1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auerbach: Vier Verletzte bei morgendlichem Unfall

Verantwortlich: Frau Anett Münster, Herr Oliver Wurdak
Stand: 28.01.2016, 2:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Vier Verletzte bei morgendlichem Unfall

Auerbach – (ow) Vier zum Teil schwer verletzte Personen, Sachschaden von etwa 1.500 Euro und eine anderthalbstündige Straßensperrung sind das Ergebnis einen Verkehrsunfalls vom Donnerstagmorgen. Eine 18-Jährige war mit einem VW Polo gegen 7 Uhr auf der Alten Rodewischer Straße aus Richtung Rodewisch in Richtung Auerbach unterwegs. Etwa 50 Meter vor dem Ortseingang Auerbach kam sie aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Polo kam auf dem Dach zum Liegen, wobei die Fahrerin eingeklemmt und durch die herzugeeilten Rettungskräfte befreit wurde. Sie und ihre 18-jährige Beifahrerin wurden im Anschluss stationär im Klinikum Obergöltzsch aufgenommen. Die beiden Fondinsassen, ein 17-Jähriger und eine 17-Jährige, wurden ambulant, ebenfalls im Klinikum Obergöltzsch, behandelt. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Pkw machte sich eine anderthalbstündige Sperrung der Ortsverbindungsstraße notwendig.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Mutmaßliche Ladendiebin erwischt

Plauen – (ow) Weil sie im Verdacht steht, Waren im einstelligen Euro-Bereich gestohlen zu haben, wird seit Mittwoch gegen eine 33-Jährige wegen Ladendiebstahls ermittelt.
Die Frau war gegen 7.20 Uhr dem Personal eines Discounters an der Anton-Kraus-Straße aufgefallen, weil bei ihrem Verlassen des Marktes der Alarm auslöste. Das Marktpersonal fand bei der 33-Jährigen dann auch unbezahlte Wahre, an welcher sich noch die Diebstahlsicherung befand und rief die Polizei. Anzeige wurde erstattet.

Knapp drei Prozent waren zu schnell

Rosenbach, OT Mehltheuer – (ow) Während einer dreieinhalbstündigen Geschwindigkeitskontrolle auf der B 282 sind am Mittwochmittag am Abzweig Waldstraße insgesamt 895 Fahrzeuge gemessen worden. 24 davon waren schneller als mit den erlaubten 70 km/h unterwegs. Schnellster war ein Opel mit 97 km/h. Dessen Fahrer erhält einen Bußgeldbescheid über 70 Euro und einen Punkt in Flensburg.

Rote Ampel missachtet

Plauen – (ow) Ein Bußgeldbescheid über 90 Euro und ein Punkt in Flensburg ist die Konsequenz einer sog. Rotfahrt an der Ampelkreuzung Böhlerstraße/Dürerstraße/Hofwiesenstraße. Eine Polizeistreife hatte am Mittwoch gegen 19.15 Uhr einen blauen Pkw Citroen bemerkt, der auf der Böhlerstraße in Richtung Südinsel fuhr. Dessen 72-jährige Fahrer hatte an besagter Kreuzung das Rotlicht der Ampel missachtet und war einfach durchgefahren.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbrecher machen keine Beute

Ellefeld – (ow) Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen ist in ein Geschäft am Gewerbering eingebrochen worden. Dabei richteten die unbekannten Täter an den Türen Sachschaden von etwa 2.000 Euro an. Das Innere wurde anschließend zwar durchsucht, jedoch nichts entwendet.
Wer Hinweise zur Ermittlung der Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Alkoholfahrt festgestellt

Auerbach – (ow) Mittwochabend, gegen 21 Uhr wurde auf der Weststraße auf Grund seiner aggressiven Fahrweise ein 42-Jähriger mit seinem Citroen Jumper angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes festgestellt. Ein Test vor Ort ergab einen Wert von 1,24 Promille. Dem Mann wurde die Fahrerlaubnis abgenommen und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet. Die Blutentnahme erfolgte im Klinikum Obergöltzsch.

Ladezone von Diska-Markt beschädigt – Zeugen gesucht

Reichenbach – (ow) Zu einem Unfall mit Schaden von mindestens 5.000 Euro und anschließender Flucht sucht die Auerbacher Polizei Zeugen. Der Unfall muss sich in der Zeit von Dienstag, 16 Uhr bis Mittwoch, 6.30 Uhr ereignet haben. Unfallort ist die Ladezone des Diska-Marktes am Obermylauer Weg. Nach derzeitigem Kenntnisstand muss ein Lkw beim Be- bzw. Entladen gegen die rechte Ecke des Tores der Ladezone gestoßen sein, wodurch dieses und die Mauer beschädigt worden ist. Bei dem Lkw handelt es sich vermutlich um einen Volvo mit Anhänger. Dessen Fahrer war, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, davon gefahren.
Wer weitere sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

In Garage eingebrochen

Zwickau, OT Bockwa – (am) Einbrecher waren in der Zeit von Sonntagmittag bis Mittwochabend in einer Garage am Bockwaer Weg zugange. Sie stahlen von einem Moped Schwalbe den Auspuff, Vorder- und Hinterrad, die Steckachse sowie mehrere Schraubenschlüssel. Stehl- und Sachschaden sind noch nicht beziffert.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Tasche aus Auto gestohlen

Zwickau – (am) Aus einem BMW stahlen Unbekannte am Mittwoch, in der Zeit von 9:45 Uhr bis 10:15 Uhr, die auf dem Beifahrersitz liegende, schwarze Umhängetasche. Darin befanden sich u. a. Lebensmittel sowie Geld und persönliche Dokumente. Die Höhe des Stehlschadens ist derzeit noch unbekannt. Tatort: Walther-Rathenau-Straße.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Autoscheibe eingeschlagen

Zwickau, OT Nordvorstadt – (am) Durch Einschlagen der Scheibe der Beifahrertür gelangten Unbekannte am Mittwoch, in der Zeit von 13:45 Uhr bis 20:45 Uhr, in einen Audi und stahlen aus dessen Mittelkonsole einen Kaffeebecher sowie eine geringe Menge Bargeld. Tatort: August-Bebel-Straße. Der Sachschaden beträgt 350 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Geldbörse aus Dacia entwendet

Zwickau – (am) Diebe haben am Mittwoch, in der Zeit von 17:20 Uhr bis 17:35 Uhr, die Scheibe eines Dacia eingeschlagen und aus dem Handschuhfach eine Geldbörse gestohlen. Das Auto war auf der Katharinenstraße geparkt. Der Sachschaden wird mit ca. 500 Euro angegeben. Die Höhe des Stehlschadens ist derzeit noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

 
Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Zusammengestoßen

Werdau, OT Langenhessen – (am) Eine 50-Jährige war mit einem Mazda am Mittwochnachmittag auf der Crimmitschauer Straße in Richtung Crimmitschau unterwegs und stieß beim Linksabbiegen in die Seelingstädter Straße mit dem entgegenkommenden Opel (Fahrer 47) zusammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden beträgt ca. 5.000 Euro.

35-Jähriger bei Unfall eingeklemmt

Werdau – (am) Ein 35-Jähriger stellte am Donnerstag, gegen 7 Uhr seinen VW Transporter auf der Straße der Jugend ab und wollte sich vom Fahrzeug entfernen, als sich dieses selbstständig machte und der Mann zwischen Transporter und Zaun eingeklemmt wurde. Der 35-Jährige musste in das Krankenhaus gebracht werden. Sachschaden: ca. 7.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Schmierereien

Glauchau – (am) Mehrere hundert Euro Sachschaden entstanden bislang wegen verschiedener Graffiti-Schmierereien auf der Bahnhofstraße und der Dresdner Straße. Unbekannte haben in der Zeit von Samstag bis Dienstag an die Wand eines Hauses auf der Bahnhofstraße rote Farbe gesprüht sowie an die Wände einer Garage auf der Dresdener Straße schwarzes und silbernes Graffiti.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.
1456/16/158210

Containerbrand

Niederfrohna – (am) Zu einem Brand wurden am Mittwochnachmittag die Freiwillige Feuerwehr Niederfrohna sowie die Polizei gerufen. Aus derzeit noch unbekannter Ursache brannte auf einem Firmengelände an der Limbacher Straße ein Container. Dabei wurde auch die Hauswand des Industriegebäudes in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt