1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Einbruch in Pkw

Verantwortlich: Steffen Wendler
Stand: 17.01.2016, 11:30 AM Uhr

Wetterlage

Der Wintereinbruch am Wochenende verlief im Bereich der Polizeidirektion Zwickau bisher ruhig. Die Kraftfahrer konnten sich auf die winterlichen Verkehrsbedingungen einstellen. Es gab keine Unfallhäufung oder besondere Ereignisse.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

 

Einbruch in PKW

Plauen – (sw)  Ein unbekannter Täter schlug gegen 17:00 Uhr in der Tischendorfstraße die Scheibe der Beifahrertür eines Pkw VW ein und entwendete eine im Fußraum abgelegte Handtasche.  Darin befanden sich sämtliche persönlichen Dokumente. Ein genauer Gesamtschaden ist noch nicht bekannt. Hinweise zur Aufklärung nimmt das Polizeirevier Plauen 03741 140 entgegen.

 

Diebstahl Fahrrad

Plauen – (sw) In der Martin-Luther-Straße hatte ein Bewohner sein Mountainbike mit dem Seilschloss an einer gelben Tonne angeschlossen. Der unbekannte Täter beschädigte die gelbe Tonne und somit konnte er das Fahrrad im Wert von 2.500 Euro mitnehmen.

 

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

 

Sachbeschädigung an PKW

Rodewisch – (sw) In der Nacht zum Sonntag schlug ein Unbekannter auf der Parkstraße vor der Disco SAX die Heckscheibe eines Pkw Skoda ein. Es entstand ein Gesamtschaden von 350 Euro. Das Polizeirevier Auerbach 03744 2550 nimmt Hinweise zum Täter entgegen.

 

Trunkenheit im Verkehr

Falkenstein – (sw) Am Samstagmittag wurde auf der Ferdinand-Lassalle-Straße der Fahrer eines Pkw Citroen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Alkoholtest ergab 1,24 Promille. Den Führerschein konnte der 48-Jährige auch nicht vorweisen. Dieser war ihm bereits wegen eines gleichen Deliktes entzogen worden.

 

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

 

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Zwickau – (sw) Am Samstag um 15:10 Uhr kam es auf der Franz-Mehring-Straße in Höhe des Kauflandes zu einer Meinungsverschiedenheit über die Vorfahrtsregelung. Deswegen stieg ein 47-jähriger Beifahrer aus seinem Pkw Ford und öffnete die Beifahrertür des betroffenen weißen VW Transporters, um den Fahrer zur Rede zu stellen. Da dieser aber unbeirrt los fuhr, konnte der Mann den Türgriff nicht schnell genug loslassen. Er wurde wenige Meter mitgeschliffen, wodurch er sich Schürfwunden zuzog und die Bekleidung beschädigte. Der Transporter flüchtete vom Ort des Geschehens. Zeugenhinweise benötigt das Polizeirevier Zwickau 0375 44580.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

 

Verkehrsunfall

Kirchberg OT Saupersdorf – (sw) Am Samstagabend befuhr ein 26-Jähriger mit einem Pkw Porsche die Auerbacher Straße in Richtung Zwickau. Im Ausgang einer Rechtskurve kam das Fahrzeug nach links auf die Gegenfahrbahn und anschließend nach rechts von der Straße ab. Dort prallte der Porsche gegen eine Hauswand. Verletzt wurde zum Glück niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von 32.000 Euro. Zusätzlich wurde ein Verteilerkasten beschädigt, wodurch es zum Ausfall der Straßenbeleuchtung kam.

 

Verkehrsunfall Autobahn

BAB 72 – Gegen 01:00 Uhr stellte sich bei winterlichen Straßenverhältnissen  vor der Anschlussstelle Reichenbach in Richtung Chemnitz ein litauischer LKW DAF mit Sattelauflieger quer zur Fahrbahn. Ein Mercedestransporter konnte nicht mehr halten und krachte in den LKW. Verletzt wurde niemand. Die Autobahn war aber fast zwei Stunden gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro. Ansonsten blieb die Autobahn unfallfrei.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt