1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Zeugen zu Verkehrsunfall gesucht

Verantwortlich: Hans-Jürgen Eisel
Stand: 16.01.2016, 12:40 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Diebstahl aus Pkw

Plauen– (hje) Bei einem auf der Friedrich-Engels-Straße in Plauen geparkten Pkw Mercedes haben am Freitag Unbekannte eine Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Fahrzeug eine Handtasche mit Bargeld und Dokumenten sowie eine Strickjacke gestohlen. Die Tatzeit liegt zwischen 7:15 Uhr und 12:05 Uhr. Der Gesamtschaden beträgt 1.000 Euro.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Kraftfahrer macht der Winter zu  schaffen

(hje) Schnee- und Eisglätte brachte am Freitag einige Fahrzeugführer ins Schwitzen. So den Fahrer eines Pkw Dacia, welcher gegen 19:30 Uhr auf der B 169 kurz nach Stützengrün in einen Graben rutschte. Dabei entstand ein Schaden in Höhe 5.000 Euro.

Der Fahrer eines Pkw VW Touran war gegen 20:30 Uhr zwischen Reuth und Neumark unterwegs und rutschte in einer Linkskurve in den Graben. Auch hier entstand ein Schaden in Höhe von 5.000 Euro.

Gegen 21:05 Uhr fuhr der Fahrer eines Pkw Ford auf der Straße von Thoßfell nach Treuen gegen einen Straßenbaum. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

In allen Fällen war den Straßenverhältnissen unangepasste Geschwindigkeit die Ursache und es blieb zum Glück lediglich bei Sachschäden.

 

Bei Verkehrskontrolle ertappt

Treuen OT Eich – (hje)  Am Samstag wurde gegen 2:30 Uhr auf der S 299 (Eicher Spange)  bei dem Fahrer eines Pkw Alfa Romeo eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war, der Pkw keine Pflichtversicherung hatte und ungültige Kennzeichen am Pkw angebracht waren. Außerdem stand der 31-jährige Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Bei der Durchsuchung des Pkw konnte eine geringe Menge an Betäubungsmitteln festgestellt werden.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Polizei stoppt Verkehrssünder

Mülsen, OT Mülsen St. Jacob – (hje) Ein 44-jähriger Fahrzeugführer war am Freitagabend unter Einfluss von Betäubungsmitteln mit seinem Pkw auf der Schulstraße in Mülsen St. Jacob unterwegs. Er fiel den Beamten durch eine unsichere Fahrweise auf. Ein durchgeführter Drogentest ergab, dass der Mann unter Einfluss von Amphetaminen war. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und die entsprechende Anzeige gefertigt.

 

Zeugen zu Verkehrsunfall gesucht

Zwickau– (hje) Am Virchowplatz in Zwickau wurde am Freitagvormittag die Fahrerin eines Postfahrrades schwer verletzt, als sie die Straße überquerte. Ein 36-jähriger Peugeot-Fahrer gibt an, dass er bei grünem Signal der Ampelanlage auf der Steinpleiser Straße mit seinem Pkw stadteinwärts fuhr. Plötzlich überquerte die 44-jährige Postzustellerin fahrend die Karl-Keil-Straße in der Fußgängerfurt von rechts nach links. Der Pkw kollidierte mit dem Fahrrad und die Fahrerin verletzte sich beim Sturz so schwer, dass sie in einem Krankenhaus stationär aufgenommen wurde. Sie gab an, ebenfalls bei grünem Signal der Ampelanlage die Fußgängerfurt überquert zu haben. Der Zentrale Verkehrsunfalldienst bittet um Zeugenhinweise zum Unfallhergang, Telefon 03765 500.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Verkehrsunfallflucht, Zeugen gesucht

Neukirchen – (hje) Am Freitagabend fuhr gegen 20:20 Uhr ein bisher unbekanntes Fahrzeug in die Grundstücksumfriedung in der Naundorfer Straße 2 und beschädigte diese erheblich. Im Anschluss entfernte sich das Fahrzeug pflichtwidrig von der Unfallstelle. Die ersten Ermittlungen ergaben Hinweise darauf, dass es sich um einen Pkw BMW, Farbe grün-metallic, handeln könnte. Dieser muss im Frontbereich beschädigt worden sein. Der Schaden an der Grundstücksumfriedung beträgt 1.000 Euro. Das Polizeirevier Werdau bittet um Zeugenhinweise, Telefon 03761 7020.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt