1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

8 Pkw gestohlen

Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 21.02.2016, 10:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

8 Pkw gestohlen

1.
Zeit: 18.02.2016, 19.00 Uhr bis 19.02.2016, 10.20 Uhr
Ort: Dresden-Klotzsche

Unbekannte Täter entwendeten vom Dörnichtweg einen gesichert abgestellten, weißen VW Caddy. Das Fahrzeug wurde im Jahr 2007 erstmals zugelassen und hat nach Angaben des Geschädigten einen Zeitwert von ca. 9.000,- Euro.

2.
Zeit: 18.02.2016, 17.00 Uhr bis 19.02.2016, 12.20 Uhr
Ort: Dresden-Striesen

Autodiebe stahlen von der Tzschimmerstraße einen 7 Jahre alten, grauen VW Golf im Wert von ca. 8.000,- Euro.

3.
Zeit: 18.02.2016, 09.00 Uhr bis 19.02.2016, 05.00 Uhr
Ort: Dresden, Ermischstraße

Unbekannte entwendeten einen fast vier Jahre alten, schwarzen Mazda 6. Der Zeitwert des Fahrzeuges wurde noch nicht beziffert.

4.
Zeit: 19.02.2016, 05.45 Uhr bis 13.15 Uhr
Ort: Dresden-Johannstadt

Bislang unbekannte Diebe stahlen vom Tatzberg in Dresden-Johannstadt einen weißen Ford Mondeo, Erstzulassung Dezember 2012, im Wert von ca. 25.500,-
Euro.

5.
Zeit: 19.02.2016, 20.00 Uhr bis 20.02.2016, 10.00 Uhr
Ort: Dresden-Räcknitz

Unbekannte entwendeten von der Zeunerstraße einen fast fünf Jahre alten, schwarzen Nissan Qashqai. Der Zeitwert des Fahrzeuges wurde vom Geschädigten mit ca. 12.000,- Euro beziffert.

6.
Zeit: 18.02.2016, 18.00 Uhr bis 20.02.2016, 11.00 Uhr
Ort: Dresden-Striesen

Unbekannte Täter entwendeten von der Wormser Straße einen gesichert abgestellten, blauen VW Caddy Life. Das Fahrzeug wurde im Jahr 2006 erstmals zugelassen und hat nach Angaben des Geschädigten einen Zeitwert von ca. 6.000,- Euro.

7.
Zeit: 19.02.2016, 19.15 Uhr bis 20.02.2016, 11.15 Uhr
Ort: Dresden-Südvorstadt

Autodiebe stahlen von der Hochschulstraße einen 6 Jahre alten, schwarzen Suzuki Grand Vitara im Wert von ca. 10.000,- Euro.

8.
Zeit: 20.02.2016, 13.00 Uhr bis 22.45 Uhr
Ort: Dresden, Hertha-Lindner-Straße

Unbekannte Täter stahlen einen gesichert abgestellten, schwarzen BMW 335i Touring im Wert von ca. 35.000,- Euro.

Einbruch in Forschungslabor

Zeit: 18.02.2016 zum 19.02.2016
Ort: Dresden, Prager Straße

Unbekannte Täter begaben sich in die fünfte Etage eines Wohn- und Geschäftshauses an der Prager Straße und hebelten hier die Tür zu einem Forschungslabor auf. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten drei Laptops und drei Tablet-PC.
Die Höhe des entstandenen Sach- und Stehlgutschadens wurde noch nicht beziffert.

Reifen zerstochen

Zeit: 20.02.2016, 02.00 Uhr bis 07.00 Uhr
Ort: Dresden-Mockritz

Unbekannte Täter zerstachen an zwölf geparkten Pkw jeweils einen Reifen. In den meisten Fällen war das linke Vorderrad betroffen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde mit ca. 2.000,- Euro beziffert.

Wohnungseinbruch

Zeit: 20.02.2016, 17.15 Uhr bis 20.10 Uhr
Ort: Dresden, Otto-Dix-Ring

Unbekannte Diebe brachen die Balkontür einer Erdgeschosswohnung auf und stiegen in die Räumlichkeiten ein. Hier durchsuchten sie die Schränke und Behältnisse und entwendeten diversen Schmuck. Die Höhe des entstandenen Sach- und Stehlgutschadens wurde noch nicht beziffert. Verkehrsunfallgeschehen Die Polizei registrierte am 19. und 20.02.2016 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 69 Verkehrsunfälle mit 5 verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Raubdelikt – Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte – Täter festgenommen

Zeit: 20.02.2016, 00.45 Uhr
Ort: Radebeul

Kurz nach Tagesbeginn kam es in einer Asylunterkunft in Radebeul zu einer Raubstraftat. Ein 39-jähriger Tunesier hatte sich mit zwei Küchenmessern bewaffnet, drang in das Zimmer eines 52-jährigen Algeriers ein und forderte von ihm die Herausgabe von Bargeld. Verängstigt übergab das Opfer seine Geldbörse. Der Räuber entnahm daraus 45,- Euro, warf das Portmonee auf den Boden und rannte raus.
Die herbei gerufenen Polizeibeamten konnten den 39-Jährigen feststellen, ihn überwältigen, die Messer abnehmen und trotz massiver Gegenwehr vorläufig festnehmen. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 2,3 Promille.
Der Räuber wurde am Nachmittag des 20. Februar dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der Mann wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

VW Caddy gestohlen

Zeit: 19.02.2016, 19.00 Uhr bis 20.02.2016, 08.15 Uhr
Ort: Sebnitz, OT Hinterhermsdorf

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten, blauen VW Caddy Life. Der Zeitwert des Fahrzeuges wurde mit ca. 8.000,- Euro beziffert.

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit: 20.02.2016, 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr
Ort: Rabenau

Unbekannte Täter drangen gewaltsam durch die Terrassentür in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchten in den Räumen die Schränke und Behältnisse. Derzeit liegen noch keine genauen Angaben zum Sach- bzw. möglichen Stehlgutschaden vor.


Marginalspalte

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233