1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mutmaßlicher Dieb gestellt

Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 12.02.2016, 1:30 PM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mutmaßlicher Dieb gestellt

Zeit:       11.02.2016, 01.00 Uhr
Ort:        Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

In der Nacht zum Donnerstag nahmen Dresdner Polizeibeamte einen mutmaßlichen Dieb (35) vorläufig fest.

Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatten beobachtet, wie sich zwei junge Männer an einem Fahrrad im Hausflur zu schaffen machten. Kurz darauf flüchteten sie in Richtung Stadtzentrum. Es stellte sich heraus, dass zudem ein Dutzend Keller aufgebrochen worden waren.

Alarmierte Polizeibeamte suchten, mit einer sehr guten Personenbeschreibung ausgestattet, die Umgebung nach den beiden ab. Wenig später griffen sie einen Tatverdächtigen im Bereich der Schweriner Straße auf. Der 35-jährige Libyer wurde mit auf das Polizeirevier genommen.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (ml)

Exhibitionist in Straßenbahn - Zeugen gesucht

Zeit:       09.02.2016, 15.30 Uhr bis 15.40 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt/Räcknitz

Eine 17-Jährige war mit der Bahn in Richtung Zschertnitz unterwegs, als sich in Höhe Zellescher Weg ein Mann auf den Nachbarplatz setzte, seine Hose öffnete und sein Geschlechtsteil vor der Frau entblößte.

Den Unbekannten beschrieb die Frau als Südländer im geschätzten Alter zwischen 30 und 35 Jahren mit bräunlichem Teint sowie kurzen schwarzen, leicht lockigen Haaren und einem beginnenden Vollbart. Der Mann trug eine schwarze Jacke, ein orangefarbenes Oberteil sowie eine blaue Jeanshose.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Exhibitionismus aufgenommen.

Die Polizei fragt: Wer kennt den beschriebenen Mann? Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ir)

Landkreis Meißen

Schmierereien

Zeit:       10.02.2016, 14.00 Uhr bis 11.02.2016, 06.30 Uhr
Ort:        Meißen

Unbekannte besprühten die Fassade der Arbeitsagentur am Neumarkt mit verschiedenen Schriftzügen. Die Schmierereien, unter denen sich auch mehrfach das Kürzel „ACAB“ zu finden war, brachten sie mit roter und blauer Farbe auf. Der entstandene Schaden ist nicht bekannt. (ml)

Gartengeräte gestohlen

Zeit:       11.02.2016, 10.00 Uhr festgestellt
Ort:        Nossen

Unbekannte verschafften sich Zutritt zu einem Gartengrundstück am Viehweg und versuchten in die Laube einzubrechen. Dies gelang ihnen nicht. Daraufhin stahlen sie einen Rasenmäher, einen Holzspalter, ein Notstromaggregat sowie einen Elektroschneider im Gesamtwert von mindestens 800 Euro. (ml)

Spritztour mit Radlader

Zeit:       12.02.2016, gegen 01.30 Uhr
Ort:        Coswig

In der vergangenen Nacht wurden Beamte des Polizeireviers Meißen Zeugen einer eher ungewöhnlichen Spritztour.

Auf der Grenzstraße kam ihnen zu vorgerückter Stunde ein Radlader vollbesetzt mit Jugendlichen entgegen. Als die jungen Leute das Polizeiauto bemerkten, stoppten sie und rannten davon. Alle, bis auf den 17-jährigen Fahrer. Der junge Mann räumte unumwunden ein, sich des Radladers seines Vaters bemächtig und mehrere Freunde zur besagten Spritztour mitgenommen zu haben. Der 17-Jährige hatte über ein Promille intus. Dieser Umstand lässt auch vermuten, wie die Idee zu diesem kleinen Ausflug geboren wurde. (ml)

Spritdiebe

Zeit:       10.02.2016, 18.15 Uhr 11.02.2016, 07.25 Uhr
Ort:        Großenhain, OT Stroga

In der Nacht zum Donnerstag kletterten Unbekannte über den Zaun eines Landwirtschaftsbetriebes in Stroga und machten sich an einem Lkw zu schaffen. Aus dem Tank des Fahrzeuges zapften sie rund 250 Liter Dieselkraftstoff ab. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro. (ml)



Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Sitzgarnituren aus Lager entwendet

Zeit:       09.02.2016, 17.00 Uhr bis 11.02.2016, 10.30 Uhr
Ort:        Dippoldiswalde

Am Wochenende begaben sich Unbekannte zur alten Hafermühle an der Alten Altenberger Straße und hebelten ein Rolltor auf. Aus dem Gebäudeinneren stahlen sie anschließend mehrere Tische, Sitzbänke sowie Barhocker. Der Wert des Stehlgutes ist derzeit noch nicht beziffert. (ir)

Einbruch in Einkaufsmarkt scheiterte

Zeit:       11.02.2016, 23.40 Uhr
Ort:        Glashütte, OT Schlottwitz

Unbekannte versuchten Donnerstagnacht, in einen Einkaufsmarkt an der Müglitztalstraße einzubrechen. Die Täter zerstörten eine Glasscheibe der Eingangstür und lösten dabei einen Alarm aus. Sie flüchteten noch vor dem Eintreffen der Polizeibeamten. Der entstandene Schaden an der Tür wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. (ir)

Auffahrunfall am Bahnübergang

Zeit:       11.02.2016, 11.15 Uhr
Ort:        Neustadt i.Sa., OT Polenz

Der 75-jährige Fahrer eines Audi befuhr die Neustädter Landstraße und musste am Bahnübergang vor den geschlossenen Schranken halten. Die nachfolgende Fahrerin (33) eines BMW erkannte dies zu spät und fuhr auf den Audi auf. Es entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. (ir)


Marginalspalte

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233