz und stahlen aus dem Verkaufsraum Bargeld in bislang unbekannter Höhe. (ir)

Verkehrskontrollen

Zeit:       11.01.2016 und 12.01.2016
Ort:        Stadtgebiet Dresden

Die Dresdner Verkehrspolizei führte in den vergangenen zwei Tagen Verkehrskontrollen im Stadtgebiet Dresden durch. Schwerpunkte waren dabei die Einhaltung der Geschwindigkeit, die Gurtpflicht sowie Rotlichtkontrollen.

Bei mehrstündigen Geschwindigkeitskontrollen auf der Radeburger Straße wurden 93 und auf der Hansastraße 91 Überschreitungen registriert.

Bei Rotlichtkontrollen an der Kleinen Marienbrücke stellten die Beamten 14, am Straßburger Platz 13 sowie an der Teplitzer Straße 32 Verstöße fest.

Zudem ahndeten die Polizisten 19 Handyverstöße. Weiterhin hatten sechs Fahrer den Gurt nicht angelegt. (ir)

Landkreis Meißen

Buntmetalldiebstahl

Zeit:       12.01.2016, 09.00 Uhr festgestellt
Ort:        Stauchitz, OT Seerhausen

Unbekannte sind in einen leerstehenden Firmenkomplex an der Meißner Straße eingebrochen. Zunächst zerschnitten die Täter einen Teil des Zaunes und verschafften sich so Zugang zum Gelände. In der Folge hebelten sie eine Gebäudetür auf und stahlen aus den Innenräumen rund 50 Meter Kupferrohre. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Der Diebstahlschaden ist unbekannt. (ir)

Autoeinbruch

Zeit:       11.01.2016, 21.15 Uhr bis 12.01.2016, 07.05 Uhr
Ort:        Radebeul

Unbekannte schlugen an der Schweizerstraße an einem BMW eine Seitenscheibe ein und stahlen die in der Mittelkonsole eingebaute Multimedia-Bedieneinheit sowie vorgefundene hochwertige Bekleidung. (ir)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Rechte Schmierereien

Zeit:       10.01.2016, 17.00 Uhr bis 12.01.2016, 12.00 Uhr
Ort:        Altenberg

Unbekannte beschmierten die Hauswand des Bahnhofs sowie zwei Sitzbänke mit asylfeindlichen Parolen und einem Hakenkreuz in schwarzer und gelber Farbe. Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen nicht vor. (ir)

Skoda gestohlen

Zeit:       11.01.2016, 23.00 Uhr bis 12.01.2016, 12.30 Uhr
Ort:        Neustadt i. Sa.

Auf einen schwarzen Skoda Octavia hatten es Diebe an der Karl-Marx-Straße abgesehen. Der Wert des zehn Jahre alten Wagens wird mit rund 5.000 Euro beziffert. (ir)


Marginalspalte

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233