1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Räuberischer Diebstahl

Verantwortlich: Hans-Jürgen Eisel
Stand: 13.02.2016, 12:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Sachbeschädigung an Pkw

Plauen – (hje) Durch unbekannte Täter wurde in der Nacht von Donnerstag zu Freitag die Heckscheibe eines Pkw Seat, welcher auf der Knielohstraße geparkt war, eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 400 Euro.

 

Kellereinbruch

Plauen – (hje) In der Nacht zu Freitag wurde in vier Keller in einem Wohnhaus auf der Erich-Kästner-Straße eingebrochen. Die unbekannten Täter stahlen Bohrmaschinen und mehrere Paar Schuhe im Wert von insgesamt 1.000 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 20 Euro.

 

Räuberischer Diebstahl

Plauen – (hje) Am Freitagvormittag gegen 9 Uhr kam es im Penny-Markt auf der Karlstraße zu einem räuberischen Diebstahl. Nachdem der unbekannte Täter eine Flasche Kräuterlikör unter seine Jacke steckte und von einer Verkäuferin beim Verlassen des Kassenbereichs  angesprochen wurde, packte er sie an beiden Unterarmen und drängte sie zur Seite. Daraufhin verließ er mit dem Diebesgut im Wert von 8 Euro fluchtartig den Markt. Die Verkäuferin blieb unverletzt.

 

Einbruch in Kleintransporter

Plauen – (hje) Am Freitagabend zwischen 19 Uhr und 22:45 Uhr schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines auf der Straßberger Straße geparkten VW Kleintransporters ein und entwendeten daraus ein sichtbar abgelegtes Portemonnaie. Der Sachschaden am Transporter beträgt 300 Euro, in der Geldbörse befand sich ein dreistelliger Bargeldbetrag.

 

Versuchter Enkeltrickbetrug

Plauen, Oelsnitz, Adorf – (hje) Am Freitag erhielten in Plauen, Oelsnitz und Adorf fünf ältere Personen Anrufe von angeblichen Neffen bzw. Enkeln. In allen Fällen wollten die Anrufer Geld oder Schmuck haben. Da die Angerufenen richtig reagierten und sich nicht auf die Forderungen einließen, legten die Täter unverrichteter Dinge wieder auf.

 

Graffiti – Täter gestellt

Weischlitz – (hje) Am Freitag gegen 17 Uhr beobachtete eine Polizei-Hubschrauberbesatzung der Verkehrsüberwachung am stillgelegten Gebäude der Gaststätte „Seeblick“ zwei Täter, welche Graffiti an das Gebäude sprühten. Die Hubschrauberbesatzung führte daraufhin eine Streifenwagenbesatzung zu den Tätern, welche mit ihrem Pkw in der Ortslage Straßberg gestellt werden konnten. Bei der Durchsuchung wurden mehrere Spraydosen und Schablonen sichergestellt.

 

Unfall mit Straßenbahn

Plauen – (hje) Am Freitag gegen 9:05 Uhr befuhr eine Pkw-Fahrerin die Neundorfer Straße  stadtauswärts. Am Dittrichplatz hatte sie die Absicht, nach rechts in die Friedensstraße abzubiegen und musste verkehrsbedingt anhalten. Ein hinter ihr fahrender 52-jähriger Ford-Fahrer wollte nach links ausweichen, um an ihr vorbei zu fahren. Dabei beachtete er die neben ihm fahrende Straßenbahn nicht und es kam zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von 3.500 Euro.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Vom Unfallort geflüchtet

Reichenbach– (hje) Am Freitag, zwischen 13 Uhr und 13:30 Uhr, wurde ein auf dem Parkplatz Dr.-Otto-Just-Straße, Höhe Hausgrundstück 30, parkender Pkw Citroen durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher verließ den Unfallort, ohne sich um den von ihm verursachten Unfallschaden in Höhe von 1.000 Euro zu kümmern. Das Polizeirevier Auerbach bittet um Zeugenhinweise, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Trunkenheitsfahrt

Zwickau– (hje) Am Freitagabend  gegen 23 Uhr wurde in Zwickau auf dem Wostockweg der Fahrer eines Pkw Opel kontrolliert. Während der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 60-jährigen Fahrer Atemalkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Pkw beschädigt

Hohenstein-Ernstthal, OT Wüstenbrand – (hje) An einem Pkw eines Pflegedienstes auf dem Jahnweg in Wüstenbrand wurde eine Sachbeschädigung begangen. Auf der Beifahrerseite hinten rechts hatten Unbekannte durch Einstechen einen Reifen beschädigt sowie Kratzspuren auf der linken und rechten Fahrzeugseite verursacht. Der Sachschaden beträgt 3.000 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Donnerstagabend 18 Uhr bis Samstag 9 Uhr.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt