1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizeigebäude beschmiert

Verantwortlich: Peter Mahrla
Stand: 21.02.2016, 12:00 PM Uhr

Chemnitz

Stadtzentrum – Polizeigebäude beschmiert

(SR) In der Hartmannstraße beschmierten unbekannte Täter am Samstagabend, offenbar in der Zeit zwischen 18 Uhr und 21.45 Uhr, die Fassade des Dienstgebäudes der Polizeidirektion Chemnitz. In blauer Farbe brachten die Unbekannten dort einen 8 Meter x 0,5 Meter großen Schriftzug an. Dieser lautete: „Reissmann mag Gewalt gegen Kinder!“ Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung aufgenommen.

OT Altendorf – Einbruch ins Vereinshaus

(Ba) Unbekannte Täter drangen im Zeitraum von Freitag, 9.45 Uhr bis zum Samstag, 10.30 Uhr, gewaltsam in das Vereinsheim der Kleingartenanlage „Lug ins Land“ auf der Steinwiese ein. Die Täter entwendeten eine Registrierkasse und diverse alkoholische Getränke im Gesamtwert von ca. 200 Euro. Der Sachschaden ist derzeit noch unbekannt. 

OT Sonnenberg – Audi übersehen?

(Ba) Am Samstag, 18.05 Uhr, bog ein Pkw Skoda (Fahrerin: 23) von der Hainstraße nach links auf die Palmstraße ab. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw Audi (Fahrer: 33). Eine 29-jährige Insassin vom Pkw Audi verletzte sich dabei leicht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3 000 Euro.  

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Eppendorf/OT Großwaltersdorf – Unfall mit Schwerverletztem

(BA) Der Fahrer (62 Jahre) eines Dacia Sandero fuhr am Samstag, gegen 9.15 Uhr, auf der S 207 von Großwaltersdorf in Richtung Mittelsaida. Beim Befahren einer Rechtskurve kam er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte im Anschluss gegen einen Baum. Der Dacia Fahrer verletzte sich dabei (HWS Syndrom) und wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 4 000 Euro.

Freiberg – Einbruch in Einfamilienhaus

(Ba) Im Zeitraum vom 18. Februar 2016, 14 Uhr bis zum 20. Februar, 21 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in Einfamilienhaus Am Obergöbelschacht ein. Sie entwendeten Schmuck in noch unbekannter Höhe. Die Sachschadenshöhe liegt der Polizei ebenfalls noch nicht vor.

Freiberg – Weiterer Einbruch in ein Einfamilienhaus

(Ba) Unbekannte Täter sind am Samstag, in der Zeit von 19.20 Uhr bis 23.30 Uhr, in ein Einfamilienhaus auf der Abraham-von-Schönberg-Straße eingebrochen. Die Täter erbeuteten ein Navigationsgerät und eine Digitalkamera im Gesamtwert von ca. 500 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Revierbereich Mittweida

Flöha – Brand beim Lebensmittelgeschäft

(Ba) In der Nacht zum Sonntag, gegen 1.50 Uhr, wählten mehrere Bürger den Notruf wegen eines Brandes auf der Augustusburger Straße. Feuerwehr und Polizei fuhren sofort den Ereignisort an. Die eingesetzten Kräfte stellten eine große brennende Mülltonne fest. Das Feuer wurde sofort gelöscht. Des Weiteren wurde durch den Brand die Fassade vom Lebensmittelgeschäft beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1 000 Euro. Die Polizei ermitteln nun wegen Brandstiftung.

Revierbereich Döbeln

Waldheim – Unbekannte verwüsteten Kleingartenanlage

(Ba) In der Nacht zum Samstag, in der Zeit von 21 Uhr bis 7.15 Uhr, suchten unbekannte Täter die Kleingartenanlage „Wachberg“ auf. Sie brachen insgesamt 22 Gartenlauben auf. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden keine Gegenstände entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2 200 Euro.  

Hartha – Drei Gartenlauben aufgebrochen

(Ba) In der Kleingartenanlage „Reichsbahn“ an der Bahnhofstraße haben unbekannte Täter ebenfalls ihr Unwesen getrieben. Im Zeitraum von Freitag, 16 Uhr bis zum Samstag, 8 Uhr drangen Unbekannte gewaltsam in drei Gartenlauben ein. Sie entwendeten zwei Bohrmaschinen und einen Flachbildfernseher im Wert von insgesamt 450 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf 1 200 Euro geschätzt.

Revierbereich Rochlitz

Rochlitz – Frau mit Rollator angefahren

(Ba) Am Samstagvormittag, 9.45 Uhr, kam es auf der Bismarckstraße zur Kollision zwischen einem Pkw Seat (Fahrerin: 58) und einer 93-jährigen Fußgängerin, welche mit einem Rollator unterwegs war. Die Pkw-Fahrerin parkte rückwärts ihren Seat aus und erfasste die Frau. Die 93-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Sachschaden entstand keiner.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Bärenstein – Einbruch in ein Mehrfamilienhaus

(Ba) Unbekannte Täter sind am Freitag, in der Zeit von 17.30 Uhr bis 21.45 Uhr, gewaltsam in ein Mehrfamilienhaus auf der Annaberger Straße eingedrungen. Aus zwei Wohnungen entwendeten sie jeweils Bargeld und Geldkarten. Insgesamt erbeuteten die Unbekannten 315 Euro Bargeld und verursachten einen Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Revierbereich Aue

Aue – Einbruch in Büro

(Ba) In der Alfred-Brodauf-Straße wurde vom Freitag zum Samstag, in der Zeit von 13.30 Uhr bis 13.30 Uhr, in Büroräume eingebrochen. Die unbekannten Täter entwendeten diverse Computertechnik. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 2 000 Euro und der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106