1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Parteibüro mit Farbe beworfen

Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 10.02.2016, 2:30 PM Uhr

Chemnitz

 

OT Sonnenberg – Parteibüro mit Farbe beworfen/Zeugen gesucht

(Gö) Wie der Polizei am Mittwochvormittag gemeldet wurde, ist eine Hausfassade in der Zietenstraße im Zeitraum zwischen Samstagmittag und Mittwochvormittag mit Farbe beschädigt worden. Unbekannte warfen offenbar mit Farbe gefüllte Weihnachtsbaumkugeln gegen die Fassade und die Fensterscheiben des Büros der Partei Die Linke. Die Höhe des dadurch entstandenen Schadens wird auf etwa 1 000 Euro geschätzt. Vermutlich besteht ein Zusammenhang mit der Straftat am Parteibüro auf dem Brühl. Die Polizei sucht unter Telefon 0371 387-495808 Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht haben.

OT Hilbersdorf – Exhibitionist auf dem Radweg

(Gö) Auf einem Radweg an der Dresdner Straße, zwischen Niederwiesa und Chemnitz, entblößte sich am Dienstagnachmittag, gegen 14 Uhr, ein unbekannter Mann vor einer 32-jährigen Frau und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Die 32-Jährige meldete dies daraufhin telefonisch der Polizei. Der Entblößer war etwa 1,70 m groß. Die Zeugin erinnerte sich weiterhin an dunkle, gegelte Haare und auffällig grelle Turnschuhe. Eine Tatortbereichsfahndung der Polizei führte nicht zum Ergreifen des Täters.

OT Sonnenberg – Hakenkreuze geschmiert

(Gö) Am Mittwochvormittag wurden der Polizei Hakenkreuzschmierereien an der Planitzwiese gemeldet. An einer Hauswand sowie an einem Stromkasten brachten Unbekannte in der Zeit zwischen Montagmittag und Dienstagmittag mit roter Farbe ein Hakenkreuz in der Größe von ca. 60 x 60 cm an. Die Kosten zur Beseitigung der Schmierereien belaufen sich auf rund 350 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

OT Kaßberg – Computertechnik aus Büro gestohlen

(Gö) Ein Büro in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Ulmenstraße suchten Einbrecher in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch heim. Die Täter brachen die Eingangstür auf und durchsuchten das Mobiliar. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ein Computer im Wert von ca. 3 000 Euro entwendet. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

OT Altendorf – E-Bike im Visier von Einbrechern

(Gö) Eine Kellertür in einem Mehrfamilienhaus in der Ricarda-Huch-Straße haben Unbekannte in der Zeit zwischen Montag, gegen 18.30 Uhr, und Mittwoch, gegen 9 Uhr, aufgebrochen. Mitgenommen haben die Täter ein grün-schwarzes E-Bike „E Sub Sport 2014“ von Scott im Wert von knapp 3 000 Euro. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Rochlitz

Claußnitz/OT Markersdorf – Baucontainer aufgebrochen

(Gö) Sachschaden in Höhe von rund 1 500 Euro verursachten Unbekannte auf einer Baustelle an der Chemnitztalstraße zwischen Dienstag, gegen 16.30 Uhr, und Mittwoch, gegen 7 Uhr. Die Einbrecher hebelten die Türen von zwei Baucontainern auf und suchten im Inneren nach Brauchbarem. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden 30 Kästen mit Leergutflaschen entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.


Marginalspalte

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106