1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fußgängerin von Auto erfasst

Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 18.02.2016, 11:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Audi A4 gestohlen

Zeit: 16.02.2016, 20.30 Uhr bis 17.02.2016, 07.30 Uhr
Ort: Dresden-Roßthal

In der Nacht zum Mittwoch stahlen Unbekannte einen braunen Audi A4 Avant von der Kaufbacher Straße. Der Zeitwert des drei Jahre alten Wagens beträgt etwa 20.000 Euro. (ml)

Alarmanlage vertrieb Einbrecher

Zeit: 17.02.2016, 18.50 Uhr festgestellt
Ort: Dresden-Gönnsdorf

Gestern Abend wollten Unbekannte in ein Einfamilienhaus am Zachengrundring einbrechen. Die Täter hebelten die Terrassentür des Gebäudes auf und lösten dabei eine Alarmanlage aus. Daraufhin ließen sie von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 1.500 Euro. (ir)

Brand in Bistro

Zeit: 16.02.2016, 21.00 Uhr bis 17.02.2016, 07.00 Uhr
Ort: Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

In der Nacht zum Mittwoch kam es in einem Bistro an der Jahnstraße zu einem Schwelbrand. Verletzt wurde niemand. Ersten Ermittlungen zufolge ist der Brand auf eine nicht ausgeschaltete Herdplatte zurückzuführen. Es kam zu erheblichen Verrußungen. Abschließende Schadensangaben liegen nicht vor. (ml)

Wohnungseinbruch

Zeit: 17.02.2016, 11.30 Uhr festgestellt
Ort: Dresden-Prohlis

Unbekannte sind in eine Wohnung an der Gamigstraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Tür auf und durchsuchten die Räume. In der Folge stahlen sie einige Werkzeuge sowie ein Handy. Der Schaden ist nicht bekannt. (ml)

Wachmann geschlagen - Zeugen gesucht

Zeit: 17.02.2016, 12.50 Uhr
Ort: Dresden-Seevorstadt

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall am gestrigen Mittag auf der Prager Straße, bei dem ein Mitarbeiter eines Wachdienstes (38) attackiert und verletzt wurde.

Ein Unbekannter hatte den Mann vor dem Haupteingang der Centrum Galerie mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen und beleidigt. Der 38-Jährige erlitt Verletzungen und musste ärztlich behandelt werden.

Bei dem Schläger soll es sich um einen etwa 185 cm bis 190 cm großen, kräftigen Mann im Alter von ca. 30 Jahren handeln. Er hatte dunkle kurze Haare, war unrasiert und trug eine dunkle Jacke sowie helle Jeans.

Die Polizei fragt: Wer kennt die beschriebenen Personen? Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ir)

Fußgängerin von Auto erfasst

Zeit: 17.02.2016, 16.45 Uhr
Ort: Dresden-Pieschen

Gestern Nachmittag wurde eine Fußgängerin (22) am Trachenberger Platz von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Die 22-Jährige überquerte die Großenhainer Straße am Trachenberger Platz, als sie von einem Mercedes (Fahrer 24) erfasst wurde. Dieser war aus Richtung Riesaer Straße kommend nach links auf die Großenhainer Straße abgebogen. Die junge Frau erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (ir)


Landkreis Meißen

Zwei Firmeneinbrüche

Zeit: 16.02.2016, 16.30 Uhr bis 17.02.2016, 06.40 Uhr
Ort: Gröditz

Unbekannte hebelten ein Fenster einer Firma am Gewerbering auf und stiegen in das Gebäude ein. Im Inneren brachen sie anschließend eine Bürotür auf und stahlen eine Geldkassette. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Auf die gleiche Art und Weise gelangten Einbrecher Dienstagnacht in die Räume einer Firma an der Albert-Niethammer-Straße. Die Unbekannten stahlen aber offensichtlich nichts. Der verursachte Schaden liegt bei etwa 800 Euro. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Bungalow

Zeit: 10.02.2016 bis 17.02.2016, 09.30 Uhr
Ort: Altenberg, OT Lauenstein

Unbekannte hebelten zwei Fenster eines Bungalows an dem Altenberger Weg auf und durchsuchten die Räumen sowie den Keller. Augenscheinlich wurden keine Gegenstände entwendet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 600 Euro. (jk)


Marginalspalte

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233