1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

VW und Skoda kollidierten

Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 22.02.2016, 3:00 PM Uhr

Chemnitz

 

OT Hilbersdorf – VW und Skoda kollidierten

(Gö) Am Montag, gegen 6.30 Uhr, fuhr ein 42-Jähriger mit seinem VW von der Zeißstraße nach links in die Frankenberger Straße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem die Frankenberger Straße stadteinwärts fahrenden Skoda. Die 59-Jährige Fahrerin wurde nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von jeweils etwa 2 500 Euro.

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Zusammenstoß mit Fußgängerin und Kind

(Gö) Von der Wasserturmstraße nach links in die Hornstraße bog am Montagmorgen, gegen 6.25 Uhr, ein Autofahrer (21) mit seinem Pkw Nissan ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer 38-Jährigen Fußgängerin und einem 2-jährigen Kind, die gerade bei „Grün“ die Fahrbahn überquerten. Die Frau wurde leicht, das Kind schwer verletzt. Am Pkw entstand kein Schaden.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Schwarzenberg – Scheibe eingeschlagen und Kasse mitgenommen

(He) Unbekannte Täter haben zwischen Samstagnachmittag (20. Februar 2016) und dem heutigen Montagmorgen die Schaufensterscheibe eines Geschäfts in der Straße der Einheit eingeschlagen. Im Fokus hatten die Täter die Kasse mit etwas Wechselgeld und einen Laptop. Während der Diebstahlschaden rund 650 Euro beträgt, macht der Sachschaden rund 400 Euro aus.

Schwarzenberg/OT Pöhla – Bus touchiert und weiter gefahren/Zeugen gesucht

(Gö) In einer Rechtskurve in der Hauptstraße, ca. 500 m vor dem Ortseingang Pöhla aus Richtung Globenstein, stießen am Montag, gegen 6.15 Uhr, ein Bus MAN (Fahrer: 57) und ein entgegenkommender Lkw zusammen. Dabei wurden der Außenspiegel sowie die Fahrerscheibe des Busses beschädigt. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Verletzt wurde niemand. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen können. Unter Telefon 03771 12-0 werden Hinweise im Polizeirevier Aue entgegengenommen.

Revierbereich Marienberg

Olbernhau – Garagen heimgesucht

(He) Unbekannte Täter haben seit 19. Februar 2016 einen Garagenkomplex im Heidenweg heimgesucht. Mindestens sieben Garagen sind betroffen. Aus einer hat man einen Satz Alu-Komplett-Sommerräder im Wert von rund 1 500 Euro sowie Werkzeug und eine Motorsense, im Wert von insgesamt rund 500 Euro gestohlen. Der Schaden am Garagentor beziffert sich auf weitere rund 500 Euro.


Marginalspalte

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106