1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen/Zwickau: Vermisste gefunden

Verantwortlich: Frau Anett Münster
Stand: 24.02.2016, 1:15 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Vermisste gefunden

Plauen/Zwickau – (am) Gleich an zwei verschiedenen Orten war die Polizei seit Dienstagabend auf der Suche nach Vermissten im Einsatz.
Zum einen wurde ein 53-Jähriger aus dem Klinikum in Plauen vermisst, zum anderen ein 77-jähriger Zwickauer.
Der 53-jährige Plauener ist am Mittwochmorgen in der Nähe seiner alten Wohnanschrift angetroffen worden, der 77-jährige Zwickauer wurde am Mittwochvormittag durch einen Spaziergänger in der Nähe der Crimmitschauer Straße gefunden. Der 77-Jährige hatte am Dienstag seine Wohnung im Grünen Weg verlassen und war nicht zurückgekehrt. Der 53-jährige Plauener war wiederholt, bereits schon Anfang des Jahres, über Nacht abgängig und ist damals im Nahbereich der Klinik wiedergefunden worden. In den beiden aktuellen Fällen wurden die Männer in das Krankenhaus gebracht. Im Zwickauer Bereich waren vier Streifenwagenbesatzungen mit der Suche nach dem Vermissten befasst, im Plauener Bereich fünf. Des Weiteren kamen noch in Zwickau am Mittwochmorgen der Polizeihubschrauber, Flächensuchhunde sowie ein Mantrailer zum  Einsatz.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Ladendiebstahl

Plauen – (am) Im Kaufland auf der Morgenbergstraße entnahm Dienstagvormittag ein 37-Jähriger verschiedene Kosmetikartikel aus den Warenträgern und steckte diese in seine Jackentasche bzw. in die mitgeführte Reisetasche. Ohne die Waren im Wert von ca. 140 Euro zu bezahlen passierte er den Kassenbereich. Danach wurde der polnische Bürger vom Detektiv angesprochen und die Polizei verständigt. Im Fahrzeug des Diebes fanden die Polizeibeamten ebenso scheinbares Diebesgut. Die Ermittlungen zu dessen Herkunft dauern an.
 
Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Plauen – (am) Zu einer Unfallflucht kam es am Dienstag, in der Zeit von 17 Uhr bis ca. 20:10 Uhr. Ein Opel Astra, der auf der Max-Planck-Straße parkte, wurde durch ein unbekanntes Fahrzeug am linken Außenspiegel beschädigt. Am Unfallort sind Teile des unfallverursachenden Fahrzeuges gefunden worden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 250 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Der Winter ist noch nicht vorbei…

Auerbach, OT Schnarrtanne – (am) Auf winterglatter Fahrbahn geriet ein Mercedes-Fahrer (40) am Dienstag, gegen 6:30 Uhr in Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen. Der Unfallort befand sich in einer Linkskurve auf der Schönheider Straße. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Unfallflucht

Netzschkau – (am) In einer Linkskurve auf der Straße der Einheit kam am Dienstag, gegen 8:45 Uhr ein Skoda-Fahrer von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Lichtmast. Anschließend verließ der Unfallverursacher zu Fuß den Unfallort. Zeugenhinweise zum Fahrzeugführer und Unfallhergang bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Kennzeichen gestohlen

Reichenbach, OT Mylau – (am) In der Nacht zum Dienstag stahlen Unbekannte von fünf Vorführwagen eines Autohauses an der  Reichenbacher Straße die Kennzeichen: V-B 2853, V-B 1505, V-B 3523, V-B 3143 und V-B 3263. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Einbruch in Spielwarengeschäft

Auerbach – (am) Einbrecher waren in der Nacht zum Dienstag in einem Geschäft auf der Nicolaipassage unterwegs. Sie hebelten dort die Eingangstür auf und stahlen mehrere Spielzeuge, unter anderem funkgesteuerte Hubschrauber, sowie Bargeld. Nach ersten Angaben ist ein Schaden von etwa 750 Euro entstanden. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Fußgänger schwer verletzt

Zwickau, OT Neuplanitz – (am) Zu einem schweren Verkehrsunfall, zu welchem die Polizei Zeugen sucht, kam es am Dienstag, gegen 11:20 Uhr in Höhe der Jablonecer Straße 16 bis 24. Dort fuhr ein 33-Jähriger mit einem Mercedes Sprinter rückwärts und erfasste dabei einen Fußgänger (69). Der 69-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Zeugen des Unfallherganges werden gebeten sich beim Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500 zu melden.

Einbruch in Pkw

Zwickau - (am) Unbekannte schlugen am Dienstag, in der Zeit von 14:45 Uhr bis 16:35 Uhr, die rechte vordere Scheibe an einem Honda, der auf der Moritzstraße parkte, ein und stahlen die im Fußraum der Beifahrerseite abgestellte braune Lederumhängetasche. Verschwunden sind damit persönliche Dokumente der Geschädigten, die EC-Karte sowie Bargeld. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro, der Stehlschaden ca. 150 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Vorfahrt nicht beachtet

Werdau  - (am) Zu einem Unfall, nach welchem beide beteiligten Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten, kam es am Dienstag, gegen 20 Uhr auf der Brüderstraße. Ein Passat-Fahrer hatte an der Kreuzung Brüderstraße/Braustraße den von links kommenden, vorfahrtberechtigten Opel Corsa nicht beachtet. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Hohenstein-Ernstthal, OT Wüstenbrand – (am) Eine Elfjährige wurde am Mittwoch, kurz nach 6 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Straße der Einheit/Limbacher Straße verletzt. Das Mädchen überquerte die Straße der Einheit bei Grün für Fußgänger, wobei sie von einem abbiegenden Fiat (Fahrer 59) erfasst wurde. Der 59-Jährige war bei Grün von der Limbacher Straße nach links in die Straße der Einheit abgebogen. Das Kind stürzte und wurde in das Krankenhaus gebracht. Hinweise bitte an den Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500.

In Schuppen eingebrochen

Glauchau – (am) Unbekannte brachen in der Zeit von Montagnachmittag bis Mittwochmorgen in den Schuppen eines Laubenbesitzers in der Gartenanlage am Laubenweg ein. Gestohlen wurden ein Akkuschrauber sowie zwei Akkus und eine Heckenschere. Sachschaden: ca. 250 Euro, Stehlschaden: ca. 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt