1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pöhl, OT Herlasgrün: Küchenbrand

Verantwortlich: Martina Schöniger
Stand: 07.02.2016, 1:00 PM Uhr

 

Ausgewählte Meldungen

Küchenbrand

Pöhl, OT Herlasgrün– In einem Wohnhaus an der Bahnhofstraße brannte am Sonntagvormittag eine Küche. Die 19 Hausbewohner konnten sich noch selbst in Sicherheit bringen und das Haus verlassen. Sie kamen bei Verwandten bzw. Bekannten unter. Die im Haus befindliche Pension ist zurzeit nicht belegt. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. Der entstandene Schaden beträgt nach ersten Schätzungen 50.000 Euro. Die Bewohner können im Verlauf des Nachmittags in ihre Wohungen zurück. Es kamen die Wehren von Herlasgrün, Jocketa, Ruppertsgrün und Helmsgrün zum Einsatz.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Unfallflucht

Plauen– Ein junger Mann (24) lief am Samstagmittag mit zwei weiteren Personen zwischen dem Parkplatz eines Elektromarktes an der Dürerstraße und dessen Anlieferungszone. Er nahm hinter sich ein Fahrzeug wahr. Da die Gruppierung dem Fahrzeugführer (78) wahrscheinlich nicht schnell genug waren, beschleunigte er laut Aussagen des Fußgängers seinen Audi und fuhr gegen das Bein des 24-Jährigen. Der Pkw-Fahrer setzte sein Fahrt fort und entfernte sich von der Unfallstelle. Jedoch hatten sich Zeugen das amtliche Kennzeichen notiert. Der Geschädigte musste ambulant behandelt werden. Am Audi entstand kein Schaden.

Ladendiebe

Plauen – Zwei Ladendiebe (25, 24) aus Tschechien hatten am Samstagnachmittag die Absicht in einem Elektromarkt an der Dürerstraße ihren Einkauf im Wert von 398 Euro nicht zu bezahlen. Die zwei Nintendo DS waren in einem extra präparierten Beutel verstaut. Der Detektiv konnte diesen zwar im Kassenbereich entreißen, aber die Diebe rannten weg. Zu Fuß nahmen die Beamten die Verfolgung auf und konnten die Flüchtigen stellen. In ihrem Fahrzeug wurde eine Feinwaage gefunden. Bei dem 25-Jährigen verlief ein Test auf Amphetamine positiv.

Alkoholisierte Nachtfahrt

Oelsnitz– Am Sonntag kontrollierten die Beamten gegen 2 Uhr einen Pkw Seat am Friedhofsweg, weil das Fahrzeug Schlangenlinie fuhr. Grund für die Fahrweise waren die 1,54 Promille des 41-jährigen Fahrzeugführers. Seinen Führerschein ist er nun los.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Zu tief ins Glas geschaut

Lengenfeld, OT Plohn–  Die Beamten kontrollierten am Sonntag, kurz vor 2 Uhr an der Plohner Hauptstraße einen Pkw VW. Bei dem 26 Jahre alten Fahrzeugführer rochen sie Alkohol. Der Test ergab 2,12 Promille, den Führerschein hat die Polizei sichergestellt.

Wohnmobil hinterläßt Schaden

Rodewisch– Am Samstag wendete kurz nach 14 Uhr auf der Lengenfelder Straße ein Wohnmobil. Dabei beschädigte das Fahrzeug ein Fallrohr. Der Fahrer besah sich den Schaden von 50 Euro und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Eine Zeugin erkannte Fragmente des amtlichen Kennzeichens. Weitere Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt