1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zudringlich geworden

Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 31.01.2016, 6:40 PM Uhr

Chemnitz

 

Stadtzentrum – Zudringlich geworden/Mutmaßliche Täter vorläufig festgenommen

(SR) Am Sonntagmorgen rief man die Polizei gegen 6.30 Uhr in die Straße der Nationen. Im Bereich der Brückenstraße/Straße der Nationen hatten drei Männer eine 18-jährige Frau festgehalten und sexuell bedrängt. Die Frau saß dort auf einer Treppe, als sie von einem der Männer angesprochen wurde. Die 18-Jährige lief dann in Richtung Zentralhaltestelle los. Daraufhin hielt man sie fest und einer der Männer wurde zudringlich. Die Frau wehrte sich dagegen und konnte flüchten. In der Nähe traf sie auf Bekannte und erzählte denen vom Geschehen. Die 18-Jährige wurde leicht verletzt zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.
Einer der Bekannten (m: 23) war den drei Männern bis zu einem Taxistand gefolgt, wo sie in ein Taxi stiegen. Der 23-Jährige machte den Taxifahrer auf die Situation aufmerksam und über ihn erfuhren die herbeigerufenen Polizisten wenig später telefonisch, wo die Unbekannten ausgestiegen waren. Die drei Verdächtigen (20, 21, 22) konnten daraufhin in der Leipziger Straße von der Polizei gestellt und vorläufig festgenommen werden. Sie befinden sich gegenwärtig im Gewahrsam der Polizei. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung dauern an.


Marginalspalte

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106