1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Gegen Hauswand gefahren

Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 19.02.2016, 12:45 PM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Gegen Hauswand gefahren

Zeit: 18.02.2016, 21.30 Uhr
Ort: Dresden-Mickten

Gestern Abend war der Fahrer (32) eines Renault Laguna auf der Lommatzscher Straße in landwärtiger Richtung unterwegs. Dabei kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Hecke und prallte mit dem Wagen gegen eine Hauswand. Der Fahrer musste aus dem Fahrzeug befreit werden und kam mit schweren Verletzungen in ein Dresdner Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf etwa 13.000 Euro.

Der 32-Jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem prüft die Polizei, ob der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. (ml)

Landkreis Meißen

Kellereinbrecher gestellt

Zeit: 19.02.2016, gegen 06.45 Uhr
Ort: Radebeul/Dresden

Heute Morgen nahmen Dresdner Polizeibeamte zwei junge Männer (24, 26) fest, die im Verdacht stehen, mehrere Kellereinbrüche begangen zu haben.

Ein Anwohner (47) hatte die beiden bei einem Kellereinbruch in einem Mehrfamilienhaus an der Meißner Straße in Radebeul überrascht. Wie sich später herausstellte, waren sie in insgesamt vier Keller eingebrochen.

Das Duo flüchtete aus dem Haus und stieg in eine Straßenbahn der Linie 4, die in Richtung Dresden fuhr. Der 47-Jährige verständigte die Polizei und gab den Beamten eine gute Personenbeschreibung an die Hand.

Die Polizisten machten sich sofort auf den Weg und nahmen die Verdächtigen an der Straßenbahnhaltestelle Antonstraße Ecke Leipziger Straße in Empfang. Bei der Kontrolle der beiden jungen Männer kamen diverse Einbruchswerkzeuge zum Vorschein. Einige Lebensmittel, die offenbar aus einem der Keller stammten, hatten sie ebenfalls bei sich. Die beiden Dresden wurden vorläufig festgenommen. (ml)
 
Auto zerkratzt

Zeit: 18.02.2016, gegen 08.30 Uhr festgestellt
Ort: Großenhain

Gestern zerkratzten Unbekannte den Lack eines Honda Civic an der
Dr.-Eichmeyer-Straße stand. Der Schaden am Fahrzeug beträgt etwa 500 Euro. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kind angefahren

Zeit: 18.02.2016, 16.20 Uhr
Ort: Freital, OT Burgk

Gestern Nachmittag fuhr die Fahrerin (39) eines VW Polo auf der Straße Am Dathepark in Richtung Burgker Straße. Dabei erfasste sie einen sechsjährigen Jungen, der mit dem Rad unterwegs war. Das Kind erlitt leichte Verletzungen und musste ambulant versorgt werden. (ml)

 


Marginalspalte

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233