1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Radfahrer schwer verletzt

Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 28.01.2016, 5:30 PM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Radfahrer schwer verletzt

Zeit:     28.01.2016, 15.40 Uhr
Ort:      Dresden-Cotta

Heute Nachmittag erlitt ein Radfahrer (86) beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn an der Lübecker Straße schwere Verletzungen.

Eine Straßenbahn der Linie 2 (Fahrerin 49) war aus Richtung Stadtzentrum in Richtung Gorbitz unterwegs und befuhr auf der Fröbelstraße den bis dahin separaten Gleisbereich. An der kreuzenden Lübecker Straße querte plötzlich von links ein Radfahrer. Der 86-Jährige wurde von der Bahn erfasst und musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Verkehrsunfalldienst der Dresdner Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Im Zuge der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen. (ju)


Marginalspalte

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233