1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbrecher stahlen Handys

Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 11.02.2016, 10:30 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbrecher stahlen Handys

Zeit:     10.02.2016, 03.00 Uhr bis 03.40 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

In den gestrigen frühen Morgenstunden brachen Unbekannte in ein Mobilfunkgeschäft an der Waisenhausstraße ein. Die Täter zerschlugen eine Schaufensterscheibe des Ladens und stahlen aus den Auslagen mehrere Handys im Gesamtwert von rund 5.500 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt 2.000 Euro. (ml)

Audi A4 gestohlen

Zeit:     09.02.2016, 16.00 Uhr bis 10.02.2016, 06.45 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Unbekannte haben einen schwarzen Audi A4 von der Kyffhäuserstraße gestohlen. Der Zeitwert des sieben Jahre alten Wagens wurde mit rund 24.000 Euro angegeben. (ml)

Achtung Trickbetrüger

Aktuell sind im Stadtgebiet Dresden wieder Trickbetrüger aktiv. Sie versuchen mit Gewinnversprechen ältere Menschen um ihr Erspartes zu bringen.

So erhielt gestern ein 73-Jähriger aus Dresden-Klotzsche einen Anruf, in dessen Verlauf ihm ein Gewinn in Höhe von rund 49.000 Euro in Aussicht gestellt wurde. Um den Betrag zu erhalten, müsse er lediglich eine Gebühr von 900 Euro in Form von Internet-Zahlkarten begleichen. Der Senior ging nicht auf das Angebot ein.

Einen ganz ähnlichen Anruf erhielt ein 53-Jähriger aus Dresden-Mickten. Ihm wurde ein Gewinn in Höhe von mehr als 100.000 Euro versprochen. Es wären nur noch rund 1.000 Euro für Anwaltskosten zu zahlen. Der Mann ließ sich nicht hinters Licht führen und verständigte die Polizei.

Die Polizei warnt: Lassen Sie sich nicht von vermeintlichen Gewinnen blenden! Ein Geldgewinn ist in der Regel nicht mit Kosten verbunden! (ml)


Landkreis Meißen

Wohnungseinbruch

Zeit:     09.02.2016, 13.10 Uhr bis 22.30 Uhr
Ort:      Meißen

Unbekannte sind am Dienstag in eine Wohnung an der Bergstraße eingebrochen. Sie waren auf den Balkon der Wohnung geklettert und hatten die Balkontür aufgehebelt. Anschließend durchsuchten sie die Räume und die Einrichtung. Ob etwas gestohlen wurde, konnte noch nicht festgestellt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100 Euro. (ju)

Einbruch in Firmenbüro

Zeit:     09.02.2016, 15.15 Uhr bis 10.02.2016, 06.30 Uhr
Ort:      Riesa

Am Wasserweg hebelten Unbekannte ein Fenster zu einem Firmenbüro auf und durchsuchten anschließend die Räume. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob etwas gestohlen wurde. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 200 Euro. (ju)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Mazda 6 gestohlen

Zeit:     09.02.2016, 17.00 Uhr bis 10.02.2016, 14.30 Uhr
Ort:      Heidenau

In der Nacht zum Mittwoch stahlen Unbekannte einen grauen Mazda 6 von der
Emil-Schemmel-Straße. Der Zeitwert des fast vier Jahre alten Wagens beträgt etwa 15.000 Euro. (ml)

Auffahrunfall

Zeit:     10.02.2016, 15.00 Uhr
Ort:      Dürrrörsdorf-Dittersbach, Bahnhofstraße

Gestern Nachmittag kam es auf der Bahnhofstraße zu einem Auffahrunfall. Die Fahrerin (44) eines Mercedes war auf der Bahnhofstraße unterwegs und wollte nach links auf die Straße Am Feldrain abbiegen. Dies erkannte der Fahrer (58) eines Ford zu spät und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. Bei diesem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 1.500 Euro. (ml)


Marginalspalte

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233