1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizeieinsatz im Görlitzer Stadtgebiet störungsfrei beendet

Verantwortlich: André Schäfer (as)
Stand: 06.02.2016, 9:45 PM Uhr

Der Aufzug der Initiative „Görlitz zieht sich um“ in Form eines „Faschingsumzuges“ verlief ohne Störungen und wurde gegen 18:30 Uhr auf dem Marienplatz beendet.

Eine vom Verein „Görlitz bewegt sich“ initiierte Versammlung begann gegen 18:00 Uhr auf dem Postplatz. Nach einigen Redebeiträgen startete kurz nach 19:00 Uhr ein Aufzug, der über die Berliner Straße, die Bahnhofstraße und die Jacobstraße zurück zum Postplatz führte. Auch dieser Aufzug verlief ohne Störungen; die Versammlung wurde gegen 20.10 Uhr auf dem Postplatz für beendet erklärt.

 

Geschätzte Teilnehmerzahlen werden von der Polizei lediglich zur eigenen Lagebewertung registriert. Bestandteil der polizeilichen Öffentlichkeitsarbeit sind sie nicht.

Straftaten im Zusammenhang mit dem Versammlungsgeschehen wurden der Polizei nicht bekannt.

Zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung während der Versammlungen bzw. Aufzüge waren etwa 80 Polizeibeamte im Einsatz. (as)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106