1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wer fuhr gegen Polizeiauto?/Zeugen gesucht

Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 04.02.2016, 2:45 PM Uhr



Chemnitz


Stadtzentrum – Audi A6 gestohlen

(Gö) Den Diebstahl seines dunkelblauen Audi A6 musste ein Besitzer am Donnerstagvormittag feststellen. Er hatte das Fahrzeug am Mittwoch,
gegen 22.30 Uhr, in der Hauboldstraße abgestellt. Bei seiner Rückkehr, gegen 9.30 Uhr, war es verschwunden. Der Wert des Audi wird auf
ca. 17.000 Euro geschätzt. Die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen übernimmt die weiteren Ermittlungen.

OT Siegmar – Fahrrad im Visier von Dieben

(Gö) In einen Fahrradraum im Keller eines Mehrfamilienhauses verschafften sich Unbekannte in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag gewaltsam Zutritt. Mitgenommen haben sie ein schwarz-blaues Fahrrad „Giant Glory World Cup Edition“ mit einer goldfarbenen Gabel und schwarzen Felgen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 3 000 Euro.



Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Rochlitz

Burgstädt – Abgekommen und überschlagen

(Kg) Gegen 7.10 Uhr befuhr am Donnerstag die 53-jährige Fahrerin eines Pkw Opel die Herrenhaider Straße aus Richtung Hartmannsdorf in Richtung Burgstädt. Etwa 200 Meter nach dem Abzweig Albert-Viertel-Straße kam der Opel nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen. Es entstand Sachschaden bei dem Unfall in Höhe von insgesamt ca. 4 500 Euro. Verletzt wurde niemand.



Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Schwarzenberg – Ergänzung zum Beitrag „Tragischer Wohnungsbrand“ aus der Medieninformation Nr. 70 vom 4. Februar 2016

(Gö) Die Identität des Toten ist geklärt. Es handelt sich um den 70-jährigen Mieter der Wohnung. Die genaue Todesursache soll eine Obduktion klären. Die ersten Ermittlungen deuten darauf hin, dass ein technischer Defekt zum Brand führte.

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Von Fahrbahn abgekommen

(Kg) Den Barbara-Uthmann-Ring aus Richtung Anton-Günther-Platz in Richtung Dresdner Straße befuhr am Donnerstag früh, gegen 6.15 Uhr, der 73-jährige Fahrer eines Pkw VW. Dabei kam der VW nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Revierbereich Stollberg

Oelsnitz/Erzgeb. – Wer fuhr gegen Polizeiauto?/Zeugen gesucht

(Kg) Auf dem Parkplatz vor dem Polizeistandort Oelsnitz in der Albert-Funk-Schacht-Straße stand am 4. Februar 2016, zwischen 8 Uhr und
9 Uhr, ein VW Golf (Funkstreifenwagen). Ein bisher unbekanntes Fahrzeug, vermutlich ein Pkw älteren Typs, stieß offenbar beim Rangieren gegen das Polizeifahrzeug und verursachte an diesem Sachschaden in Höhe von ca. 1 000 Euro. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen können. Unter Telefon 0371 387-495808 werden Hinweise in der Polizeidirektion Chemnitz entgegengenommen.

 


Marginalspalte

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106