1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Diebe auf Raststätten unterwegs

Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 09.02.2016, 2:45 PM Uhr

Erzgebirgskreis/Landkreis Mittelsachsen

 

Revierbereiche Stollberg und Döbeln

Neukirchen/Großweitzschen (Bundesautobahnen 72 und 14) – Diebe auf Raststätten unterwegs

(Gö) In der Nacht vom Montag zum Dienstag hatten Diebe die Ladungen von parkenden Sattelzügen im Visier.
Zwischen 18.30 Uhr und 4.30 Uhr schnitten Unbekannte auf dem Parkplatz „Am Neukirchener Wald“ der Bundesautobahn 72 die Plane eines Aufliegers auf. Insgesamt 40 Flachbildfernseher im Gesamtwert von mehreren zehntausend Euro entwendeten die Täter von der Ladefläche.
Auch bei einem am Autohof „Heiterer Blick“ an der Bundesautobahn 14 im Großweitzschener Ortsteil Niederranschütz abgestellten Sattelauflieger wurde die Plane aufgeschnitten. Die Täter nahmen im Zeitraum zwischen Montag, 21 Uhr, bis Dienstag, gegen 5 Uhr, zehn Flachbildfernseher im Gesamtwert von etwa 3 000 Euro von der Ladefläche und legten sie zum Abtransport bereit. Vermutlich wurden sie dann gestört und flüchteten ohne Diebesgut.
Der Sachschaden an den Planen der Sattelauflieger wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

 

Chemnitz

OT Sonnenberg – VW Polo „radlos“

(Gö) Einen an der Planitzwiese abgestellten VW Polo setzten Unbekannte zwischen Montag, 14 Uhr, und Dienstag, 7.30 Uhr, auf Pflastersteine. Die Winterräder wurden abmontiert und entwendet. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Mittweida/OT Lauenhain – Diebe verschwanden mit Gasflaschen

(He) Unbekannte Täter hebelten in der Nacht zum Dienstag in der Sonnenstraße vier Gitterboxen auf, in denen Gasflaschen gelagert waren. Die Täter entwendeten vier gefüllte Flaschen im Wert von insgesamt rund 140 Euro. Der Sachschaden wird auf etwa 20 Euro geschätzt.

Augustusburg/OT Erdmannsdorf – Abbiegende und Überholender kollidierten

(Kg) Die Chemnitzer Straße in Richtung Chemnitz befuhren am Dienstag, gegen 6.15 Uhr, die 68-jährige Fahrerin eines Pkw Citroën und der 17-jährige Fahrer eines Pkw Toyota. In Höhe der Neuen Gasse bog die Citroën-Fahrerin nach links ab. Gleichzeitig überholte der Toyota-Fahrer den Citroën. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Pkw, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 000 Euro entstand. Die Citroën-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Buswartehaus beschmiert

(He) Unbekannte beschmierten in der Nacht zum Dienstag in der Bruno-Matthes-Straße ein Buswartehäuschen mit orangener Farbe. Die Entfernung der ca. 2 m x 70 cm großen Schmiererei wird voraussichtlich rund 100 Euro kosten.

Revierbereich Aue

Aue – Gegen Grundstückszaun gefahren

(Kg) Am Dienstag früh war gegen 6.15 Uhr der 60-jährige Fahrer eines Pkw Audi auf der Ricarda-Huch-Straße aus Richtung Hohe Straße unterwegs. Dabei kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Grundstücksumfriedung. Es entstand Sachschaden am Audi und dem Zaun in Höhe von insgesamt ca. 6 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Lauter-Bernsbach – Pkw kollidierten an Einmündung

(Kg) Die 52-jährige Fahrerin eines Pkw Suzuki fuhr am Dienstag, gegen 10.50 Uhr, in Bernsbach von der Ernst-Schneller-Straße nach links auf die bevorrechtigte Straße der Einheit. Dabei kollidierte der Suzuki mit einem auf der Straße der Einheit fahrenden Pkw Opel (Fahrer: 26). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 000 Euro.


Marginalspalte

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106