1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Räuberischer Diebstahl - Täter gestellt

Verantwortlich: Alexander Huck
Stand: 14.01.2016, 3:30 AM Uhr

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Räuberischer Diebstahl - Täter gestellt

Zwickau – (ahu) Zu einem räuberischen Diebstahl kam es Mittwochnachmittag in der Inneren Plauenschen Straße. Ein 29-jähriger syrischer Asylbewerber entwendete in einer Drogerie Waren im Wert von knapp 130 Euro. Als er von einem Mitarbeiter angesprochen wurde, rannte er weg. Beim Versuch den Täter zu stellen, versuchte er auf den Detektiv einzuschlagen. Der Mitarbeiter konnte dem Schlag ausweichen. Kurze Zeit später wurde der Flüchtige gestellt. Gegen den Syrier wurde Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls erstattet.


Verpuffung im Keller löst Feuerwehreinsatz aus

Zwickau – (ahu) Mittwochnachmittag, kurz nach 15 Uhr, wurde die Feuerwehr in die Kolpingstraße gerufen. Nach ersten Erkenntnissen sollte es zu einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus gekommen sein. Wie sich kurze Zeit später herausstellte, kam es im Keller zu einer Verpuffung. Dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt. Es entstand auch kein Sachschaden. Für knapp eine Stunde musste der Bereich um die Kolpingstraße gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt