1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Rettungshubschrauber im Einsatz

Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch
Stand: 25.02.2016, 1:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Rettungshubschrauber im Einsatz

Zwickau – (am) Am Donnerstag, gegen 9:30 Uhr wurde in Höhe der Reichenbacher Straße 108 ein Fußgänger (64) in einem gesundheitlich sehr  kritischen Zustand gefunden. Bislang ist unklar, ob der Mann von einem Fahrzeug erfasst und verletzt wurde oder unbeteiligt von Dritten, aus bereits bestehenden gesundheitlichen Gründen, zu Sturz kam.
Der Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500 sucht Unfallzeugen, die Angaben zum Vorfall machen können.

Lkw-Betonmischer im Wert von ca. 350.000 Euro entwendet

Limbach-Oberfrohna, OT Pleißa – (aw) Unbekannte entwendeten in der Nacht zu Donnerstag (zwischen Mittwoch, 21 Uhr und Donnerstag, 3 Uhr) einen Betonmischer der Marke Mercedes Benz Actross im Wert von etwa 350.000 Euro. Gewaltsam hatten sich die dreisten Diebe Zutritt zu einem Firmengelände des Gewerbegebietes an der Eichelbergstraße verschafft und das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen Z-JK 3320 gestohlen. Die Kriminalpolizei in Zwickau hat die Ermittlungen aufgenommen. 
Zeugen, welche im angegebenen Zeitraum verdächtige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Misthaufen ruft Feuerwehr auf den Plan

Plauen, OT Oberlosa – (am) Aufgrund biologischer Prozesse hatte ein Misthaufen am Donnerstag, gegen 19:30 Uhr so stark gequalmt, dass fälschlicherweise die Feuerwehr gerufen wurde. Vor Ort, in einem Gelände am Kirchplatz, stellte sich dann heraus, dass alles in bester, biologischer Ordnung ist – Entwarnung konnte gegeben werden.

Diebstahl eines Rasentraktors

Plauen – (aw) Aus einer Garage in Althaselbrunn wurde zwischen dem 1. Januar 2016 und Montag ein roter Rasentraktor Solo 560 im Wert von ca. 2.500 Euro gestohlen. Um in die Räumlichkeiten zu gelangen, rissen die unbekannten Täter das Garagentor sowie eine Tür zum angrenzenden Haus gewaltsam auf. Glücklicherweise wurde aus dem Haus nichts entwendet. Es entstand kein Sachschaden.
Die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140 erbittet in diesem Zusammenhang Zeugenhinweise.

Unfall mit schwer verletzter Person

Mühlental, OT Unterwürschnitz – (aw) Am Mittwochmorgen, gegen 7 Uhr kam es auf der Ortsverbindungsstraße Marieney nach Oberwürschnitz zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 56-Jährige schwer verletzt wurde. Die Frau kam beim Durchfahren einer leichten Linkskrümmung auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte in der Folge gegen einen Baum. Schwer verletzt musste sie mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Am Golf entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Elfjähriger verletzt - Unfallflucht

Markneukirchen – (am) Ein Elfjähriger wurde am Mittwoch, gegen 7:30 Uhr beim Überqueren der Wohlhausener Straße, in Höhe der dortigen Fußgängerampel, von einem Pkw erfasst und am Fuß verletzt. Der Unfallverursacher verließ nach einem kurzen Stopp den Unfallort. Vermutlich handelt es sich beim Unfallfahrzeug um einen roten VW.
Hinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau
 
Unfall mit Radfahrer

Zwickau – (am) Zu einem Unfall mit einem verletzten Radfahrer kam es am Donnerstag, gegen 5 Uhr auf der Kreuzung Osterweihstraße/Walther-Rathenau-Straße. Ein Pkw war dort mit dem vorfahrtberechtigten Radfahrer zusammengestoßen, der auf der Walter-Rathenau-Straße unterwegs war. Der Radler wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Einbruch in Büro

Zwickau – (am) Einbrecher waren in der Nacht zum Donnerstag in ein Büro der Kirche an der Makarenkostraße eingedrungen. Sie brachen die Eingangstür auf und stahlen ein Radio. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Fiat überschlug sich

Neukirchen/Pleiße – (am) Ein Fiat-Fahrer (40) kam am Mittwoch, gegen 19:45 Uhr auf der S 290 (Richtung Neukirchen), in Höhe des Kreisverkehrs Westtrasse, von der Fahrbahn ab. Der 40-Jährige überfuhr eine Leitplanke, überschlug sich und landete auf dem Dach. Verletzt wurde der Fiat-Fahrer glücklicherweise nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.300 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Unfallflucht

Werdau, OT Leubnitz – (am) Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte, vermutlich beim Rangieren, am Mittwoch (genaue Unfallzeit bislang unklar) zwei Verkehrszeichen an der Kreuzung Perlquellenweg/Langenbernsdorfer Straße. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 700 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

In Vereinsräume eingebrochen 

Glauchau – (aw) In der Nacht zu Donnerstag brachen Unbekannte in Vereinsräume Am Sportpark ein und entwendeten u.a. Bargeld im vierstelligen Bereich sowie mehrere Tankkarten. Die Täter gelangten gewaltsam in das Gebäude und durchwühlten den Büroraum. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.
Die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640 hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise.

Polizei sucht schwarzen BMW nach Unfallflucht

Meerane – (aw) Am Mittwochmorgen ereignete sich gegen 9 Uhr ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Martinstraße/Weberstraße, bei welchem sich der Unfallverursacher mit einem schwarzer BMW unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Nachdem der Unbekannte einer Citroen-Fahrerin (52) die Vorfahrt genommen hatte, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Unfallverursacher flüchtete in Richtung Obere Bahnstraße. Glücklicherweise wurde die 52-Jährige bei dem Unfall nicht verletzt. An dem Citroen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Der BMW müsste im vorderen rechten Bereich Beschädigungen aufweisen.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 sucht Zeugen, welche Hinweise zum Verursacherfahrzeug und dessen Fahrer geben können.

Unfall unter Alkoholeinfluss

Glauchau – (aw) Am Mittwochabend kam es auf der Lungwitztalstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Der Fiat kam alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholvortest lieferte ein Ergebnis von 0,78 Promille.
Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt