1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Meerane: Audi gestohlen

Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch, Herr Oliver Wurdak
Stand: 04.02.2016, 1:30 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Audi gestohlen

Meerane – (am) Unbekannte entwendeten in der Zeit von Mittwoch, 21 Uhr bis Donnerstag, gegen 7:20 Uhr den in Höhe Gerberstraße 1 geparkten Audi A6 Avant. Das Auto (Baujahr 2008) mit dem amtlichen Kennzeichen
Z-QU 30 hat die Grundfarbe Grau. Gestohlen wurden weiterhin persönliche Dokumente sowie Bargeld des Geschädigten, welche sich im Fahrzeug befanden. Stehlschaden: ca. 20.000 Euro.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Schaufensterscheibe beschädigt

Plauen – (ow) Schaden von etwa 2.000 Euro haben Unbekannte an einer Schaufensterscheibe des Woolworth in der Stadtgalerie am Postplatz verursacht. Die Scheibe hielt dem Einschlagversuch jedoch stand. Die Tat muss am Mittwoch zwischen 9 Uhr und 16.20 Uhr begangen worden sein.
Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.

Mutmaßlicher Ladendieb erwischt

Plauen – (ow) Der Hausdetektiv eines Supermarktes an der Morgenbergstraße hat am Mittwochabend einen mutmaßlichen Ladendieb (20) tunesischer Herkunft nach dem Passieren der Kasse festgehalten. Der junge Mann hatte aus einem Regal ein Ladekabel für ein Smartphone eingesteckt und nicht bezahlt. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

Zwei Unfälle verursacht und geflüchtet

Plauen – (ow) Eine 71-Jährige steht im Verdacht, am Mittwochnachmittag binnen 15 Minuten gleich zwei Verkehrsunfälle verursacht und in der Folge jeweils weitergefahren zu sein. Dabei war Sachschaden von insgesamt etwa 11.000 Euro verursacht worden. Zu Personenschaden war es nicht gekommen.
Gegen 14.45 Uhr hatte sich auf der Kreuzung Lessingstraße/Reißiger Straße eine Pkw-Kollision ereignet. Ein Opel Corsa war trotz Ampelrot in die Kreuzung eingefahren und dort mit einem Pkw Mercedes (Fahrer 64) zusammengestoßen, welcher anschließend abgeschleppt werden musste.
15 Minuten später kollidierte der Opel Corsa mit einem auf der Chamissostraße talwärts fahrenden Linienbus (Fahrer 58), als er von einem Parkplatz aus auf die Chamissostraße bergwärts auffuhr.
Da in beiden Fällen das Kennzeichen des Opels bemerkt worden war, konnte die Halterin an ihrer Wohnanschrift aufgesucht werden. Ihr wurde der Führerschein entzogen und Anzeigen erstattet.

Mit dem Blitzer unterwegs

Mühlental, OT Willitzgrün – (ow) Acht Prozent der Fahrzeugführer, die am Mittwochnachmittag auf der Schönecker Straße in Richtung Oelsnitz fuhren, waren schneller als die erlaubten 50 km/h. Negativer Spitzenreiter war ein Pkw Mazda mit 80 km/h. Dessen Fahrer erhält nun einen Bußgeldbescheid über 100 Euro und einen Punkt in Flensburg.

Rotlicht vorsätzlich missachtet

Plauen – (ow) Wegen einer vorsätzlichen sog. Rotlichtfahrt muss seit Mittwochmittag ein 34-Jähriger mit einem Bußgeld von 90 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen. Er war mit seinem Pkw Seat auf der Reichenbacher Straße in der rechten Fahrspur in Richtung Hofer Straße unterwegs. Als der vor ihm Fahrende an der Ampelkreuzung zur Syrastraße wegen der Rot zeigenden Ampel anhielt, wechselte der 34-Jährige einfach in die linke Fahrspur und fuhr weiter, ohne auf das Rotlicht zu achten.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch auf Schulbaustelle

Reichenbach – (ow) In der Nacht zum Mittwoch drangen unbekannte Täter in das gegenwärtig im Bau befindliche Gebäude des Goethe-Gymnasiums an der Ackermannstraße ein. Sie öffneten gewaltsam mehrere Türen und entwendeten Werkzeuge der dort tätigen Baufirmen im Gesamtwert von ca. 5.000 Euro. Der Sachschaden wird ebenfalls auf 5.000 Euro geschätzt.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Alarm verjagt Einbrecher

Limbach – (ow) Vermutlich weil sie bei ihrem Einbruch in ein Schulgebäude einen Alarm auslösten, haben die unbekannten Einbrecher das Weite gesucht, ohne Beute gemacht zu haben. Allerdings verursachten einen Sachschaden von ca. 500 Euro. Die Tat geschah in der Zeit von Dienstag, 17 Uhr bis Mittwoch, gegen 6 Uhr in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/2550.

Mauer beschmiert

Falkenstein – (ow) In der Zeit von Samstagvormittag bis Dienstagmorgen wurde durch Unbekannte die Begrenzungsmauer aus Betonsegmenten am Grundstück der Stadtbibliothek an der Friedrich-Engels-Straße in einer Länge von etwa 15 Metern mit roter Farbe beschmiert. Der dadurch verursachte Schaden wird auf 200 Euro geschätzt.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Versuchter Einbruch

Zwickau – (am) Unbekannte versuchten in der Zeit von Mittwoch, 20 Uhr bis Donnerstag, 8 Uhr in ein Sonnenstudio auf der Straße Am Krebsgraben einzubrechen. Glücklicherweise hielt die Eingangstür den Dieben stand. Es ist allerdings ein Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro zu verzeichnen.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Drei Verletzte bei Zusammenstoß

Zwickau – (am) Beim Abbiegen von der Gewerbestraße nach links in die Zwickauer Straße stieß am Mittwoch, gegen 16:30 Uhr ein Skoda-Fahrer (48) mit dem vorfahrtberechtigten Opel zusammen. Der Unfallverursacher wurde leicht, die Opel-Fahrerin (49) sowie deren Beifahrer (53) wurden schwer verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

An Telefonmast gefahren

Reinsdorf – (am) Eine Ford-Fahrerin (28) kam am Mittwoch, gegen 22:20 Uhr in Höhe der Straße der Befreiung 200 (Richtung Freitagstraße), ausgangs einer Linkskurve, von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Telefonmast. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Sachschaden: ca. 1.500 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Zuchttauben frei gelassen und gestohlen

Glauchau, OT Jerisau – (am) Einem Züchter wurden in der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagmorgen aus seinem Grundstück 50 Paar Zuchttauben, u. a. der Rassen Nordkaukasische Positurtümmler und Rostower Positurtümmler entwendet. Die Tiere sind teils schwarz-, rot-, gelb- und silberfarben. Die Diebe haben die Vorhängeschlösser von zwei der vier Ställe aufgebrochen und die Tauben zum einen frei gelassen, zum anderen entwendet. Dem Besitzer entstand dadurch ein Schaden von mehreren tausend Euro.
Hinweise zur Tat und zum Verbleib der Tiere erbittet die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Vorsicht: abgelenkt und Bargeld gestohlen

Waldenburg – (am) Vermutlich mit Hilfe eines Ablenkungsmanövers wurde aus dem Haus einer 71-Jährigen am Mittwoch tagsüber Bargeld entwendet. Bei der Geschädigten hatte eine rumänische Frau geklingelt und die Hausbesitzerin in ein längeres Gespräch am Fenster verwickelt. Während dieser Zeit war die Hintertür des Hauses offen. Am Folgetag stellte die 71-Jährige dann den Verlust ihres Bargeldes fest. Tatort: Niederwinkler Straße.
Zeugen bzw. weitere Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei in Glauchau zu melden, Telefon 03763/ 640.

Auffahrunfall mit verletzter Pkw-Fahrerin

Callenberg, OT Falken – (am) Zu einem Auffahrunfall zwischen einem Traktor und einem Pkw kam es am Donnerstag, gegen 10 Uhr auf der Rathausstraße. Eine Pkw-Fahrerin musste verkehrsbedingt halten, wobei der ihr folgende Traktor-Fahrer auffuhr. Die Frau wurde in das Krankenhaus gebracht. Sachschaden: ca. 3.500 Euro.


BAB 72 - Autobahnpolizeirevier

Cola-Paletten von Ladefläche gestohlen

BAB 72/Stollberg – (am) Unbekannte schnitten in der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen die Plane eines Sattelaufliegers auf, der auf dem Parkplatz Beuthenbach (Fahrtrichtung Hof) geparkt war. Von der Ladefläche des Sattelzuges stahlen sie anschließend drei Paletten Coca Cola (je 24 Dosen). Stehlschaden: ca. 50 Euro. Sachschaden: ca. 100 Euro.
Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Reichenbach, Telefon 03765/ 500.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt