1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brandstiftung

Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 16.02.2016, 2:30 PM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Brandstiftung - Zeugenaufruf

Zeit:     15.02.2016, gegen 21.45 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Gestern Abend kam es in einen Einkaufsmarkt an der Bautzner Straße zu einem Brand.

Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten die Bewohner des betroffenen Hauses in Sicherheit. Verletzt wurde niemand. Im Zuge der Löscharbeiten machte sich eine Sperrung der Bautzner Straße notwendig. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Bereits im Verlauf der vergangenen Nacht hat die Dresdner Kriminalpolizei den Brandort in Augenschein genommen. Im Ergebnis dieser ersten Untersuchung ist von einer Brandstiftung auszugehen. Insbesondere mehrere Brandausbruchsstellen sprechen für diese These. Der Hintergrund der Straftat ist noch unklar.

Im Zusammenhang mit dem Brand kam es auch zu Explosionen im Verkaufsraum. Im Rahmen einer eingehenden Brandortuntersuchung am heutigen Tage sollen deren Zustandekommen sowie die genauen Umstände der Brandstiftung geklärt werden.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Brandstiftung gemacht? Wer hat verdächtiger Personen im Umfeld des Brandortes gesehen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Einbruch in Bibliothek

Zeit:     12.02.2016, 18.00 Uhr bis 15.02.2016, 05.00 Uhr
Ort:      Dresden-Blasewitz

Am Wochenende brachen Unbekannte in eine Bibliothek an der Tolkewitzer Straße ein.

Die Täter hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten im Anschluss mehrere Räume. Nach einem ersten Überblick stahlen sie einen Beamer. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. (jk)

Einbruch in Praxis

Zeit:     13.02.2016, 17.00 Uhr bis 15.02.2016, 08.20 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Am Wochenende brachen Unbekannte in die Praxisräume an der Liebigstraße ein.

Die Täter hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten mehrere Räume. In der Folge stahlen sie einen kleinen Tresor mit Bargeld sowie ein Fernsehgerät, einen Laptop, eine Spielkonsole und eine Bohrmaschine. Der Stehlschaden beläuft sich auf insgesamt 2.000 Euro. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. (jk)

Landkreis Meißen

Einbruch in Firmenbüro

Zeit:     12.02.2016, 16.00 Uhr bis 15.02.2016, 12.00 Uhr
Ort:      Nossen, OT Graupzig

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes brachen Unbekannte in ein Firmenbüro in Graupzig ein.

Die Einbrecher hatten mehrere Türen aufgebrochen und die Büroräume sowie das Mobiliar durchsucht. Nach einer ersten Einschätzung stahlen sie zwei Beamer, einen Monitor sowie einen Akkuschrauber im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. Angaben zur Höhe des Sachschadens stehen noch aus. (ju)

Lebensmittel gestohlen

Zeit:     12.02.2016, 11.00 Uhr bis 15.02.2016, 06.30 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte schlugen die Scheibe der Terrassentür einer Bar an der Merzdorfer Straße ein und begaben sich ins Innere. Anschließend hebelten sie zwei Kühlschränke auf und stahlen diverse Lebensmittel. Der bei dem Einbruch verursachte Sachschaden wird mit ca. 2.000 Euro beziffert. (ir)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Zehn Kettensägen entwendet

Zeit:     13.02.2016, 15.00 Uhr bis 15.02.2016, 09.00 Uhr
Ort:      Altenberg, OT Lauenstein

Unbekannte begaben sich am Wochenende zu einer Scheune am Altenberger Weg und brachen das Zugangstor auf. Aus dem Gebäude stahlen sie anschließend zehn Kettensägen im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. (ir)

 


Marginalspalte

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233