1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Reinsdorf, OT Vielau: Einladung zum Vortrag Einbruchsprävention / BAB 72/Raststätte Vogtland Nord: Fernfahrerstammtisch – Thema: Pannenabsicherung

Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 26.02.2016, 1:15 PM Uhr

 Ausgewählte Meldungen

Einladung zum Vortrag Einbruchsprävention

Reinsdorf, OT Vielau – (ow) Zum Thema „Sicheres Wohnen“ findet am Dienstag, dem 1. März,  ab 19 Uhr im Freizeitzentrum „Erlenwald“ in der Hauptstraße 132 ein Vortrag statt. Interessierte Bürger und Medienvertreter sind herzlich eingeladen an dieser etwa einstündigen und kostenlosen Veranstaltung teilzunehmen. Dieter Weinzierl von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle der Polizeidirektion Zwickau wird kompetent anhand von Modellen Hinweise zur Haussicherheit sowie verhaltensorientierte Hinweise geben und Fragen beantworten.

Fernfahrerstammtisch – Thema: Pannenabsicherung

BAB 72/Raststätte Vogtland Nord – (am) Der 47. Fernfahrerstammtisch wird am 2. März, um 19 Uhr an der Raststätte Vogtland Nord (Fahrtrichtung Hof) stattfinden. Dekra, TÜV und Beamte des Autobahnpolizeireviers Reichenbach werden mit den Fernfahrerinnen und Fernfahrern das Thema: Pannenabsicherung auf der Autobahn und auf Schnellstraßen besprechen. Interessierte sind herzlich eingeladen (siehe Flyer).


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Geschäft

Plauen – (am) Auf der Rädelstraße drangen Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag durch das Aufhebeln der Türen in den Verkaufsraum einer Firma ein. Sie durchwühlten die Schränke und entwendeten Bargeld sowie einen Laptop im Wert von ca. 1.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl aus Pkw

Plauen – (am) Bei einem VW Sharan, der auf der Reichsstraße in Höhe der Kolonnaden parkte, schlugen Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag die Scheibe der Fahrertür ein. Aus dem Auto wurden Schlüssel, eine CD-Mappe, Münzgeld und ein Sakko im Gesamtwert von ca. 700 Euro entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Fahrraddiebstahl

Plauen – (am) Zwischen Sonntag und Donnerstagabend drangen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus an der Schlachthofstraße ein. Aus dem Keller wurde ein blau-graues 26-er Mountainbike „Univega“, Typ: Rover 350, im Wert von ca. 350 Euro entwendet. Es entstand kein Sachschaden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl von Leergut

Plauen – (am) Diebe waren in der Nacht zum Donnerstag im Leergutlager des Kauflandes in der Morgenbergstraße unterwegs. Sie stahlen zehn Leergutkästen im Wert von ca. 65 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Einbrecher lösen Alarmanlage aus

Oelsnitz – (am) Am Willy-Brandt-Ring versuchten Unbekannte am Donnerstag, gegen 23:30 Uhr durch das Aufdrücken der Haupteingangstür in den Einkaufsmarkt zu gelangen. Vermutlich wurden die Einbrecher gestört und flüchteten. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Unfallflucht

Auerbach – (am) Vom Parkplatz des Einkaufsmarktes an der Göltzschtalstraße wurde am Mittwoch, in der Zeit von 10:15 Uhr bis 20:15 Uhr, ein Suzuki Swift, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, an der Beifahrertür beschädigt. Schaden: etwa 400 Euro. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Fahrer unter Alkoholeinfluss

Reichenbach, OT Mylau – (am) Am Donnerstag, gegen 20 Uhr wurde auf der Waldenbucher Straße ein 32-Jähriger mit einem Ford einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Gegen den Mann wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige erstattet.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Fußgänger starb im Krankenhaus – Zeugin gesucht

Zwickau – (am) Der am Donnerstagvormittag auf der Reichenbacher Straße aufgefundene 64-Jährige (Medieninformation 113/2016) ist am Abend im Krankenhaus verstorben. Der Mann war in einem gesundheitlich sehr kritischen Zustand sowie alkoholisiert auf der Fahrbahn gefunden worden. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei eine Zeugin, die dem 64-Jährigen zuerst Hilfe leistete. Die Frau fuhr einen blauen VW Golf mit dem Kennzeichen: WOB - … . Ob der 64-Jährige vorher von einem Fahrzeug erfasst und verletzt worden oder unbeteiligt von Dritten, aus bereits bestehenden gesundheitlichen Gründen, zu Sturz gekommen war, ist bislang noch unklar. Zeugenhinweise bitte an den Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500.

Betrunkener beschimpft und bewirft Passantin

Zwickau, OT Innenstadt – (am) Durch Beschimpfungen und ein Wurfgeschoss bei einem Alkoholpegel von knapp 2 Promille machte ein 29-Jähriger am Donnerstag, gegen 16:40 Uhr auf sich aufmerksam. Der Mann befand sich auf dem Balkon seiner Wohnung in der Nicolaistraße und begann eine Frau mit Kopftuch, die am Mehrfamilienhaus vorbeilief, mit frauen- und ausländerfeindlichen Parolen zu beschimpfen und warf ein Glas hinunter. Es ist nur dem Zufall zu verdanken, dass niemand verletzt wurde. Die Passantin ging unvermittelt weiter. Eine Zeugin verständigte die Polizei. Nun wird gegen den 29-Jährigen u. a. wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Geschädigte sowie weitere Zeugen werden gebeten sich im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580 zu melden.

Hochwertige Fahrräder gestohlen

Zwickau – (am) Unbekannte stahlen in der Zeit vom 15. Februar bis Donnerstagmorgen zwei hochwertige Fahrräder aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Äußeren Schneeberger Straße. Dabei handelt es sich zum einen um ein graues Mountainbike „Rixe“, Typ: XC10 Crosstrekking, mit schwarzer Aufschrift „Rixe“ am Rahmen sowie um ein schwarzes Mountainbike „Scott“, Typ: Genius 940M2014, mit roter Aufschrift „Scott“ am Rahmen. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro, der Sachschaden auf ca. 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Zusammenstoß zwischen Mercedes und VW

Zwickau, OT Mitte-West – (am) Am Donnerstagnachmittag kam es an der Kreuzung Reichenbacher Straße/Gutwasserstraße zu einem Unfall zwischen einem VW Caddy und einem Mercedes C 200. Die 31-jährige Mercedes-Fahrerin war im linken Fahrstreifen der Reichenbacher Straße in Richtung Humboldtstraße unterwegs, als der VW-Fahrer (42) aus der Gutwasserstraße gefahren kam. Beim Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro. Der VW Caddy musste abgeschleppt werden.

Verkehrsinsel überfahren

Zwickau, OT Pölbitz – (am) Beim Linksabbiegen von der Pölbitzer Straße in die Horchstraße kam ein Opel-Fahrer (35) von der Fahrbahn ab und überfuhr die dortige Verkehrsinsel. Dabei beschädigte er unter anderem ein Verkehrszeichen. Der Mann verursachte einen Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Reinsdorf – (am) Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Donnerstag, gegen 15:40 Uhr den auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes an der Lößnitzer Straße stehenden Dacia am hinteren, linken Kotflügel. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Versuchter Einbruch

Glauchau, OT Niederlungwitz – (am) Unbekannte versuchten in der Zeit von Sonntagabend bis Dienstagmorgen in eine Doppelhaushälfte auf dem Ahornweg einzubrechen. Ein Eindringen ins Haus gelang den Tätern nicht. Der Sachschaden an der Eingangstür beläuft sich auf ca. 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Schmierfinken verursachen Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro

Glauchau – (am) Die Scherbergbrücke wurde mit einem ca. drei Meter langen und ca. 30 Zentimeter hohem Graffiti-Schriftzug: „kein Mensch ist illegal“ versehen. Dies wurde am Freitagmorgen bekannt. Hinweise zu den Schmierfinken bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt